Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 249 mal aufgerufen
 Baumaterialien - Anwendung, Quellen
lokonaut Offline



Beiträge: 183

15.09.2023 13:17
Flexible Lichtleiter Antworten

Hallo liebe Bastler,

bin gerade "halbzufällig" auf einen flexiblen Lichtleiter bei Reichelt gestoßen.
Hat jemand Erfahrung mit diesen Teilchen? Ich bin ein bisschen erstaunt, dass der Lichtleiter als flexibel bezeichnet wird, denn PMMA alias Acryl- oder Plexiglas kenne ich nur als eher spröden Werkstoff.
So für die ein oder andere Anwendung wäre so ein flexibler Lichtleiter ja schon ganz praktisch...

Viele Grüße aus Südhessen

Alexander


Goose Offline




Beiträge: 447

15.09.2023 17:43
#2 RE: Flexible Lichtleiter Antworten

Hallo Alexander,

in der Regel sind die Lichtleiter bis zu einem bestimmten Radius schon flexibel, ich kenne die z.B. aus Autohimmeln (Sternenhimmel) und da werden die auch gebogen. Auch bei den von mir auf Accubetrieb mit Ladebuchse umgebauten Roco W-LAN Mäusen habe ich Lichtleiter eingesetzt und diese im Bogen verlegt.

Der von Dir verlinkte Lichtleiter ist aber mit 2,2 mm ziemlich dick.
Laut dem Datenblatt, was zum Download angeboten wird, ist der Mindestradius 9 mm.

Für den Modellbau gibt es aber auch wesentlich dünnere Lichtleiter bis runter zu 0,5 mm:

https://leds-and-more.de/Lichtleiter-Endglow_2

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz