Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 667 mal aufgerufen
 Modellbahnbetrieb
Günni Offline




Beiträge: 478

30.03.2024 00:29
Kleine Bergwerksbahn Antworten

Bin da zufällig auf eine interessante kleine Anlage aus Japan gestoßen: eine ungarische Bergwerksbahn.
Sehr viel Atmosphäre, viele Kleinlandschaften und trotz der Enge, der aberwitzigen Steigungen und den vielen Strecken wirkt sie gar nicht so überladen.
Laut Beschreibung ist das H0f mit Material von Busch. Die Fahrzeuge sind sicher selbstgebaut. Wahrscheinlich auch die Zahnradabschnitte, denn meines Wissen gbt's das bei Busch nicht.
Ganz am Schluss gibt es eine Gesamtansicht und einen Gleisplan.

Guckt Ihr hier

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


Christoph 2021 Offline




Beiträge: 132

02.04.2024 22:44
#2 RE: Kleine Bergwerksbahn Antworten

Danke an Günni für Deinen einmal mehr sehr interessanten Hinweis.

Nun den, wer die Busch Feldbahn kennt und den Youtube Film genau anschaut sieht gut, dass sich da nicht wirklich eine Zahnstange zwischen den Schienen befindet, sonder ein wohl schwarz eingefärbter Blechstreifen,

Dies sieht man auch gut auf dem Bild einer aktuellen Anfangspackung von Buch, dem Waldbahn-Starter Set.

Bei den Busch Feldbahn-Lokomotiven wird die Adhäsion mit einem Magneten erhöht. Sind die Schienen richtig montiert, können diese Feldbahn-Lokomotiven fast kopfüber verkehren. Der Blechstreifen befindet sich meines Wissens serienmässig unter den Geleisen, aber bei einer Montage darüber kann wohl die Anzugskraft ziemlich erhöht werden. So sind sicherlich Steigungen möglich, die ansonsten nur mit einer Zahnstange möglich waren.

Ein ähnliches magnetisches Prinzip zur Erhöhung der Adhäsion kennen wir auch von der ursprünglichen Egger-Bahn (Spur H0e) und von der FAMA-Alpenbahn (Spur 0m). Beide hatten ursprünglich auch Stahlschienen. Besitzer von FAMA-Alpenbahn Original Triebfahrzeugen wissen auch, dass diese ziemlich leicht sind und trotzdem funktioniert’s.

Einen schönen Abend noch

Christoph


Günni Offline




Beiträge: 478

03.04.2024 00:28
#3 RE: Kleine Bergwerksbahn Antworten

Von wegen Blechstreifen, guck mal hier:



Ist nicht ganz sauber, halt 'ne Rausvergrößerung aus dem Video.

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 331

03.04.2024 08:53
#4 RE: Kleine Bergwerksbahn Antworten

Das ist tatsächlich ne Zahnstange. Die dürfte aber nur als Attrappe dienen, da der Magnet, wie bereits erwähnt, eine gigantische Kletterfähigkeit ermöglicht und die Zahnstange für einen echten Betrieb zu unsauber verlegt ist. Wer Erfahrungen mit der Fleischmann-Zahnradbahn hat weiß, das solche Sprünge an den Übergängen in der Regel die Fahrt beenden 😁

Grüße

Jörn

-------------------------------------------------------

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


Günni Offline




Beiträge: 478

04.04.2024 14:20
#5 RE: Kleine Bergwerksbahn Antworten

Hatte ich auch schon überlegt, aber immerhin, ich finde die Anlage schon recht pfiffig.

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


Christoph 2021 Offline




Beiträge: 132

08.04.2024 15:36
#6 RE: Kleine Bergwerksbahn Antworten

Danke für die verschiedenen Bemerkungen zum Thema.

Die Anlage ist wirklich pfiffig.


Ich habe mir die Angelegenheit noch einmal angeschaut und bitte im Sinne der Sache die folgenden Bilder hier im Forum zu belassen. Bei allen Bilder handelt es sich um Print Screens aus dem von Günni verlinkten YouTube-Film unter https://www.youtube.com/watch?v=qJZFKyvJs1k von YouTube User 55Massy der ganz vielen witzige Modell-Schmalspurbahn-Filmen im Netz hat :








Ich bitte für meinen Kommentar zu diesen Bilder und zum Thema Zahnradbahn um ein paar Tage Geduld.


Christopf


Christoph 2021 Offline




Beiträge: 132

16.04.2024 17:53
#7 RE: Kleine Bergwerksbahn Antworten

Hallo zusammen,

meine Erachtens hat die kleine Japanische Anlage definitiv keine Zahnstange. Beim dritten Bild wo so was wie eine Zahnstange sichtbar ist, hat sich der Erbauer wohl etwas einfallen lassen, dass es zumindest danach aussieht.

Jörn, meine Erfahrung mit der Fleischmann Zahnstange im Zusammenhang mit meinen Spur 0e Zahnradbahn-Fahrzeugen sind recht positiv.

Die Probleme habe ich nicht primär bei einer schlecht verlegten Zahnstange sondern bei den Kräften die da auf die Triebfahrzeuge und Wagen in den Steigungen und Kurven wirken. Und ja, ist die Zahnstange zu hoch verlegt, liegen die Triebfahrzeuge plötzlich stromlos in der Luft, hier empfiehlt sich die Dreipunktlagerung oder eine Stromabnahme ab mindestens drei Achsen. Ist die Zahnstange zu tief, na dann rutschen die Triebfahrzeuge herunter oder kratzen sich mühsam hoch, hier habe ich keine wirkliche Rezeptur ausser die Zahnstange sauber zu Verlegen. Zahnlücken? Nicht so schlimm. Ruckelt tüchtig und ist manchmal auch lustig zuzuschauen wie die Zuschauer erschrecken.

Noch ein schöner Abend wünscht

Christoph


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz