Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 397 mal aufgerufen
 Links
GMWE Offline




Beiträge: 159

23.09.2022 08:26
Meine aufgegebene Website Antworten

Hallo zusammen,

dieser Tage habe ich durch puren Zufall meine 2019 aufgegebene Website
im Webarchiv wiedergefunden.
Thematisch geht es bei diesen Seiten um den Fahrzeugbau in der Nenngröße H0m.

https://web.archive.org/web/201708122114...ahrzeugtechnik/

Wenn man links oben auf die 3 waagerechten Striche klickt, kommt man ins Menue.
Leider sind nicht mehr alle Bilder vorhanden oder Links funktionsfähig.
Wer trotzdem mal reinsehen will.........

Gruß, Peter

https://web.archive.org/web/201708091505...gmwe-online.de/
(Auf die 3 waagerechten Striche links oben klicken - da erscheint der Inhalt meiner ehemaligen Web-site)


Gronauer Offline



Beiträge: 364

23.09.2022 08:36
#2 RE: Meine aufgegebene Website Antworten

Hmmm!

Jetzt kommt doch die Jahreszeit, in der man sich mehr seinem Hobby widmen könnte......

Wäre es Dir nicht möglich, die Seite mit neuem Leben zu füllen?
Das, was ich bisher da gelesen/gesehen habe schreit m.M. förmlich danach.

Es wäre schade, wenn solche Tips mit der Zeit einfach ins Nirwana verschwinden.

Ja, ich weiß, auch Dein Tag hat nur 24 Std......aber Du könntest ja Mittags durchmachen.

Danke und Gruß
Gronauer


Chief Offline




Beiträge: 269

23.09.2022 09:48
#3 RE: Meine aufgegebene Website Antworten

Moin Peter,
ein absolut dem Anlass gerecht werdender Beitrag, Jubiläum 5000ster. Haste prima abgepasst und schade, dass die Seite nicht mehr normal existiert.
Bis denne und PX Ludwig


GMWE Offline




Beiträge: 159

24.09.2022 08:32
#4 RE: Meine aufgegebene Website Antworten

@Chief, @Gronauer,
ich habe mir damals diese Website ohne fremde Hilfe aufgebaut und stets
aktuell gehalten. Nach ein paar Jahren mußte ich allerdings feststellen,
daß der notwendige Aufwand dem Nutzen diametral gegenüberstand.
Auch der Spaß, den ich beim Gestalten der Seite anfangs hatte, hielt sich
später in Grenzen.
Diesen Umstand kann man bedauern (wie ich jetzt, als ich die Seite im
Archiv wiederfand), aber das ändert nichts an den Gründen, aus denen ich
diese Seite damals aufgab.
Ich wüßte auch gar nicht, wie man diese Seite wieder reaktivieren kann.
Wahrscheinlich nur über den Provider.

Und: Wer will sich in modernen Zeiten schon mit Old School-Feinmechanik
beschäftigen? Alles vergossenen Milch......

Gruß, Peter

https://web.archive.org/web/201708091505...gmwe-online.de/
(Auf die 3 waagerechten Striche links oben klicken - da erscheint der Inhalt meiner ehemaligen Web-site)


rofra Online




Beiträge: 1.182

24.09.2022 08:42
#5 RE: Meine aufgegebene Website Antworten

Zumal die Seite ja erstaunlich gut archiviert ist und in weiten Teilen verfügbar ist. Im 21. Jhd. sind "klassische" Homepages auch etwas müßig. Ich pflege meine auch nicht und nutze eigentlich blos als Bildablage.

Wobei ich das mit der Begeisterung (Feinmechanik) fürs Handwerk nicht unterschätzen würde.

Nebenbei bemerkt, an den Lötartikel (...) kann ich mich noch gut erinnern, wirklich Löten kann ich aber immer noch nicht :D

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Gronauer Offline



Beiträge: 364

24.09.2022 10:21
#6 RE: Meine aufgegebene Website Antworten

[quote="GMWE"|

...............Und: Wer will sich in modernen Zeiten schon mit Old School-Feinmechanik
beschäftigen? Alles vergossenen Milch......

Gruß, Peter[/quote]


Ja Peter!

Da könntest Du natürlich Recht haben.

Unsere Nachbarn haben kürzlich ein sehr gut brauchbares Fahrrad zum Sperrmüll gestellt, weil es "n Platten" hatte.
Wie man so etwas auf old School Art selber reparieren kann, wußten sie nicht und im Fahrradladen war s ihnen zu teuer.

Es heißt zwar, "wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit", aber so geht leider auch "altbrauchbares Wissen" unwiederbringlich verloren.
Schade eigentlich.

Wie schnell Wissen verschwindet, kannst Du ja mal mit einem Späßchen ausprobieren.

Frag doch mal "Kids" der Handygeneration aus Deinem Bekanntenkreis, ob sie bei Dir noch n bißchen Koks kaufen wollen, Du hättest im Keller noch was gefunden.
......über die Antworten wirst Du staunen.

Danke und Gruß
Gronauer


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz