Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 320 mal aufgerufen
 Vorbild in Wort und Bild
Günni Offline




Beiträge: 480

10.04.2023 22:32
Amerikanische Bergwerksbilder 19. Jahrhundert Antworten

Den Link hier hab ich gerade gerade im Freerails-Forum gefunden:

https://westernmininghistory.com/3218/colorized-mining-scenes/

Kolorierte Originalaufnahmen. Die zeigen, dass der "Wilde Westen" doch ein bisschen anders aussah, als es uns Hollywood weismachen möchte. Vor allem lief da keiner mit "Cowboyhut" und Reitstiefeln rum.

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


Claus60 Offline




Beiträge: 794

11.04.2023 08:30
#2 RE: Amerikanische Bergwerksbilder 19. Jahrhundert Antworten

Hi.
Danke für den Link.
Auf den Fotos sind ja keine Cowboys zu sehen, sondern Mienenarbeiter. Stiefel und Hut tragen aber auch die Arbeiter fast ausnahmslos. Ein Stetson (der Cowboyhut schlechthin) dürfte für die einfachen Arbeiter wohl schlicht zu teuer gewesen sein. Ich bin kein großer Western- Fan aber soweit ich mich erinnere hat dort der "gemeine Pöbel" auch selten einen "richtigen" Cowboyhut getragen... Selbst "Sam Hawkins" hatte "nur" einen zerschlissenen Filzhut auf, keinen Stetson.
Wobei, Hollywood und Realität, das hat ohnehin nur äußerst selten etwas miteinander zu tun...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Günni Offline




Beiträge: 480

12.04.2023 14:30
#3 RE: Amerikanische Bergwerksbilder 19. Jahrhundert Antworten

Nur mal so am Rande: die Mütze, die ich auf der NUSSA getragen habe, war auch von Stetson. Und stimmt, ganz billig war sie nicht (allerdings von sehr guter Qualität).

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz