Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 799 mal aufgerufen
 Baumaterialien - Anwendung, Quellen
Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 338

29.08.2023 07:14
? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Moin,

als ein weiteres Projekt konstruiere ich mir gerade „europäische“ Fahrwerke für die Bachmann-Kipper. Sprich Außenrahmen und Räder mit Löchern.


Kennt jemand von Euch Bezugsquellen für solche Räder mit vier Löchern? Hattons hat welche mit dreien, aber die sehen very British aus. Der Durchmesser sollte +/- 12,5 mm betragen.

Das Rad oben soll übrigens nur als Beispiel herhalten, ist viel kleiner als 550 mm und gehört zueignen liebevoll restaurierten Holzkastenkipper auf 60 cm Spur:



Grüße

Jörn

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


Bust Offline




Beiträge: 91

29.08.2023 14:49
#2 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Hallo Jörn,

Das ist ja echt nicht so einfach. Aber Räder sind ja leider allzu oft irgendwie mehr Kompromiss als Traumlösung.

Spontane Ideen von mir wären:
1) Lima 11.5mm 3-Löcher. Sieht irgendwie gefälliger aus als die folgenden Hornby Alternativen
Lima Replacement Wheel

2) Hornby 4 Loch 14.1mm. Vermutlich zu groß?
Hornby 8234

3) Hornby 3 Loch 12.6mm. Da passt die Größe, dafür sieht es echt nicht so gut aus wie die anderen.
Hornby 8097

4)RB model -> 3 Löcher, nur 10.4mm, dafür sieht es meiner Meinung nach am besten aus
RB Model 0e-450-3

Beste Grüße aus Kopenhagen,
Bastian


Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 338

29.08.2023 15:05
#3 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Moin,

die 8234 dürfte m.E. am besten geeignet sein, vielen Dank für den Link. Bei den 550 mm habe ich mich an den Kastenkippern von GB orientiert (siehe https://www.drehscheibe-online.de/foren/...hp?017,10367633), von denen ich gerade für einen Bekannten eine Zeichnung erstelle,

und die dort verlinkten anderen Threads. Die hatten ziemlich kleine Räder. Mal schaun, wie sich die 8234er machen. Ich werde irgendwann berichten. Wie "lagert" man Innenrahmen-Achsen am besten? Gleitlager aus Messing oder kleine Kugellager?

Grüße

Jörn

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


Claus60 Offline




Beiträge: 811

29.08.2023 17:29
#4 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Hi.
Die 14 mm Hornby 00 Räder sind meiner Ansicht nach viel zu groß für Loren. Die sind sogar zu groß für Drehgestell- Wagen. Die verwende ich gerne, aber nur für "große" zweiachsige Schmalspurwagen (wie den PWPost). Sie sind z.B. ca. 1,5 mm und damit fast 15% größer als Magic Train Räder, die ja ebenfalls für "große Zweiachser" verwendet werden. Nur um das mal einzuordnen.

Meine Zuckerrohr- Loren, die größer als die Bachmann Kastenkipploren sind, haben 10,4 mm H0 Räder und selbst die wirken an den recht großen Loren (60x50x50 mm etwa) eher zu groß als zu klein. Ich habe keine Bachmann Kipper hier, meine mich aber zu erinnern, das sie deutlich kleiner als meine Gitter- Loren sind... Da würden 14 mm Räder doch etwas seltsam aussehen.

Wenn ich mir bei uns im Moor die Torfloren so anschaue, die etwa so groß (und auch generell recht ähnlich) wie meine Zuckerrohrloren sind, haben sie, allerdings bei 600mm Spurweite, auf 1:45 umgerechnet höchstens 8 mm Räder.

An meinen HF Drehgestell- Güterwagen verwende ich 11 mm Räder, was optisch sehr gut passt. In den Diamonds habe ich meist die 12 mm Hornby Räder drin. Die 14er sind nur für Zweiachser vorgesehen, die ja generell größere Räder haben, weil sie eben nur 2 und nicht 4 Achsen haben. Ich würde keinesfalls größere Räder als die von RB verwenden. Aber letztendlich ist es deine Sache und muss nur dir gefallen. Ich wollte es nur mal zu Bedenken geben.

Zitat von Sauerländer Kleinbahner im Beitrag #3
Wie "lagert" man Innenrahmen-Achsen am besten? Gleitlager aus Messing oder kleine Kugellager?

Bei den H0e "Vorlagen" für die HF Wagen werden kleine Kugellager verwendet. Das ist aber zu klobig, finde ich. Die Lager sind fast größer als die Räder und erheblich dicker... Ich habe bisher gute Erfahrungen mit Sinterbronze- Lagerbuchsen gemacht. Die sind auch deutlich weniger auffällig und ganz im Gegensatz zu den Kugellagern wartungsfrei. Meist sind die Buchsen aber länger als gut für uns ist. Das geht zur Not bei Wagen ja noch, aber ich brauche sie auch für angetriebene Achsen, wo noch ein Ritzel zwischen die Lager passen muss, was bei 5 mm langen Lagerbuchsen und 14 mm Radsatz- Innenmaß schon grenzwertig ist. Die ersten Buchsen, die ich hatte waren 6 mm Lang. Die musste ich kürzen, um sie überhaupt verwenden zu können. Da kann dann fast auch schon ein Kurzschluss entstehen, wenn die Lagerbuchsen sich in der Mitte berühren.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


rofra Online




Beiträge: 1.182

29.08.2023 18:50
#5 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Unter den Feld und den Steiner-Loren sind entspr. Räder. Größe kann ich leider nicht sagen (mir fällt gerade auf, dass es eine suboptimale Idee war alle meine Messinstrumente in die Pampa auszulagern), ich schätze mal um die 10mm und 1:32. M. E. sind beide in 16,5mm erhältlich ansonsten vermutlich umspurbar aber auch vermutlich mit für 18,75mm Spurweite geeigneten und entspr. langen Achsen. Für 600mm Spurweite in 1:45 eher nix, aber Kastenkipper gabs ja auch in größer.

/edit: Die Modellbauwerkstatt Halle, könnte auch welche haben, die dann etwas kleiner sein sollten.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Bust Offline




Beiträge: 91

29.08.2023 19:54
#6 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Nabend,

Da hat Robert natürlich recht! Ein gut sortierter 0-Feldbahn Anbieter muss sowas ja eigentlich haben. So weit kam ich heute morgen gedanklich irgendwie nicht.

Wenn ich mal so schnell gucke dann haben ja tatsächlich sowohl Roberts
Feld Grossbahn
als auch
KBScale & Ecore
Modelle mit 4 löchrigen Rädern. Leider listet keiner Radsätze als kaufbares Einzelteil.. aber "Fragen kost ja nix".

Beste Grüße,
Bastian


rofra Online




Beiträge: 1.182

29.08.2023 19:56
#7 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Wenn man etwas nachdenkt, kommt da einiges zusammen, was die Chancen auf Verfügbarkeit erhöht (Feld zieht sich gerade, kann ich Sagen.). Die KB-Scale loren hätte ich auch noch in der Werkstatt, wenn ich dran denke, kann ich mal Maße nachliefern :)

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 338

30.08.2023 08:06
#8 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Moin,

mir geht es nicht um 0f- oder 0e-Gedöns , sondern um ausgewachsene Kastenkipper auf Meterspur. Von daher werde ich mich mal bei den Feldbahnern der Königsspur umsehen. Vielen Dank für Eure Hinweise!

Grüße

Jörn

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


Günni Offline




Beiträge: 503

30.08.2023 15:49
#9 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Ich habe mal 3D Zeichnungen für eine Kipplore nach DIN .... (weiß ich jetzt nicht mehr) im Maßstab 1 : 32 gemacht. Da sind auch solche Räder dabei. Wenn Ihr wollt, kann ich Euch die Dateien (AutoCad) zur Verfügtung stellen. Müsstet ihr Euch dann entsprechend skalieren.

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 338

05.09.2023 21:12
#10 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Moin,

ich habe bei http://www.feld-grossbahn.de/ nachgefragt: man hat mir in einer freundlichen Mail einen Satz Räder für preiswerte 16,- € angeboten. Leider sind die mit 15,5 mm viel zu groß. Ergo wird es auf Hornby hinauslaufen.

Grüße

Jörn

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 338

16.05.2024 08:00
#11 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Moin,

man muss nur abwarten und Tee trinken - und schon werden einem die Wünsche erfüllt:

ZT-Modellbahnen Neuheiten und Angebote

Das Umspuren auf 22,2 sollte mit einer geeigneten Achse kein Problem sein.

Grüße

Jörn

-------------------------------------------------------

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


claude1602 Offline



Beiträge: 60

16.05.2024 08:35
#12 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Hallo,

die Räder an meiner Lore kommen aus meinem 3D-drucker und sind skalierbar, hier mit 10.5mm. Ich habe sie auf meinem Modul im Einsatz.

Grüße aus Luxemburg
Claude


Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 338

16.05.2024 09:19
#13 RE: ? Bezugsquelle für Vier-Loch-Rad Antworten

Moin,


und schon ist das überübernächste Projekt gestartet

Reihenfolge: OEG-Wagen von HS, GG- und OO-Wagen von Minex - und dann die Kipper von Bachmann. Es wird nicht langweilig.

Grüße

Jörn

-------------------------------------------------------

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


«« Halling
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz