Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 704 mal aufgerufen
 Baumaterialien - Anwendung, Quellen
Gronauer Offline



Beiträge: 367

08.01.2024 22:27
Schade, das wars dann wohl. Antworten


Claus60 Offline




Beiträge: 833

09.01.2024 08:26
#2 RE: Schade, das wars dann wohl. Antworten

Hi.
Wow, das ist wirklich mal ein Hammer. Alle meine Gleise und noch so einiges anderes stammt von Hattons. Ist doch ein Riesen Laden gewesen. Wenn der den Brexit nicht überlebt hat, dann Prost Mahlzeit. Echt Schade drum.

Jetzt geht die Sucherei wieder von Vorne los.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Goose Offline




Beiträge: 469

09.01.2024 08:39
#3 RE: Schade, das wars dann wohl. Antworten

Sehr schade. 😢😢😢 Günstig, sehr schneller Versand und deutsche Umsatzsteuer-ID war schon Spitze.

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


Martin Offline




Beiträge: 1.054

09.01.2024 09:12
#4 RE: Schade, das wars dann wohl. Antworten

Moin,

auch wenn ich dort nie gekauft habe finde ich es außerordentlich schade, und glaubt mir, es wird nicht der letzte Händler sein, der aufgeben muß.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Claus60 Offline




Beiträge: 833

09.01.2024 12:55
#5 RE: Schade, das wars dann wohl. Antworten

Hi.
Ich hab grade noch mal schnell zwei Peco 0e Weichen bestellt. Kosten mit 31€ genau so viel wie eine Peco 0e Weiche bei MU. Porto nach DE ist mit 5,85€ auch nicht übertrieben.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Claus60 Offline




Beiträge: 833

19.01.2024 10:35
#6 RE: Schade, das wars dann wohl. Antworten

Hi.
Die bestellten Weichen sind gestern angekommen. Das kenne ich von Hattons aber durchaus schneller, auch in der Nach- Brexit Ära. Zuständig war ein andere Logistik- Verein, (EVRI heißen die, hatte ich vorher noch nie gehört, sonst war das immer Royal Mail) woran es wohl gelegen hat. Ist jetzt kein Drama, denn ich habe die Weichen nur "auf Vorrat" bestellt, damit ich demnächst nicht doch 35€ statt wie jetzt 15€ dafür bezahlen muss...

Dafür hat Hattons diesmal versucht, Amazon Konkurrenz bei der Kartongröße zu machen. Ich konnte es kaum glauben, wie riesig der Karton mit den zwei 0e Weichen ausgefallen ist... Da hätten problemlos auch 200 Weichen rein gepasst. Lieber wäre mir ja gewesen, die hätten so wie früher Amazon bei der Geschwindigkeit Konkurrenz gemacht, nicht bei der Kartongröße...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Goose Offline




Beiträge: 469

19.01.2024 11:29
#7 RE: Schade, das wars dann wohl. Antworten

Ich warte auch noch auf meine Schienenprofile, hatte aber aus Kostengründen Hermes genommen.
Und deren Geschwindigkeit ist ja bekannt.

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


Goose Offline




Beiträge: 469

23.01.2024 17:04
#8 RE: Schade, das wars dann wohl. Antworten

Aber auch Hatton ist langsamer geworden, meine Bestellung vom 06.01. wurde mir heute als verpackt und verschickt gemeldet, wobei das Tracking nur das gedruckte Label anzeigt.

Anscheinend haben die schon Personal abgebaut oder sind von der Auftragsflut überwältigt worden.

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz