Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 600 mal aufgerufen
 Was grade auf dem Basteltisch liegt
gima Offline



Beiträge: 63

28.04.2024 12:01
VT 133521 Druckversuche Antworten

Moin,

erst noch mal vielen Dank, für all die Hinweise, Nachrichten, Bilder und Quellen.
Eine Nachricht enthielt die email eines Modellbauers, der den VT in IIm gebaut hat.
Also angeschrieben, und es kamen alle STL Dateien. Wow, ganz vielen Dank dafür.

Erst mal auf H0 runterskaliert

Sogar die Schlitze in der Motgorhaube sind noch da


Die Wände sind schon arg dünn geworden, ich werde die Wände etwas verdicken, und die Türrahmen als kleine Nut einarbeiten.
Bei Spur 0 passten nur 4 Teile auf die Plattform


und jetzt der Größenvergleich


Ach ja, es gab sogar einen Bruder von dem Bus, bei der Eckenförder Kreisbahn


Manuel


Claus60 Offline




Beiträge: 812

28.04.2024 17:30
#2 RE: VT 133521 Druckversuche Antworten

Hi.
Beim kleiner Skalieren gehen oft die Wände zu Bruch, weil sie zu dünn werden. Ich würde einige extra Querstreben einbauen, sowohl oben als auch unten. Die kann man später, nachdem das Gehäuse lackiert ist und nicht mehr so zum Verziehen neigt, raustrennen. Sonst verziehen sich solche offenen Gebilde im Laufe der Zeit meist extrem. Habe ich leider auch lernen müssen.

Mein Schweineschnäutzchen hat beispielsweise eigentlich viel dickere Wände, da es nicht kleiner, sondern größer skaliert wurde. Trotzdem musste ich oben im Bereich des Dachs mehrere Querstreben einsetzen, da sonst die Wände wie Bananen aussehen, nach einer gewissen Lagerzeit. Zum Glück stören die Streben oben nicht und können bleiben. Allerdings sind meine Wände "hohl", damit ich die Verglasung für die Fenster einfach einschieben kann, so wie es z.B. bei den MT Personenwagen gemacht wird. Ohne fest angebautes Dach muss man auf jeden fall Streben einplanen, sonst wird das irgendwann krumm. Die eine vorhandene Strebe im hinteren Bereich reicht meiner Ansicht nach nicht aus. Ich würde mindestens noch zwei weitere einplanen. Eine genau da, wo der Aufbau sich nach vorne verjüngt und eine etwa auf halbem Weg.

Die STL Dateien würden mich allerdings auch interessieren. Besteht eine Möglichkeit, ein Exemplar zu bekommen? Ist aber nicht eilig, da noch nicht spruchreif. Doch so einen "Schienenbus" im wahrsten Sinne des Wortes wollte ich irgendwann auch mal bauen.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Holger Offline




Beiträge: 192

28.04.2024 17:51
#3 RE: VT 133521 Druckversuche Antworten

Hallo Manuel,

>>Ach ja, es gab sogar einen Bruder von dem Bus, bei der Eckenförder Kreisbahn<<

Es waren derer zwei - T1 + T2.

Die Drucke sehen gut aus. Welche Maßstäbe hast Du umgesetzt? Auf dem letzten Bild sind zwei Größen zu sehen.


Viele Grüße

Holger


gima Offline



Beiträge: 63

29.04.2024 09:05
#4 RE: VT 133521 Druckversuche Antworten

Moin,

@Claus60
Ich frag mal den Ersteller der STL, ob ich die weitergeben darf.
(Den Eckernförder werde ich zeichnen, da wäre es kein Problem, wenn der gefällt)
Die Wände sind jetzt 0,8 mm und stabil, es geht mit um die Schattenwirkung der Türfuge.
Ich werde die Datein erst mal im CAD importieren und dann als Festmodell wandeln, damit dürften alle weiteren Bearbeitungen leichter sein.
Auch versuche ich im CAD das Model zu verkleinern, damit Rundungen wieder rund werden.
(Bescheuertes STL Format)

@Holger
es ist 1:87 und 1:45.
Ich wollte die Menge nicht in Frage stellen, sondern meinte den Typ.



Manuel


gima Offline



Beiträge: 63

29.04.2024 18:28
#5 RE: VT 133521 Druckversuche Antworten

So, habe mit Hans gesprochen.
Es gibt die Daten, auch vom fliegenden Spreewälder.
Mein Vorschlag wäre, die Dateien in einem nur für Mitglieder zugänlichen Teil plazieren.

Manuel

[[File:PDF_GB_154_3_23_S04-11_Mod_Eicke_Bus_T1_c.pdf]][[File:PDF_GB_154_3_23_S04-11_Mod_Eicke_Bus_T1_c.pdf]]

Dateianlage:
PDF_GB_154_3_23_S04-11_Mod_Eicke_Bus_T1_c.pdf

gima Offline



Beiträge: 63

30.04.2024 16:07
#6 RE: VT 133521 Druckversuche Antworten

Moin,

ich kann leider keine .stl einstellen, auch der Nachfolger .3mf wäre sehr interessanthier speichern zu können.
Wer den 311521 0der den fliegenden Spreewälder in IIm haben möchte. schickt mir bitte eine Nachricht mit seiner Email.

Manuel


Claus60 Offline




Beiträge: 812

30.04.2024 17:05
#7 RE: VT 133521 Druckversuche Antworten

Hi.
Du kannst doch einfach z.B. .txt an den Dateinamen anhängen. So kann man die (unsinnige) Beschränkung bei den Dateiendungen austricksen.
Im Anhang ist eine STL Datei, mit der man eine Justier- Vorrichtung für NEM 362 Schächte drucken kann. Nach dem herunter laden einfach die zusätzliche Dateiendung .txt wieder löschen und gut ist.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog

Dateianlage:
NEM_362-Justierer.stl.txt

 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz