Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.038 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Seiten 1 | 2
dry Offline



Beiträge: 131

20.11.2021 22:05
Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Hallo

Vor einigen Tagen hatte ich in einem Beitrag im SNM-Forum ein Bild eines Führerstandes einer im Werden befindlichen Lok gepostet.
https://forum.spurnull-magazin.de/thread...5331#post215331

Nun ist der Zeitpunkt gekommen, den Vorhang etwas zu öffnen.

Es ist ein Projekt am Laufen um die Henschel DHG 1100 BB (u.a. D5 der Brohltalbahn oder auch Reihe 75 der Rhodopenbahn) in 1:45 zu realisieren.
Das ist ja das schöne an der Lok, keiner kann was von Verunglimpfung einer Meterspurlok schreiben . . .

Der Loktyp treibt mich schon länger um. Vor vielen Jahren hatte Andreas Neidert die Lok einmal gebaut und im Vorgängerforum vorgestellt. Er hatte das Modell auch einmal bei einem der Treffen in Stromberg dabei. Die von ihm erworbenen Resinteile warten aber noch auf eine Bearbeitung – u.a. weil ich noch nichts in Richtung Antrieb unternommen hatte. Im Sommer letzten Jahres fand dann im Garten eines Modellbau-Freundes/Herstellers/Händlers unter Einhaltung der damaligen Korona-Bedingungen ein „konspiratives Treffen“ statt und während wir über verschiedene Themen sprachen, kamen wir auch auf die „Bonsai-V160“ zu sprechen – und ja die anderen beiden Teilnehmer hatte ebenfalls Interesse an der Lok - na da geht ja dann auch was eigenes. Eine Zeichnung von Herrn Hettler hatte ich mir schon zum Bau der Teile von Andreas beschafft und so konnte ich schon eine grobe Konstruktion beginnen – auch mit einem eigenen Antrieb. Um diese Konstruktion zu verfeinern wurde für den 3. Oktober letzten Jahres ein Treffen vor Ort in Brohl vereinbart, bei dem die Lok ausgiebig dokumentiert werden sollte – nur - unser Auto hatte eine andere Auffassung von Ankommen . . .
Dafür habe ich jetzt die Erfahrung wie das funktioniert mit dem ADAC Huckepack genommen zu werden.

Die Maße, welche die Freunde vor Ort aufnahmen sind nun teilweise eingearbeitet – es fehlt ja immer irgendwie was – und leider war ich bislang immer noch nicht vor Ort. Einige Details fehlen noch – aber so kann das mal aussehen.




Einer der Beteiligten plant sogar einen „Männleinlauf“ (keinen Zappel-Tf) - mal schauen ob das was wird.

Und eine erste Stellprobe von einem Erlkönig konnte vor ca. 4 Wochen auch schon aufgenommen werden.




Es wird ein Mix aus Fräs- und Druckteilen. Der Antrieb soll in den Drehgestellen erfolgen und an Platz für Sound wird es nicht mangeln.

wird fortgesetzt. . .

Grüße
dry


Bergischer Modellbauer Offline




Beiträge: 63

21.11.2021 18:54
#2 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Hallo Detlef,
hier sind noch einmal Bilder von meiner "D1".



Das war übrigens die allererste Lok die selbst gebaut habe.
Vielleicht schaffe ich es ja mal endlich die Führerstände auszubauen.
In dem alten Forum war ein kompletter Bau-Bericht mit mehr als 200 Bildern!!!

...Gruß
Andreas

Ich bin Modellbauer, na und!!!


dry Offline



Beiträge: 131

08.05.2022 10:20
#3 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Hallo,

weil Andreas im D8/D9 Baum gefragt hatte . . .

Zitat
Was macht denn die D5, hat sich das Projekt erledigt


Ich kann sagen "Nr 5 lebt"



ach nee- darum ging es ja nicht.
Das D5-Projekt mag zwar auch Science Fiction sein - aber sie wurde dieses Jahr schon gesehen - fahrend.


Also Andreas - nein das Projekt hat sich noch nicht erledigt - ganz im Gegenteil.

Grüße
dry


Bergischer Modellbauer Offline




Beiträge: 63

08.05.2022 10:36
#4 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Hallo Detlef,
sehr schön, dann bin ich mal gespannt wann wir unsere Modelle nebeneinander stellen können!

...Gruß
Andreas

Ich bin Modellbauer, na und!!!
Ein Leben ohne Modellbau ist möglich, aber sinnlos


rofra Offline




Beiträge: 1.162

08.05.2022 10:46
#5 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Zitat
dann bin ich mal gespannt wann wir unsere Modelle nebeneinander stellen können!



Vielleicht auch hintereinander: Stichwort Doppeltraktion! ;)

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


mustermann Offline




Beiträge: 51

13.05.2022 11:25
#6 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Hallo zusammen,

hier ist eine rekonstruierte Lok fes damaligen Bauloses von Henschel zu sehen:
https://youtu.be/rpNH18YRkLE

Freundlich grüßt
Michael


dry Offline



Beiträge: 131

25.08.2022 18:57
#7 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Hallo,

es gibt wieder etwas zu berichten:
Gestern fand eine ausgiebige Vermessung der D5 statt.
Verschiedene kleine familiäre Anlässe haben mich endlich den Weg ins Brohltal finden lassen - eigentlich "nur" zum Endbahnhof in Kempenich-Engeln; verkehrstechnisch für mich gut gelegen - weil nur wenige Kilometer von der A61 entfernt.

Dort stand von 10:50 bis 14:20 die D5 (hatte ich vorher telefonisch in Erfahrung gebracht) und später gesellte sich auch noch die D1 hinzu. Klasse - brauche ich auch nicht mehr hinunter zu fahren und in Brohl nach der Lok zu fragen.
So wurden einige, noch unbekannte, Details vermessen und fotografiert.
Vor allem das Drehgestell war bislang "widerwillig" sich mit allen Maßen zu outen. Aber mit Magnetmaßband und Schullinieal wurden den unbekannten Maßen zu Leibe gerückt.

Leider war ich nur alleine vor Ort - eine helfende Hand wäre manchmal nützlich gewesen - aber die Magnete halten dann auch mal das Lineal.


Auch der "Tigerenten-Zollstock" kam wieder zum Einsatz.


So ein Maß wie hier die Tiefe des Trägers auf dem sich die Federn abstützen kann man einfach nicht im Netz finden . . .


Hoffe mit den ermittelnden Maßen nun die Konstruktion fortsetzen zu können.

Grüße
dry


Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 331

26.08.2022 14:11
#8 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Moin,

Tafellineal, Tigerentenzollstock, Meßstreifen und Magnete - was für eine professionelle Aktion! 👍🏻👍🏻 Da wird so mancher Archäologe blaß vor Neid 😁

Grüße

Jörn

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


dry Offline



Beiträge: 131

26.08.2022 23:08
#9 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

HI,

Zitat von Sauerländer Kleinbahner im Beitrag #8
Da wird so mancher Archäologe blaß vor Neid

ich denke, unser vorheriger Admin lächelt da nur müde . . . .

BTW

Zitat
Tigerentenzollstock

Wenn Du da einen normalen Zollstock - oder wie unser leider nicht mehr unter uuns weilender Thuri zu sagen pflegte: Doppelmeter - anlegst dann rätselt man oft bei der nachträglichen Auswertung, was man da eigentlich gmessen hat. Weil der Kontrast der kleinen Striche nicht ausreicht, was zu erkennen.
Wer meint die Tigerentenbemalung schmälere die Genauigkeit: ein cm Abweichung = 0,22mm Abweichung im Modell - wer will das so genau nachmessen . . .

Grüße dry


Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 331

26.08.2022 23:32
#10 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Immerhin machen 0,3 mm den Unterschied zwischen Fama-0m und Hardcore-0m aus 😁

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


Goose Offline




Beiträge: 432

27.08.2022 08:08
#11 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Stimmt schon, aber das sind 0,3 mm im Modell oder 13,5 mm im Original. Die Maßabweichung wirkt sich nur mit 0,00488 mmim Modell aus, und das sind Werte, die bei der Formel 1 genutzt werden, aber doch nicht im Modellbau. 😏😀😀😀

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


Kalle Offline




Beiträge: 26

30.09.2022 17:53
#12 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Hallo,

ich habe die 3d-Konstruktion der Drehgestelle von Detlef jetzt für den 3d-Druck aufbereitet

und in reale 3d-Modlle mit meinen 3d-Druckern umgesetzt.

Das Drehgestell ist montiert und grundiert, da treten die Feinheiten besser hevor.
Hier mal 3 Bilder







Gruß
Kalle

Kalle Stümpfl
www.ks-modelleisenbahnen.de
www.ks-onlineshop.com
info@ks-modelleisenbahnen.de


Martin Offline




Beiträge: 1.035

30.09.2022 17:59
#13 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Hallo Kalle,

das sieht hervorragend aus !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


rofra Offline




Beiträge: 1.162

30.09.2022 19:38
#14 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Ach man ey. Da kann man sich garnicht entscheiden, O&K oder Henschel... verdammt.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Hespertalbahn Offline




Beiträge: 206

30.09.2022 21:35
#15 RE: Da kommt was Großes auf uns zu: Henschel DHG 1100 BB Antworten

Hallo miteinander !

Kalle,
sehr beeindruckend !
Vielen Dank für's Zeigen.

Gruß
Dirk


Seiten 1 | 2
«« Pin-Kupplung
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz