Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 752 mal aufgerufen
 1:87 - H0e, H0m, H0f
Burghard Offline



Beiträge: 163

22.11.2021 17:19
meine Hf- Wagen Antworten

Hallo,

im altem Forum hatte ich ja bereits über meine Hf- Wagen schon berichtet. Nun möchte ich euch die Flachwagen vorstellen. Aber erst noch einmal Bilder vom gedeckten.


Die Wände sind aus 0,7 mm Sperrholz gelasert. Die Ms- Profile aufgeklebt und teil mittels 0,3 mm Niete gesichert. Das Fahrwerk stammt von einem M&D Hf- OoW, österreichische Ausführung.


Ein Wagengasten dient als provisorische Dieseltankstelle


Die Decals sind von Hartmann Original.


Für die Flachwagen hab ich die Maße von M&D übernommen. Ein Wagen erhielt Rungen. Die Drehgstelle stammen von Panier.




Die Wagenböden sind ebenfalls gelasert. Die Schrauben wurden durch kleine gelaserte Punkte angedeutet.


Die Hf 110c stammt von Roco und wurde mit Teilen von Weinert verfeinert und anschließend gealtert.


Hier mein Zug.

Ein schönes Projekt ist nun beendet.

Viele Grüße,
Burghard

"Glaube nicht alles was Du denkst"


Martin Offline




Beiträge: 1.041

22.11.2021 17:51
#2 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Moin Burghard,

das ist ein sehr schöner Wagen geworden !

Ich gratuliere.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Feldbahnen 0e, Maßstab 1:45


rofra Online




Beiträge: 1.182

23.11.2021 09:09
#3 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Ich fand den G-Wagen ja allein schon wegen seiner Materialwahl sehr schick. Der ganze Zug ist zwar etwas kurz (da fehlt ein O-Wagen!) aber ein stimmiges Kleinod.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Armin-Hagen Berberich Online




Beiträge: 431

23.11.2021 09:41
#4 RE: meine Hf- Wagen Antworten

hallo Burkhard,

aller erster Klasse, was Du wieder zeigst. Wenn ich nicht schon vor 30 Jahren meine H0e Tätigkeit eingestellt hätte, dann wüßte ich wo ich meine Anregungen holen müßte. Ich bewundere immer wieder Deine Fahrzeuge und Deinen Landschaftsbau. Die Weite der nördlichen Landschaft und die Ruhe, die Du damit einfängst ist einfach genial.

Grüße Armin.


rofra Online




Beiträge: 1.182

23.11.2021 11:21
#5 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Dem kann ich mich nur anschließen. Eigentlich war ja der Wunsch in Metall und Holz zu bauen einer der ausschlaggebenden Faktoren dafür, dass ich mich vergrößert hab... und dann sieht man sowas. Zumal das hier filigran gelasert und nicht gemetzkert ist, wie bei mir :D
Der Landschaftsbau bleibt in Ausführung und Vorbild einfach grandios. Würde ich nicht in Berlin hocken, sondern durch die hemischen Dörfer ziehen, würde ich von einem Blick aus dem Fenster / in die Landschaft sprechen. Zielsetzung bleibt ähnlichen zu schaffen. Ob größer oder kleiner (im Maßstab) bleibt offen.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Burghard Offline



Beiträge: 163

23.11.2021 16:09
#6 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Hallo,

erstmal vielen Dank für die Blümchen. Da werd ich ja richtig rot.


Hier mal der gesamte Zug. Die HF 210 steht grad im Schuppen und wärmt sich auf ;-)

Das Lasern ist schon eine feine Sache, alles super genau und jeder Zeit Reproduzierbar, in unbegrenzter Stückzahl. Früher mußte die Laubsäge herhalten, aber heute gibt es die Laser betrieben. Und der Maßstab spielt da nicht mehr so die Rolle. Wenn ich sehe, was heute in TTe oder Nm alles möglich ist, daß wäre damals schon wegen mangelnder Werkzeuge nicht möglich gewesen. Zu Ost- Zeiten waren ja schon Bohrer mit 1 mm Ø Goldstaub.


Viele Grüße,
Burghard


Hier mal ein Link zu einem tollen Lokomobil (siehe Hintergrund)
https://www.hattons.co.uk/430444/hornby_...=_embed_0&_url=

"Glaube nicht alles was Du denkst"


rofra Online




Beiträge: 1.182

23.11.2021 16:41
#7 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Zitat
Wenn ich sehe, was heute in TTe oder Nm alles möglich ist, daß wäre damals schon wegen mangelnder Werkzeuge nicht möglich gewesen.



Wobei ich aus meiner TT Erfahrung sagen muss, irgendwann kommt man einfach auch an physikalische Grenzen, da hilft die beste Optik nichts. In 1:87 bringen die meisten Bauteile noch ein gewisses Eigengewicht mit. Da drunter wird dann "Vollmetall" m. E. zur Pflicht um eine gewisse Laufkultur und Betriebssicherheit zu gewährleisten :/

@HF Zug: Sehr schön! (Manchmal blicke etwas neidisch auf das volle H0e Angebot... Stichwort Veit HF210E, aber selten :) )

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Burghard Offline



Beiträge: 163

24.11.2021 10:53
#8 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Na klar, dem Holz sind Grenzen gesetzt. Die Maserung und die "poröse" Struktur setzen Grenzen. Aber für 1:87 noch akzeptabel.

Burghard

"Glaube nicht alles was Du denkst"


rofra Online




Beiträge: 1.182

24.11.2021 11:37
#9 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Mir gings blos um TT, da geht zwar einiges aber an manchen Punkten ist dort einfach Schluss (da meine TT Anlage auch etwas gewachsen ist. U. A. um die "kleine funktionsfähige Rollwagenanlage der Stadt" (behaupte ich einfach mal) später mehr an anderer Stelle. Das Thema TT bleibt auch ein spannendes)

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


99 608 Offline




Beiträge: 91

24.11.2021 12:05
#10 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Moin Burghard,
Hf ist ja nicht so meins, aber die Wagen sehen schon schön filigran aus, wer weiß, vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen in Schkeuditz!

Gruß
Moritz


Sven Offline



Beiträge: 52

12.12.2021 08:07
#11 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Moin Moritz,
ob wir uns in Schkeuditz zum Winterfest sehen kann ich mir ehrlich gesagt nicht mehr vorstellen. Im Mai 2022 vielleicht schon eher....wir verlegen die ganze Sache einfach ins Strassenbahndepot.

Grüße Sven


Burghard Offline



Beiträge: 163

12.12.2021 10:29
#12 RE: meine Hf- Wagen Antworten

Grüß Dich Sven!
Schön, daß Du auch wieder hier bist. Im Mai wär auch ok. Hauptsache es findet überhaupt statt. Mit alten Traditionen sonn man nicht brechen.

Euch allen ein schön 3. Advent,

Burghard

"Glaube nicht alles was Du denkst"


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz