Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 221 mal aufgerufen
 CAD 2D/3D, Prototyping - Konstruktion, Ätzvorlagen, CNC-Fräsen, Lasern, 3D-Druck
PeterP Offline



Beiträge: 19

16.01.2022 16:27
Sculpting Rüben Antworten

Ich möchte eine andere Art von 3D-Konstruktion und Druck zeigen. (Auszug aus meinem Blog)
Vorweggenommen:
Ich habe keinen 3D-Drucker und auch keine Ahnung von 3D-Konstruktion.
Ich habe einen netten FREMO-Kollegen gefunden, der meine jecke Idee in die Realität umgesetzt hat.
In meinem aktuellem Projekt, geht es um die Darstellung von einzelnen Zuckerrüben und Inlays für Gummiwagen sowie O-Wagen.

Hier mal ein Vergleich des Prototypen mit zwei im Handel verfügbaren Alternativen.
Rechts Juweela, Links was aus einem Kissen oder durch oder vom Winzer


Nun der erste Serienausdruck von Einzelrüben und einem Gummiwageneinsatz.(O-Wagen kommt erst, wenn größerer Drucker verfügbar)


Hier meine ersten Farbversuche






Nun die finale Version (die Bilder geben es aber verfälscht in Farbe und Glanzgrad wieder)









Wie schon erwähnt, kommen die Einsätze für die O-Wagen später.
Die Einzelrüben versuchen wir noch in Bezug der Druckkosten zu optimieren, damit diese auch für Interessiert auch finanziell nicht zu sehr nach Preisniveau Spur 1 aussehen.
Die Einsätze für die O-Wagen werden da noch spannenden.
Die Datenmengen der Datei sind riesig und werden auch zu sehr langen Druckzeiten führen bei ihren Abmessungen von 270x84mm

Mit besten Grüßen
Peter
----------------------------------------------------
Schmalspur in 1e und spiele mit bei den FREMO
https://schmalspur1.blogspot.com


somotronik Offline



Beiträge: 59

16.01.2022 16:33
#2 RE: Sculpting Rüben Antworten

Hut ab! Die sind vom Original ja kaum zu unterscheiden. Was 'ne Arbeit!

Wie lange hat denn das Zeichnen/Konstruieren im 3D gedauert?

Herzliche Grüße
Somotronik


Günni Offline




Beiträge: 478

16.01.2022 19:36
#3 RE: Sculpting Rüben Antworten

Sehen absolut Spitze aus!

Übrigens, es gehört überhaupt nicht hierher aber vielleicht interessierts ja doch Jemanden: Man kann aus Zuckerrüben prima Kuchen machen. Einfach ein Rezept für Möhrenkuchen nehmen und die Möhren durch geriebene Rüben ersetzen. Selbst schon gemacht, schmeckt prima. Ist aber dermaßen mächtig, nach einem Stück hat man das Gefühl, man hätte ein Fünfgänge-Menü verputzt.
Wer ein Rezept haben will, schreibe mir 'ne PN.

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


Thomas ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2022 09:14
#4 RE: Sculpting Rüben Antworten

Zitat von somotronik im Beitrag #2
Wie lange hat denn das Zeichnen/Konstruieren im 3D gedauert?



Hallo,

so wie das aussieht, ist das nicht ein Ergebnis einer Zeichnung oder Konstruktion sondern eines 3D-Scanners :-)

Gruß,
Thomas


PeterP Offline



Beiträge: 19

17.01.2022 17:25
#5 RE: Sculpting Rüben Antworten

Die Hauptarbeit ist die Erstellung des Inlay.
In Stunden kann man es nicht so einfach ausdrücken.
Es ist eine Mischung aus Lehrgeld um neue Techniken zu lernen und das reine Doing .
Aus den verschiedenen Rübenformen ein einigermaßen elektronisch schüttbares Gemenge zu machen, damit man nicht die Rüben einzeln setzen muss.
Dann händische Korrektur der Schüttung, da manche Rübe über dem Rand liegt oder doch entgegen den physikalischen Prinzipien blöd auf der Halde liegt.
Weitere händische Eingriffe um dem menschlichen Auge zu genügen. Man kann zwar alles maßstabsgerecht bauen. Das Auge möchte aber gerne manchmal betrogen werden, damit mehr der Aha-Effekt / Erkennungseffekt entsteht
Überlegen, was eine Epoche II-III-IV-Halde sein könnte und ggf. manibulieren . (Epoche II-III ggf. noch so einiges per Hand reingeschaufelt ?)

Als reines Geschäftsmodell wird sich der Aufwand nicht lohnen da die Umrechnung auf die Stückkosten jeden Kunden abschreckt.
Es wird ein Liebhaberprojekt, wo eine Handvoll Leute partizipieren können.
Endlich mal lange Rübenzüge auf der Schmalspur

Mit besten Grüßen
Peter
----------------------------------------------------
Schmalspur in 1e und spiele mit bei den FREMO
https://schmalspur1.blogspot.com


PeterP Offline



Beiträge: 19

17.01.2022 17:37
#6 RE: Sculpting Rüben Antworten

Als kleine Ergänzung mal ein Bild zur aktuellen Plastekleberei

IMG_2905 (1).jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Traktoren gibt es im Handel wie Sand am mehr.
Gummiwagen eigentlich überhaupt nicht.
Ich suche nun eine schöne Vorlage um den Wagen zu versauen.

Mit besten Grüßen
Peter
----------------------------------------------------
Schmalspur in 1e und spiele mit bei den FREMO
https://schmalspur1.blogspot.com


PeterP Offline



Beiträge: 19

19.02.2022 14:02
#7 RE: Sculpting Rüben Antworten

Der große Drucker ist nun bei Chris eingetroffen und ich habe die ersten zwei Inlays aus der kommenden Serie erhalten.
Die teile müssen nun mehrere Tage "reifen".
Wenn Interesse besteht, kann ich noch wenige Exemplare zusätzlich drucken lassen. Schreibt mich an. Kosten liegen um die 110 Euro im Rahmen des Mengenrabatt





Peter

Mit besten Grüßen
Peter
----------------------------------------------------
Schmalspur in 1e und spiele mit bei den FREMO
https://schmalspur1.blogspot.com


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz