Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.402 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Seiten 1 | 2
rené horner Offline




Beiträge: 20

07.02.2022 18:57
Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Ja hier ein kleiner Bericht über den Bausatz.
Viel ist es noch nicht was wir sehen, bis jetzt werden einzelne Komponenten verbunden.
Passen tut alles Recht gut, vieles muss noch verputzt werden,bzw manchmal nach gelötet werden. Weil man nach zwei Tagen ein genaueres Auge hat .
Viel Spaß bei den Foto's.
Ich versuche dran zu bleiben und Stück für Stück das Modell fertig zu stellen.
Gruß aus Weimar

Angefügte Bilder:
IMG_20220207_182732.jpg   IMG_20220207_182747.jpg   IMG_20220207_182808.jpg   IMG_20220207_182829.jpg   IMG_20220207_182856.jpg   IMG_20220207_182919.jpg   IMG_20220207_183054.jpg  

Schmalspurer Offline




Beiträge: 72

08.02.2022 14:59
#2 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Hallo René,
das sieht schon mal sehr gut aus. Ich habe 2 dieser Loks für 12 mm gebaut und hatte arge Probleme mit dem Antrieb. Zumindest mit dem Antrieb, der vor 2,5 Jahren beilag. Da Du die etwas größere Spurweite nutzt, wird es für Dich einfacher sein.
Viele Grüße und viel Erfolg
Manfred

Dieser Beitrag besteht aus zu 100% recycelten Elektronen!


rené horner Offline




Beiträge: 20

08.02.2022 18:09
#3 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Hallo Manfred,
Danke für deine Nachricht. Ja die Anleitung lässt sehr viel Platz für weitere Gedanken.
Auf den Antrieb bin ich gespannt,so wie auf den Foto ist der jetztige Stand. Die Messinglager wo die Achsen drin sind , muss ich noch nacharbeiten die sind mir noch zu schwer in der Beweglichkeit.
Sag Mal ,hast du in deine Wasserkasten Gewichte hineingeben, ich überlege noch bevor ich sie schließe.
Wie hast du das mit den Fensterrahmen gelöst, ich habe versucht es so zu machen wie es beschrieben war, aber ob es richtig so ist....


rené horner Offline




Beiträge: 20

08.02.2022 18:10
#4 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

So hier das Bild.

Angefügte Bilder:
IMG_20220208_180136.jpg  

Schmalspurer Offline




Beiträge: 72

08.02.2022 19:16
#5 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Hallo René,
die Fensterrahmen sind so richtig montiert. Ich habe Gewicht in die Wasserkästen eingebaut. Aber ich würde die Gewichte jetzt noch nicht fest in die Wasserkästen packen und schon gar nicht die Wasserkästen jetzt schon schließen. Das habe ich erst nach der komplett fertigen Montage des Fahrwerkes erledigt.
Wichtig ist auf jeden Fall, dass die Messing-Lagersteine der Achsen ganz leicht in der Führung gleiten. Selbstverständlich müssen auch die Achsen in den Bohrungen der Lagersteine leicht und ohne Klemmen laufen (auch wichtig für die Seitenverschiebbarkeit des Radsatzes!). Du hast ein Foto des Rahmens von unten gezeigt. Als ich an dieser Stelle der Montage angelangt war, habe ich die einzelnen Achsen gekennzeichnet, sodass ich immer die richtige Achse in der richtigen Reihenfolge und damit auch in den richtigen Messinglagerstein eingesetzt habe.
Wenn ich mich recht erinnere, fehlte in der Bauanleitung auch der Hinweis, das Ritzel zum richtigen Zeitpunkt auf die Treibachse zu setzen.
Ich habe, wie gesagt, erst das komplette Fahrgestell einschließlich der Steuerung fertig gebaut und das Oberteil soweit wie Du jetzt bist gebaut. Das ist auch wichtig, weil immer noch an irgendeiner Stelle Anpassungsarbeiten erforderlich sind. So zum Beispiel, wenn Du die Federböcke auf den Rahmen aufsetzt und dann die Höhe zur unteren Fläche der Wasserkästen nicht mehr passt. Das läßt sich aber anpassen!



Du bist sehr schön vorangekommen und hast sehr sauber gelötet. Auf jeden Fall ist dieser Bausatz nicht´s "für schnell mal zwischendurch"!
Aber am Ende hast Du als Lohn der Geduld und Mühe eine ganz tolle Lok.

Viele Grüße aus NZ
Manfred

Dieser Beitrag besteht aus zu 100% recycelten Elektronen!


rofra Online




Beiträge: 1.182

08.02.2022 19:32
#6 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Ich weiß auf jeden Fall warum ich hier nicht weiter über eine Beschafftung nachgedacht hab :D (ich hab lange überlegt, ob ich mir den gönne und mich irgendwann dran versuche...)
Ich freu mich aufs Ergebnis (die Ergebnisse?).

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Armin-Hagen Berberich Online




Beiträge: 431

09.02.2022 09:04
#7 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

hallo Rene, hallo Manfred,

Respekt, Respekt! Da habt Ihr schöne Modelle in der Mache. Manfred hat ja das Fahrgestell schon gemeistert, es sieht klasse aus.

Daß die englischen Bausätze eine besondere Herausforderug sind habe ich schon an verschiedenen Bausätze selbst ausprobiert. Wie schon geshrieben, sie sind nichts für Anfänger beim Fahrzeugbau. Deshalb gefällt mir Euer Herangehen an die Aufgabe. Die Ergebnisse sprechen für sich. Es ist eben Modellbau wie er besonders Spass macht und nicht schon nach ein paar Stunden schon erledigt ist.

Grüße aus VAI
Armin.


rené horner Offline




Beiträge: 20

09.02.2022 18:13
#8 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Hallo Manfred,
Ja stimmt für zwischendurch ist das nichts.
Aber super das deine zwei was geworden sind (das Fahrwerk ist ein Augenschmaus)und das ich hier Leute kennen lerne, die vor den selben Aufgaben standen....es ist immer gut wenn Mal ein anderer drauf schaut.
Also erstmal vielen Dank und wenn's was neues gibt, kommen Bilder.

Gruß rené


Uwe Haas Offline




Beiträge: 68

11.02.2022 18:46
#9 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Hallo Männer,

schönes Thema, schöne Lok. Als Ansporn füge ich hier mal ein Zielbild ein.
Frohes Basteln und gutes Gelingen wünscht Uwe


rené horner Offline




Beiträge: 20

28.02.2022 20:03
#10 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Hallo Freunde,
das war mein Vorgehen zum Thema Kessel und Ringe verlöten.
Sicher gibt es auch andere Möglichkeiten, aber jeder fertigt nach seinen Vorstellungen...Ich denke das muss auch Mal gezeigt werden.
Das Blech habe ich um einen Rundstab gebogen und mit den Schellen verspannt.Danach ließen sich die Unterseite gut verlöten.
Bei den Ringen hat mir ein Forstnerbohrer gute Dienste geleistet.
Also es geht weiter, ich melde mich.
Gruß rené

Angefügte Bilder:
20200617_202914 _1_.jpg   20200617_202924.jpg   20200617_202934.jpg   IMG_20220227_170940.jpg   IMG_20220227_171009.jpg   IMG_20220227_171543.jpg   IMG_20220227_171805.jpg   IMG_20220227_171937.jpg   IMG_20220227_172742.jpg   IMG_20220227_172749.jpg  

Chief Offline




Beiträge: 269

30.12.2022 13:24
#11 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Moin lieber René,
ich habe mal so die Reihe der Themen durchgesehen und festgestellt, Du hast einen tollen Bericht angefangen, aber wie geht's denn weiter, was ist geschehen, dass wir so lange auf die Fortsetzung warten müssen?

Bis denne und PX Ludwig


rené horner Offline




Beiträge: 20

10.01.2023 19:10
#12 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Hallo Ludwig,
entschuldige die späte Rückmeldung.
Ich habe angebaut,den linken Teil mit Modul,der noch ohne Rückwand und Möbel.
Dadurch blieb die Brigadelok erstmal liegen....
Es wird weitergehen, später halt.

Gruß rené

Angefügte Bilder:
IMG_20221031_112849.jpg   IMG_20221031_112908.jpg  

Chief Offline




Beiträge: 269

10.01.2023 19:41
#13 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Moin René,
na dann warte ich noch ein wenig. Wenn ich Dein Rollmaterial so anschaue nehme ich mal an, dass das Warten sich lohnt.

Bis denne und PX Ludwig


rofra Online




Beiträge: 1.182

10.01.2023 19:46
#14 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Großartig! Gerne mehr davon. Allein die Rübenwagen sind doch ein Träumchen und ein bisschen DDR "Privatbahn" Flair (allein der/die/das Multicar) kann hier definitiv nicht schaden und 0f geht sowieso immer!

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Martin Offline




Beiträge: 1.041

10.01.2023 20:38
#15 RE: Brigadelok _ Locos n Stuff Antworten

Moin Rene,

danke für deinen sehr ausführlichen Bericht !

Auf einem deiner Fotos sind Rübenloren zu sehen, ist das ein Eigenbau von dir ?

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Seiten 1 | 2
v36K  »»
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz