Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.253 mal aufgerufen
 Veranstaltungen
Seiten 1 | 2
Martin Offline




Beiträge: 1.039

22.03.2023 08:59
Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Moin,

ist jemand von euch auch eventuell am Samstag in Giessen. Stefan, Holger und ich werden uns am frühen Samstagmorgen von der Hildesheimer Börde aus auf den Weg machen.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Goose Offline




Beiträge: 443

22.03.2023 09:10
#2 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Wir (Georg und ich) sind mit unserer 0m-Anlage ENGIADINA als Aussteller vor Ort.
Halle 2/3, direkt am Übergang von Halle 1 genau gegenüber vom Bemo-Stand.

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


Martin Offline




Beiträge: 1.039

22.03.2023 09:27
#3 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Moin Hubert,

dann werden wir uns sehen.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 256

22.03.2023 11:24
#4 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Hallo Martin,

ich bin natürlich auch mit meinem Stand vor Ort.

Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


Goose Offline




Beiträge: 443

22.03.2023 15:17
#5 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Genau, links von uns etwas zurück versetzt Standnummer 2-3/30.
Wir haben Standnummer 2-3/29 und schräg gegenüber von uns mit 2-3/40 findet sich die Hohenlimburger Kleinbahn in 0m.

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


jaffa Offline




Beiträge: 48

22.03.2023 16:52
#6 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

... und wen nicht vorher bereits die Kräfte verlassen haben, wer es nach langer Wanderung bis in Halle 1 geschafft hat:
Da befindet sich auf Stand Nr.34 Jaffas-Moba-Shop mit Jaffa 0m und dem Anlagen Design Journal (ADJ).

Ich habe neben dem 0m-Material auch 0e-Achsen (Speichen- und Scheibenräder) dabei, die es bei mir inkl. PinPointlager pro Zweierset zum Messepreis von 9 € (Preis im Shop 11 €) gibt.

Gruß --- Jürgen

Meine Schmalspuraktivitäten www.jaffa-0m.de


Martin Offline




Beiträge: 1.039

26.03.2023 08:11
#7 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Moin,

gestern waren Stephan, Holger und ich auf den Spur 0/1-Tagen in Gießen.

Die Anreise erfolgte stressfrei mit dem PKW, pünktlich um 9.45 Uhr haben wir den Wagen auf dem Parkplatz vor den Messehallen abgestellt. Vor dem Eingang war schon eine recht lange Warteschlange, pünktlich um 10.00m Uhr begann der Einlass.

Das war alles prima organisiert und schnell waren wir in den Messehallen.

Dort gab es erst einmal viel zu sehen und nach und nach konnte ich viele alte Freunde aus der Schmalspurszene begrüßen.

Die gezeigten Anlagen waren hervorragend, ganz besonders haben mir auch die Spur 1 - Anlagen gefallen, für mich war dieser Massstab völlig neu.

Meine Einkäufe waren recht übersichtlich, zwei neue Zangen und zwei sitzenden Lokführer zu einenm Superpresis von je 4,50 €.

Gegen 14.00 Uhr haben wir die Rückfahrt angetreten und haben dann noch den gemeinsamen Ausflug bei einer Tasse Kaffee bei mir zu Hause abgeschlossen.

Es war ein schöner Samstag !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 430

26.03.2023 09:02
#8 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

guten Morgen an die Schmalspurer, Messegänger und daheim gebliebenen.

Ich war nicht in Gießen, habe aber aus der Halle ein paar mündliche Infos erhalten. Offensichtlich gab es nicht viel schmalspuriges in Gießen für uns zu sehen. Bekannte Anlagen und sehr wenige Händler für die Schmale Spur (HENKE fehlte trotz Ankündigung). Vielleicht werden von einem Besucher noch ein paar Fotos eingestellt. Und was gabe es bei den Fahrzeugen Neues?

Bernd Mäder zeigte seine Lokbausätze (siehe Bericht zu Stadtodendorf).

Jaffa zeigte ebenfalls sein Programm, so wie in Stadtoldendorf.

Martin Zeunert hatte die V51/251 als lieferbares Modell in der Vitrine. Als Neuheit bietet er einen Zurüstsatz zum Umbau eines MagicTrain Wagens mit BrH. in den Pufferwagen Nr. 105 der Jagsttalbahn an.Wenn auch der MT Wagen nicht ganz stimmig ist, kann das neue Modell doch als sehr gelungen bezeichnet werden. Auf der kleinen Sachauanlage bei ZT stand der lange Drehgestell-Neubauwagen der DB mit SWEG Beschriftung als Wagen Nr. 40. Das ist allerdings nur das Modell eines Modellbauers, ob es den Weg in ZTs Programm findet steht in den Sternen.

Michael Schnellenkamp lüftete sein Geheimnis zu seiner dreiachsigen Schmalsurlokomotive. Es wr ein A4 Ausdruck mit dem Fotos der 99 7203 abgebildet. die Lokomotive war auf der Strecke Mosbach-Mudau im Einsatz und fährt heute im Museumsbetrieb auf der Schwäbischen Alb zwischen Amstetten und Oppingen. In der Beschreibung wird sie für 2025 angekündigt. Wie alle Fahrzeuge bei Schnellenkamp soll sie nur als 0m Modell zu erhalten sein.

Das sind die Neuigkeiten, die ich erfahren habe. Vielleicht war jemand aus dem Forum in Gießen und hat Fotos gemacht bzw. weitere Neuheiten entdeckt.

Grüße aus VAI
Armin.

Zusammenstellung von Bauberichten


Sauerländer Kleinbahner Online




Beiträge: 338

26.03.2023 09:03
#9 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Zeigt uns Pics, sonst glauben wir nix 😁
Vielen Dank für Eure Kurzberichte 👍🏻

Das mit der 99.720 hatte ich schon im SNF befürchtet. Keine Ahnung, wer Schnellenkamp da „beraten“ hat, zumal ich keine klare Linie im Programm erkennen kann: erst Hohenlimburg, dann die DEV-Güterwagen und jetzt was badisches 🤷🏻‍♂️
Aber 0m ist ja kein Ponyhof und wichtig ist doch, dass die große 0m-0ffensive kein Rohrkrepierer wird und auf halber Strecke stecken bleibt 🥳

Grüße

Jörn, der gestern auch kurz in Gießen war - aber in 5.000 m Höhe und 800 km/h 😉

https://www.shapeways.com/shops/silbergraber
Fahrwerke und Drehgestelle für 0m-22,2 und 0e-16,5
Zubehör für H0e/H0m


rofra Offline




Beiträge: 1.179

26.03.2023 09:09
#10 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Zitat
Auf der kleinen Sachauanlage bei von ZT stand der lange Drehgestell-Neubauwagen der DB mit SWEG Beschriftung als Wagen Nr. 40. Das ist allerdings nur das Modell eines Modellbauers, ob es den Weg in ZTs Programm findet steht in den Sternen.



Ist der hier gemeint: https://jagsttalbahn.de/fahrzeug/personenwagen-md-402.html ?

Das wäre ja durchaus interessant... gerade in Anbetracht der modernen Fahrzeuge die gerade an anderen fronten entstehen. Anonsten vielen Dank für die kleinen Berichte.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 430

26.03.2023 09:19
#11 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Robert, ja das ist er. Ich glaube allerdings nicht, daß ZT den auflegen wird. Kalle Stümpfl hat ein geschrumpftes Modell dieses Wagens im Angebot und es scheint, daß es nicht der absolute Renner ist. Der Wagen paßt auch nicht zu der von Schnellenkamp angekündigten 99 7203, da die Meterspurwagen Einstiege mit offenen Bühnen hatten.

Grüße aus VAI
Armin.

Zusammenstellung von Bauberichten


rofra Offline




Beiträge: 1.179

26.03.2023 09:28
#12 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

In die Richtung habe ich gerade gedacht, war aber der Meinung, dass es sich bei den KS-Wagen um einen der "echten" DB-Umbauwagen handelt und auf im Shop ist auch blos der gelistet. Insgesamt würde ich aber zustimmen, dass die Interessenten für diesen Prototypen doch sehr begrenzt sein dürften, erst recht unverkürzt. Anderseits ist es m. E. der einzige (gesamt)dt. Neubauwagen für Schmalspurbahnen, was ihn für mich sehr spannend macht und er ist generell ein sehr schönes Fahrzeug, wie ich finde.

Schauen wir mal. ZT Modellbahn bleibt mir als Hersteller bisher ein kleines Rätsel.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 430

26.03.2023 09:46
#13 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

mmh Robert, zwei kleine Korrekturen zu Deinem #12. Es handelt sich um keinen Umbauwagen, sondern um einen Neubauwagen der DB, der nur als Einzel-Exemplar gebaut wurde. Deshalb läuft auch Deine (gesamt)deutsche Vermutung ins Leere. Der Wagen war nur im Bottwartal und später im Jagsttal im Einsatz. Das Interesse dürfte deshalb sehr gering sein.

Grüße aus VAI
Armin.

Zusammenstellung von Bauberichten


rofra Offline




Beiträge: 1.179

26.03.2023 10:38
#14 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

Das war schon richtig rum: In Beitrag #10 spreche vom Neubauwagen (siehe Bild bzw. Link). In #12 spreche erst vom Umbauwagen von KS und schwenke dann wieder zum Neubauwagen um.

Der eben ein interessantes und deutschlandweit einmaliges Fahrzeug ist (Im Gegensatz zum KS Wagen, der mit seinen offenen Bühnen doch recht klassisch und mit dem Tonnendach auch sehr nahe an die letzte Generation der DR Rekowagen aus den 80ern und 90ern herankommt). Der Themenwechsel geht halt blos leider durch meine überragenden rhetorischen Fähigkeiten verloren :/ Ein Absatz bzw. ein besser bezeichnetes Objekt im Satzbau wäre hier sinnvoll gewesen, so besteht halt der Eindruck, ich bin noch beim KS-Wagen.

Dazu kommt, das ich zwischen "echten" und "unechten" Umbauwagen (=Neubauwagen) differenziere. Das liegt aber mehr an meiner Sozialisierung im Osten wo ich zwischen echten Reko-Fahrzeugen und "falschen" Rekofahrzeugen (=Neubau) unterscheide (bzw. unterscheiden darf.). Der in #10 verlinkte Wagen wird ja auf der Seite selbst als Umbauwagen bezeichnet, ist aber dann laut Text nur bedingt einer. Wir beide wiederum sprechen beim gleichen Wagen von einem Neubaufahrzeug, was hier m. E. auch richtiger ist. Ohne jetzt im Thema zu stecken, ist es halt sinnvoll für ein Baumuster bzw. Prototypen zu nehmen was da ist und unrichtiger die Bezeichnung anhand von konstruktiven oder optischen Ähnlichkeiten zu wählen.

Ich schreibe faktisch durchgängig vom in #10 verlinkten Fahrzeug (aka DB Neubauwagen), weise aber darauf hin, dass mir von KS nur die "echten" DB Umbauwagen für Schmalspur (hier Meterspur) bekannt sind.

Am Ende bleibt mir nur zu sagen: Es darf niemanden erzählt werden, dass ich ein Deutsch Abitur hab (1. Leistungskurs) und ich hätte diesen Wagen trotzdem gern in 1:45 oder 1:120 im Modell (man darf ja noch träumen. Zumal m. E. zumindest ein 1:87 Modell existiert)

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 430

26.03.2023 11:04
#15 RE: Internationale Spur 0/1-Tage in Gießen Antworten

zur Info für alle, denen die Fahrzeuge der württembergischen Schmalspurbahnen nicht geläufig sind
http://schmalspureisenbahnen.de/wagen.php?ID=bw&Wgnr=4

Grüße aus VAI
Armin.

Zusammenstellung von Bauberichten


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz