Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 562 mal aufgerufen
 1:87 - H0e, H0m, H0f
99 608 Offline




Beiträge: 91

29.11.2023 14:05
Lokschuppen Lommatzsch Antworten

Mahlzeit!
Seit mittlerweile drei Jahren drückt sich bei mir noch ein Auftragswerk herum, das ich für einen Eisenbahnfreund übernommen hatte. Nun fallen mir solche Aufträge immer schwer, irgendwie muss man da ja mit Zeit und Aufwand immer haushalten, obwohl der eigene Anspruch hoch ist und na ja...
Aber da es um den Lommatzscher Lokschuppen geht, wollte ich das dann doch zusagen.
Hier mal ein Link für alle, die nicht wissen, worum es geht:
https://www.eisenbahnrelikte.de/images/p...jpg?w=512&h=336

Der Schuppen wurde erst 1925 (oder '24, da ist die Forschung nicht ganz klar, vieles deutet aber auf '25 hin) gebaut, also knapp fünfzehn Jahre nach Streckeneröffnung und ist deshalb kein sächsischer Typbau.
Praktischerweise ist aber auch eine Bauzeichnung in der Wunderwald'schen Streckenmonographie erschienen und das Gebäude steht noch, wird seit kurzem auch wieder von einer Kunstschmiede genutzt und renoviert.

Weil noch mehrere Interesse an einem Bausatz angemeldet hatten, entschied ich mich, eine CAD-Zeichnung zu erstellen.
Da der Schuppen laut Zeichnung zwei verschiedene Untersuchungsgruben besaß, musste ich aber zuerst jene zusammenbauen, die es mal von Manufaktur Neustadt und später modell-87 gegeben hatte, um die Maße nehmen zu können:


Dann konnte ich einen doch recht umfangreichen Bausatz zeichnen. Noch sind nicht alle Teile fertig - Fenster und Innentüren, das Dach des Anbaus und zwei Schornsteine fehlen noch:



Natürlich fielen dann schon beim Zusammenstecken einige Fehler auf, kleine, aber dennoch solche, die das neue Lasern einiger Teile erforderlich machen.
Nichtsdestotrotz will ich euch mal den aktuellen Stand zeichen, alles nur mit Malerkrepp fixiert:



Soweit erstmal. Jetzt geht es erstmal wieder mit Korrekturen an den Rechner und dann sehrn wir weiter.

Gruß
Moritz


Burghard Offline



Beiträge: 133

29.11.2023 19:19
#2 RE: Lokschuppen Lommatzsch Antworten

Grüß Dich Moritz!
Das sieht nach sehr viel Hirnschmalz und noch mehr Arbeit aus. Ist Dir aber beides super gelungen. Ich bin begeistert.

Viele Grüße,
Burghard

"Glaube nicht alles was Du denkst"


99 608 Offline




Beiträge: 91

05.12.2023 12:32
#3 RE: Lokschuppen Lommatzsch Antworten

Moin Burghard,
ja, das war es auch, nun muss ich mich erst mal wieder dazu motivieren, nochmal an den Rechner zu gehen, um die Fehler auszugleichen...

Bis bald!

Gruß
Moritz


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz