Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.125 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Seiten 1 | 2
Claus60 Offline




Beiträge: 778

19.12.2023 19:35
Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Hallo.
Ein Kumpel bat mich, für ihn einen Wassertank als Aufsatz für ein Loren-Fahrwerk zu konstruieren und drucken.

Also habe ich die CAD angeschmissen und munter drauf los konstruiert.



Der Tank hat 20 mm Durchmesser und ist 32 mm lang. Das Lager ist 30 mm breit, passend für 0e/0f Loren.

Davon passen gleich 15 Stück auf einmal in meinen Mono M5



Selbstverständlich kann man den Tank auch stationär auf einem Sockel aus Holz oder Stein verwenden.



Mangels Loren Fahrwerk habe ich den Tank- Prototyp einfach als Ladegut auf einen O Wagen gestellt.



Der filigrane Wasserhahn kommt im Druck prima raus. Und es scheint auch alles stabil genug zu sein.



Jetzt braucht es nur noch die passenden Loren Fahrwerke.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Martin Offline




Beiträge: 987

19.12.2023 19:48
#2 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Moin Claus,

der Tank sieht super aus !

Die Loren dazu lasert dann der Ingo !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Claus60 Offline




Beiträge: 778

08.01.2024 14:27
#3 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Hi.


Die erste Charge ist gedruckt.



Und auch gehärtet. Nun können sie an ihren Bestimmungsort geliefert werden.

Von der ersten Auflage sind noch 3 Exemplare ohne Ziel.

Außerdem werde ich den Tank wohl auch in H0 machen, da ich schon diverse Anfragen bekommen habe, ob es den Tank nicht auf für H0 gibt.

Die große Variante wie auf den Fotos oben ist für Spur 0/0m/0e/0f, 1e/1f sowie Gn15 zu gebrauchen. Die kleine Variante dann für die H0/00 Spurweiten. Überzählige Exemplare kann ich eventuell gegen Kostenerstattung abgeben, sofern Interesse besteht. Die 1:45 Variante muss 2,50€ kosten, die 1:87 Größe 2,00€, jeweils plus Porto.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Martin Offline




Beiträge: 987

08.01.2024 17:33
#4 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Moin Claus,

super, da war doch meine Anregung mal so einen Wassertank zu drucken, recht erfolgreich.

DSanke für den schönen Druck !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Claus60 Offline




Beiträge: 778

28.01.2024 11:34
#5 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Hi.
Die Tanks in H0 sind fertig konstruiert.



Der Tank ist 17 mm Lang und hat 11 mm Durchmesser. Ich hoffe, das passt so (sind ca 50% der Maße von Spur 0), bin halt kein H0'er... Der Auslass ist genau so dick wie in Spur 0, da man das sonst nicht mehr drucken kann. Je kleiner der Maßstab, desto dicker müssen freistehende Details halt werden.

Die Auflage wird 40 Tanks betragen. Der Preis liegt bei 2€ pro Tank (plus Porto), da weniger Material als in 0 verbraucht wird.

Die nächsten Tage werde ich die H0 Tanks drucken und anschließend verschicken. Dabei gilt, "wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

In Spur 0 sind die Tanks fast komplett weg. Ein paar gibt es aber noch...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Claus60 Offline




Beiträge: 778

05.02.2024 12:38
#6 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Hallo.
Die H0 Tanks sind fertig gedruckt. Wer welche haben möchte, ab jetzt kann ich sie losschicken.



Alles weitere dann per PN.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


mustermann Offline




Beiträge: 51

05.02.2024 23:54
#7 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Hallo Claus60,
warum druckst Du mit transparentem Resin?

Freundlich grüßt
Michael


Claus60 Offline




Beiträge: 778

06.02.2024 08:36
#8 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Hi.
Ganz einfach. Transparentes Harz neigt nicht so stark dazu sich zu verziehen. Bei transparentem Harz kann das UV Licht besser eindringen und das Härten erfolgt deswegen gleichmäßiger. Daraus folgt deutlich weniger Verzug. Auch aus transparentem Harz können sich Drucke verziehen, aber doch deutlich seltener und bei weitem nicht so stark.

Da man die Teile ja sowieso lackiert/lackieren muss, spielt die Farbe an sich keine Rolle.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


V8maschine Offline




Beiträge: 331

06.02.2024 16:39
#9 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Moin
Und ich dachte, damit man die beleuchten kann...von innen

Gruß Ingo


Martin Offline




Beiträge: 987

06.02.2024 16:44
#10 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Moin,

hier nun der gealterte Wassertank auf einer gebremsten Lore vom Freund Ingo.

Ich habe bei der Alterung mit den Pulverfarben von H0- Fine gearbeitet.

Damit ist für mich das Projekt abgeschlossen.







Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


rofra Online




Beiträge: 1.132

06.02.2024 20:02
#11 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Wäre mir zu leicht und ruhig (aber das mag ich auch irgendwie, deine Videos schaue und höre ich mir gerne an. Ich weiß nicht in klein Schätze ich die ruhe aber gerade bei den größeren Maßstäben mag ich es, dass man das Material, die Bewegung und die Arbeit auch hört. Ich bin ja nicht so der Feldbahner aber meine Metallloren schäppern einfach zu schön.) aber schick aussehen tut sie, die kleine Lore :)

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Claus60 Offline




Beiträge: 778

08.02.2024 18:27
#12 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Hallo.
Ich habe mir dann mal den Spaß gegönnt und den Tank auf das Lorenfahrwerk der Kipplore zu setzen, gleich in der CAD.



Inzwischen habe ich die komplette Lore auch mal gedruckt.



Leider hatte ich keine passenden 9mm Räder mehr vorrätig. Die 10,5 mm Räder sind zu groß. Aber andere hatte ich nicht da.



Die Jung ist das, was einer Feldbahnlok in meinem Fuhrpark am nächsten kommt. Aber sieht doch ganz niedlich aus, oder?

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Günni Offline




Beiträge: 434

08.02.2024 19:39
#13 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Barbie goes railroad

Aber schön geworden.

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


Martin Offline




Beiträge: 987

08.02.2024 21:41
#14 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Moin Claus,
Wieso kommt die Jung einer Feldbahnlok nur nahe ?
Sie ist eine Feldbahnlok !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Claus60 Offline




Beiträge: 778

09.02.2024 08:54
#15 RE: Kleiner Wassertank als Weihnachtsbastellei Antworten

Hi.
Das ist kein Pink, sondern Skin, also Hautfarben. Das Harz habe ich zum Testen bekommen, da konnte ich die Farbe nicht aussuchen. Es von einer für mich neuen Marke (GIANTARM), ist recht preiswert und macht bisher einen guten Eindruck. Es ist scheinbar minimal härter und auch spröder als das Anycubic Harz, das ich sonst nehme. Aber die Qualität der Drucke ist absolut in Ordnung.

Und ja, die Jung ist eine Feldbahnlok, allerdings ungewöhnlich groß für eine Feldbahnlok. Das meinte ich damit. Obwohl, In Australien haben die sogar solche Monster wie die DH Class auf Feldbahngleisen laufen. Dagegen ist die Jung ein absoluter Zwerg.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz