Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.423 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Seiten 1 | 2
Martin Offline




Beiträge: 1.035

04.03.2024 12:11
O&K LD 2 Antworten

Moin,

hier ein neues Bauprojekt. Achim Starke hat eine neue Feldbahnlok konstruiert. Es handelt sich um eine O&K Feldbahnlok Typ LD 2.

Dazu liefert die Firma Halling den passenden Antrieb.











Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

04.03.2024 14:38
#2 RE: O&K LD 2 Antworten

Moin,

da ich den Empfänger schon vorbereitet hatte und der Halling-Antrieb nur eingeklipst werden muss, dank Achims genialer Konstruktion, konnte ich schon den ersten Fahrversuch unternehmen.

Jetzt weiß ich auch, dass ich die Lok noch gut aufbleien kann. Als Akku dient eine 80 mAh Lipozelle, es würde auch eine größere Zelle hineinpassen, die habe ich aber momentan nicht in meinem Fundus.











Und hier das Video mit der ersten Testfahrt.

https://youtu.be/b3JEDLP51pk

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


somotronik Offline



Beiträge: 59

04.03.2024 19:03
#3 RE: O&K LD 2 Antworten

Hallo Martin,
die Lok ist ja echt süss. Perfekt für die neuen Halling-Antriebe. Schade, dass die nicht schon ein Jahr früher erschienen sind.

Herzliche Grüße
Somotronik


rofra Offline




Beiträge: 1.162

04.03.2024 19:12
#4 RE: O&K LD 2 Antworten

Das der Motor fast komplett im Rahmen unterkommt ist schon vorteilhaft... vll. muss ich mir doch mal einen von den neuen Antrieben gönnen (ich überlege immernoch komplett auf Feld zu gehen aber jenseits der Verügbarkiet/Kommunikation, ist mir da für 1:45 der lauf fast zu unruhig).

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Martin Offline




Beiträge: 1.035

04.03.2024 20:23
#5 RE: O&K LD 2 Antworten

Moin Robert,

eigentlich hast du fast immer was zu beanstanden, das finde es etwas seltsam.

Die Lok ist noch nicht "aufgebleit", die PWM-Frequenz noch nicht programmiert und zu dem Zeitpunkt ist der Motor gerade mal eine Minute gelaufen,

also bitte mal den Ball flach halten.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

04.03.2024 20:24
#6 RE: O&K LD 2 Antworten

Hallo Michael,

danke für deinen positiven Kommentar.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


rofra Offline




Beiträge: 1.162

04.03.2024 20:41
#7 RE: O&K LD 2 Antworten

Ick bin halt einfach ein alter Meckergustav... außerdem habe ich hier was positives Angemerkt ;) (und alles hat seine Vor und Nachteile. Die Feldantriebe sind absolut super was die Stromaufnahme angeht, laufen aber je nach Laune etwas unregelmäßig was mich in 1:45 weit mehr stört als in 1:32. Da passt es weit mehr zum rumpeligen Feldbahncharachter. Und wenn ich hier seit über einem Jahr ohne Kommentar auf ein 1000€ Paket von jemanden warte, kann man das schonmal, als Beisatz erwähnen. Das schränkt die Verfügbarkeit eines Herstellers schon ein und ist damit keine stabile Planungsgröße mehr. Bei Antrieben bin ich echt verwöhnt und ein Guter, mit guten Fahreigenschaften ist mir sehr wichtig. Wie gesagt, ich glaube durch deinen Funkbetrieb, fallen die viele Nachteile, zumindest der alten Halling Fahrwerke nicht auf.)

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Martin Offline




Beiträge: 1.035

04.03.2024 21:19
#8 RE: O&K LD 2 Antworten

Moin,

auch die alten Hallingantriebe hatten bei meinen Loks im DCC-Betrieb keine Nachteile.

Voraussetzung war allerdings ein Speicherbaustein.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

04.03.2024 22:06
#9 RE: O&K LD 2 Antworten

Nachdem die Lok jetzt aufgebleit und der Empfänger umprogrammiert ist werde ich ein zweites Video einer Testfahrt einstellen.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

05.03.2024 07:29
#10 RE: O&K LD 2 Antworten

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

05.03.2024 07:47
#11 RE: O&K LD 2 Antworten

Moin,

heute morgen habe ich die LD2 grundiert. Dafür verwende ich die Grundierung von Vallejo.

Hier meine "Spritzkabine" im Keller mit Absaugung nach draußen.

Nach jedem Lackiervorgang stelle ich die Lok auf den auf 30 Grad vorgeheizten Backofen. Das funktioniert hervorragend.

Die Grundierung habe ich 4 x aufgetragen.









Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

05.03.2024 16:10
#12 RE: O&K LD 2 Antworten

Moin,

die Lok ist lackiert, "aufgebleit" und der Empfänger ist programmiert.

Jetzt dreht sie gerade ihre Testrunden auf der AHW-Kelleranlage.

https://youtu.be/FHE4U0fldPY

An von meinem Kumpel Michael gebauten Tachowagen könnt ihr die maßstabsgerechte Geschwindigkeit ablesen.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

05.03.2024 16:13
#13 RE: O&K LD 2 Antworten

Oh man, ich sehe gerade, es ist mein 1.000er Beitrag.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


rofra Offline




Beiträge: 1.162

05.03.2024 17:58
#14 RE: O&K LD 2 Antworten

Willkommen im Club und die meisten davon waren ein Genuss... von daher passt schon.

Was bei der Diskussion um den Antrieb etwas unter ging ist, wie Detailreich die Lok an sich ist. Allein die "Cockpitarmaturen" sind schon geil. Da muss ich, nicht nur als Konter gegen das "du meckerst nur Argument", Herrn Starke echt zu Gute halten. Die 3D Modelle (inkl. Vorbildauswahl) waren schon immer stark und werden m. E. sogar noch feiner. (auch deswegen mein unmut über mangelnde hochwertige Fahrwerke: Eine LDI45 von Herrn S. muss mir einfach noch ins Haus! 3D Druck bleibt für mich so eine Sache aber die hat ihre guten Seiten => eine große Modellauswahl)

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Martin Offline




Beiträge: 1.035

05.03.2024 18:10
#15 RE: O&K LD 2 Antworten

Moin,

so jetzt habe ich auch die Verbrauchsdaten. Nach einer Stunde Fahrzeit habe ich gebau 38 mAh wieder in den Akku eingeladen.

Die aufgebleite Lok wiegt 50 gr.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Seiten 1 | 2
Umbau MV 8 »»
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz