Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.090 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Seiten 1 | 2
Deginga Offline



Beiträge: 43

12.05.2024 22:05
Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Guten Abend werte Forengemeinde.

Ich habe mal eine anfrage, bei der ich momantan etwas ratlos bin. Ich suche passende Metalradsätze für die MT Fahrzeuge, da ich den Personenwagen Licht spendieren möchte.

Weiß von Euch jemand, welche da am bsten zu nehme sind, denn ich habe ganz ehrlich keine Lust da erst mal elendig lange herumzuprobieren und eventuell ene Menge geld auszugeben für Radsätze, die dann aus irgeneinem grund nicht passen, und die dann bei mir herumliegen.

Ob das nun Speichenradsätze oder auch Vollräder sind ist mr im Grunde gleich.

Und wenn es nicht gerade Standardradsätze von Roco, Piko etc. sind, vielleicht auch gleich eine Quelle dazu, wo man die beziehen kann, damit ich die dann auch bestellen kann.

Danke für Eure Hilfe

Grüße Ulli

Grüße aus Töging am Inn

Ulli

Betriebdirektor/ Technischer Leiter und Lokführer der TKB


Claus60 Offline




Beiträge: 812

13.05.2024 02:23
#2 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Hi.
So weit mir bekannt ist, gibt es aktuell keine Tauschradsätze für Magic Train Wagen. Es gab mal welche, das ist aber schon lange her. Durch die Neuauflage seitens Roco ist allerdings die Chance da, dass es irgendwann mal wieder solche Radsätze gibt.

Wenn du jetzt die Radsätze tauschen willst, musst du basteln. Übliche H0 Radsätze sind eigentlich zu klein. Es gibt aber in UK halbwegs passend große 00 Radsätze, z.B. von Hornby. Aber in UK und auch USA sind die Achsen (fast) immer 26mm lang. Das ist zu lang für die MT Fahrwerke. Die Hornby Radsätze klemmen fürchterlich, wenn man versucht, sie in ein MT Fahrwerke einzusetzen. Du musst entweder die Achslager modifizieren (ausbohren) oder die Achsen tauschen, damit das klappt.

Eine mögliche weitere Alternative wäre ein 3D gedrucktes Fahrwerk statt dem Original MT Fahrwerk zu verwenden. Ich habe mal ein solches passend für die Hornby 14,1mm Radsätze entwickelt. Ich weiß gar nicht mehr, ob ich damals die Datei dafür online gestellt habe. Sollte dich das interessieren, suche ich im Zweifel die 3D Datei raus und hänge sie an.

Ich selbst habe bei meinen "Original" Magic Train Personenwagen die Beleuchtung mit einer Batterie und zwei 1,8 mm LED gelöst. In China habe ich Halterungen für CR2032 Batterien für wenige Cent gekauft, die gleich einen Schalter mit beinhalten. Die Dächer der MT Wagen kann man ja ganz leicht abnehmen, um das Licht ein und aus zu schalten. Der große Vorteil ist, absolut flackerfreies Licht und keinerlei Schleifer, die bremsen können. Die CR2032 gibt es überall sehr günstig zu kaufen und sie reichen für die beiden LED viele Monate...

Martin baut immer einen Akku für die Beleuchtung ein. Bei ihm ist sowieso kein Strom auf dem Gleis. Auch eine Möglichkeit für eine flacker- und reibungsfreie Beleuchtung trotz Kunststoff- Rädern.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


rofra Online




Beiträge: 1.184

13.05.2024 06:06
#3 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Trotz stellenweise vorhandener Metallradsätze plane ich ebenfalls den Knopfzellenweg zu gehen, ich denke auch kleine Akkus sollte man inzwischen Platzsparend unterbringen können.
Spart Arbeit und Rollwiderstand :)

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Hörby Offline



Beiträge: 65

13.05.2024 09:05
#4 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Moin Ulli,

wende Dich doch mal an ADDIE, er hat zwar sein Geschäft drangegeben aber er verkaift noch viele Sachen ab. Er hatte immer eine ganze Auswahlan Radsätzen für die MT Fahrzeuge.
Guckst Du hier: info@addie-modell.de
Viel Erfolg
Herbert Löhmer


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 257

13.05.2024 13:23
#5 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Mahlzeit,

meine Quelle ist leider auch versiegt. Ich wollte nochmal 5000 Stück ordern, leider vergebens...

Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


Deginga Offline



Beiträge: 43

13.05.2024 14:45
#6 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Liebe Forenkollegen.

Danke erst mal für die bisherigen Antworten.

ADDIE wäre eine Lösung, den hatte ich nicht mehr auf dem Schirm, seit dem er sagte, er macht zu. Ich hatte naürlich auch Hoffnung auf Bernd, aber er hat ja selber geschrieben, das er auch keine Quelle hat.

Aber auf die Idee mit den Knopfzellen bin ich nicht wirklich gekommen, die hat was. Das werde ich mal ausprobieren.

Grüße
Ulli

Grüße aus Töging am Inn

Ulli

Betriebdirektor/ Technischer Leiter und Lokführer der TKB


Claus60 Offline




Beiträge: 812

13.05.2024 17:40
#7 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Hi.
Hier mal ein Link zu solchen Fassungen mit Schalter: 10 Stück (incl. Porto und Zoll) keine 4€
https://de.aliexpress.com/item/1005006974515432.html

Und die Batterien gibt es gleich ultrabillig:
https://de.aliexpress.com/item/1005006211920564.html
20 Stück für weniger als 1€ incl. Versand und Zoll aus China nach Deutschland. Manchmal frage ich mich wirklich, wie die Chinesen solche Preise realisieren können. Wenn man dann mal vergisst, das Licht auszuschalten, ist das wirklich kein Drama... Aber auch wenn man die Batterien nicht extra bestellen will, gibt es die im lokalen 1€ Laden ebenfalls sehr günstig. CR2032 ist eine ausgesprochen gängige und weit verbreitete Größe. Meine Küchenwaage, meine Schieblehre,... überall sind CR2032 drin.

Die Batterien haben etwa 3 Volt. Die meisten LED könnte man daran ganz ohne Vorwiderstand betreiben. Ich würde aber trotzdem einen kleinen Widerstand vorschalten. Zum einen sind die LED dann besser geschützt und zum Anderen nicht so grell...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Goose Offline




Beiträge: 447

13.05.2024 18:38
#8 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Wenn ich den Link zu den Batterien aufrufe, kosten die mich 5,42 € inklusive Versand und Lieferung in zwei Monaten.

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


Claus60 Offline




Beiträge: 812

13.05.2024 20:26
#9 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Hi.

Das mit den 2 Monaten Lieferzeit stimmt. Bei dem Preis kann man ja wohl keine Luftfracht erwarten. Per Containerschiff dauert es halt eine Weile von China bis hierhin. Allerdings ist AliExpress immer extrem vorsichtig bei der Angabe der Lieferzeiten. In den allermeisten Fällen sind die Sachen deutlich schneller da als angegeben.

Um den "Willkommensgruß" zu erhalten, muss man sich nur neu anmelden. Dazu reicht sogar eine "Wegwerf- Email". Solche Aktionen haben die bei Ali andauernd. Ich hab schon mal 5 Arduino Nano Boards für zusammen weniger als 1€ (incl. Versand und Zoll) bekommen, die tatsächlich angekommen sind und auch alle 5 funktioniert haben. Oder 10 kleine Glockenanker- Motoren für zusammen 0,69€ (da kamen dann aber noch 1,74€ Versandkosten obendrauf) oder ähnlich absurd billige Sachen.

Aber für ein paar Batterien lohnt sich der Aufwand wohl kaum:
https://kraftmax.eu/batterien/knopfzelle...lle-anwendungen.
Da kosten 20 Stück auch unter 5€, und das aus Deutschland. War mit das Erste, was ich bei der Google Suche nach CR2032 gefunden habe.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Claus60 Offline




Beiträge: 812

13.05.2024 20:33
#10 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Ach, bei uns in der Postenbörse (ein "Ramschladen" hier in der Gegend) kostet der Fünferpack CR2032 1,49€. Dafür bestelle ich die nicht mal bei Aliexpress, denn die Postenbörse ist direkt neben dem örtlichen Aldi.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Deginga Offline



Beiträge: 43

14.05.2024 14:38
#11 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Nun ja, CR 2032 Habe ich selber massig. Restposten aus der Auflösung eines Heimwerkergeschäftes.

Und die Halter habe ich nun 20 Stück für 7,99 bei Amazon gefunden. Kommen morgen schon bei mir an.

Ali Express habe ich keine Erfahrung mit. Und wat der Buur net kennt, dat fritt der nitt. Sprich, ich bin vorsichtig, bei Firmen, die ich nicht kenne. Zumal ich bei Ali Express auch Teilweise nichts gutes gehört habe. Mag der ein oder andere von Euch andres gehört haben, bzw. andere Erfahrungen gemacht haben. Egal. Sind im Grunde die selben Dinger und der Grundpreis ist ja auch der gleiche (40 Cent pro Stück).

Wie gesagt: Nochmal Danke an alle, die mir hier die Tipps gegeben haben.

Grüße
Ulli

Grüße aus Töging am Inn

Ulli

Betriebdirektor/ Technischer Leiter und Lokführer der TKB


Claus60 Offline




Beiträge: 812

14.05.2024 15:48
#12 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Hi.
Erstaunlich, denn eigentlich ist Amazon bei solchem "China- Krempel" in aller Regel deutlich teurer als AliExpress. Aber in diesem Fall ist es tatsächlich besser, das bei Amazon zu ordern, da am nächsten Tag da.

Ich habe andere Halter ohne Gehäuse aber trotzdem mit Schalter, bei denen ich die LED direkt ohne störende Kabel anlöten konnte. Außerdem ist das Batteriewechseln dabei einfacher, weil man keinen Deckel auf fummeln muss. Die habe ich aber weder gestern bei Ali noch grade bei Amazon wieder gefunden.

Bei Aliexpres kann man übrigens unbesorgt bestellen, sofern man nicht grundsätzlich etwas gegen China hat. Man hat dort auch nie Probleme mit dem Zoll, denn Aliexpress hat "natürlich" auch eine deutsche Steuernummer und versteuert/verzollt die Bestellungen direkt, wodurch man als Kunde keinerlei Aufwand mehr damit hat. Auf jeden Fall ist es dort viel sicherer als z.B. bei eBay. Ich kaufe dort seit vielen Jahren. AliExpress hat sich bisher immer als absolut zuverlässig erwiesen.

Es gab überhaupt nur zweimal (bei hunderten Bestellungen) was zu "bemängeln" wobei beide Male der Bock erst hier in Deutschland geschossen wurde. Einmal habe ich am Samstag Abend einen Lasercut Holz- Bausatz für ein Schiff (wohl eher Boot) im Maßstab 1:50 bestellt. Sonntag Abend (also 24 Stunden später, und das am Wochenende) war der Bausatz aus China bereits in Frankfurt am Flughafen gelandet, zumindest laut Tracking. Von da hat es dann noch viele Wochen gedauert, bis der Bausatz dann endlich bei mir angekommen war. Da hat der Zoll in Frankfurt richtig Mist gebaut, vor allem, da das noch zu der Zeit war, wo Bestellungen unter 22€ nicht verzollt wurden. Und der Bausatz hat knapp 8€ gekostet. Das andere Mal ist das Paket von der DHL verschlampt worden und gar nicht angekommen. Da habe ich mein Geld völlig problemlos zurück erhalten. AliExpress hatte sogar schon vor mir bemerkt, das die DHL das Paket als verlustig eingestuft hatte und mich kontaktiert. Tatsächlich hat die DHL das Paket nach mehr als einem Jahr dann doch noch wiedergefunden und zugestellt. Da hatte ich die Gutschrift und die Ersatz- Lieferung aber schon längst erhalten. Beide Male kann der Händler also wirklich nichts dafür.

In der Regel kommt die Ware auch deutlich schneller als angegeben, denn Aliexpress ist da sehr vorsichtig bei den Lieferzeiten. Wenn da 2 Monate Lieferzeit steht und das Paket nach 4 Wochen da ist, freut sich jeder. Andersrum würde sich jeder ärgern. Das passiert bei den anderen China- Händlern (Banggood, Gearbest,..) regelmäßig, weil die meinen, kürzere Lieferzeiten würden Kunden anlocken. Dabei verursacht die regelmäßige Verspätung der Lieferung nur Frust und Ärger.

Auch wenn sich das eventuell so anhören mag, bekomme ich übrigens keine Provision oder so was von AliExpress, ist nur meine eigene langjährige Erfahrung mit Denen.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Deginga Offline



Beiträge: 43

14.05.2024 16:05
#13 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Servus Claus

Danke für deine Infos. Ich habe eben bisher keine eigenen Erfahrungen mit Aliexpress. Ich kenne nur das, was ich eben von meinen Kollegen gehört habe. Auf die Meldungen in der Presse gebe ich ohnhin nicht viel, weil da ja selten Gutes drin steht, aber das schlechte eben groß aufgebauscht wird.

Aber das ist ja immer so. der Eine jammert über den, der andere über den anderen, und wenn man mal nachhakt, dann stellt sich nicht selten heraus, das gerade bei einem Artikel etwas war, und die anderen 99, die man beim selben Händler geordert hat, waren in Ordnung. Nur das wird dann eben erstmal verschwiegen.

Ich hatte in den letzten 10 Jahren auch schon 3-4 mal Probleme bei Amazon gehabt, aber die wurden alle zu miener Zufriedenheit abgewickelt. Die anderen mehreren Hundert Lieferungen waren in Ordnung.

Vielleicht probiere ich es mal aus, wenn ich mal was suche und es nicht bei meinen bekannten und Vertrauten Händelern bekomme.

Wie heißt es so schön: Schaun mer mal. Wenn die Teile da sind, dann Probiere ich es mal aus, wenn ich die Zeit dazu habe.

Grüße
Ulli

Grüße aus Töging am Inn

Ulli

Betriebdirektor/ Technischer Leiter und Lokführer der TKB


Frank-Martin Online




Beiträge: 211

15.05.2024 15:32
#14 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Hallo zusammen,

zum Thema 0e-Radsätze hatte ich gestern bei Herrn Kleinhanß von der Fa. Addia per Mail angefragt,
ob noch Restbestände vorhanden sind, die man (ich) käuflich erwerben könnte.

Die Antwort war leider sehr ernüchternd :

Hallo,

die Firma ist geschlossen es gibt davon nichts mehr.


mit freundlichen Grüßen

D. Kleinhanß



Gut dass ich mir in Stadtoldendorf wenigstens noch ein paar Radscheiben mitgenommen habe ...


Grüße aus Leese

Frank-Martin


Schmalspurer Offline




Beiträge: 72

16.05.2024 08:41
#15 RE: Anfrage wegen Magic Train Fahrzeugen Radsätzen Antworten

Hallo,
ich verwende seit Jahren die Räder von H0-Radsätzen. Der Durchmesser passt zu Vorbildern der prignitzer, rüganer und sächsischen Bahnen. Einfach von den kurzen H0-Radsätzen abziehen/abdrücken/abschlagen (oder wie auch immer) und auf die längeren MT-Achsen aufschieben. Das funktioniert auch mit den nicht isolierten Radscheiben für leitende Achsen, ist nur mühseliger! Für die Optik ist es selbstverständlich besser, die Bremsklötze dann näher an die Radlaufflächen zu setzen. Das geht auch prima und ist eine preisgünstige Variante!
Viele Grüße
Manfred

Dieser Beitrag besteht aus zu 100% recycelten Elektronen!


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz