Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 406 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Schmalspurer Offline




Beiträge: 72

04.12.2021 17:44
0e Modell sä. Einheitswagen - Packwagen Antworten

Hallo Freunde,
ich hatte in unserem Forum bereits den Sitzwagen C4 vorgestellt. Mein Modellbahnfreund entwickelte aber auch Ätzteilsätze für den Packwagen und für den Sitzwagen B4, aber den kriegen wir später

Der Packwagen ist mit einer Länge von rund 29 cm etwas kürzer als der Sitzwagen C4. Hier die beiden Seitenansichten:





und die beiden Stirnansichten. Im Unterschied zu den Packwagen der Länderwagenbauart ist der Zugang zur Toilette hier über den Perron.





Eine Inneneinrichtung hatte ich auch eingebaut. Der Ofen entstand nur aus etwas Rundmaterial. Er steht in einer Ecke und ist damit kaum mehr zu sehen. Das Kursbuch auf dem Tisch unter dem Fenster ist aber schon zu sehen .



Hier noch eine Detailansicht in einer Nahaufnahme:



Die Bremsausrüstung, Dachausrüstung und die Drehgestelle hat Frank Gutschow von der Fa. Henke beigesteuert und die Beschriftung kam wieder von der Fa. Hartmann aus Ottendorf-Okrilla.

Hier noch Fotos aus der Bauphase. Ich berichtete schon darüber, dass ich die Blechteile für die Seitenwände, nach dem Aussägen der Fenster- und Türöffnungen auf 0,8 mm Alublech aufklebte. Das ist vor allem wichtig für die Gesamtstabilität im Bereich der Schiebetüren bevor das Bodenblech und das Dach ein Durchbiegen der Seitenwände nach innen verhindern. Die Stirnwände und die Trennwand zum Zugführerabteil ist mit 4 mm Kunststoff verstärkt. Ebenfalls ist eine torförmige Trennwand im Gepäckraum erkennbar. Auch diese dienen der Stabilität und sind außerdem von unten mit M2 Gewindebohrungen zur Befestigung der Bodenbaugruppe angebohrt.





Ich hoffe, ihr habt Freude bei der Betrachtung der Fotos. Ich wünsche Euch einen schönen 2. Advent
Manfred

Dieser Beitrag besteht aus zu 100% recycelten Elektronen!


Claus60 Offline




Beiträge: 811

04.12.2021 18:14
#2 RE: 0e Modell sä. Einheitwagen - Packwagen Antworten

Hi.
Ja tatsächlich. Solche 4- Achser können ganz schöne Brummer werden. Ich bin auch etwas erschrocken, als mir der erste Bachmann "Wildwest" Wagen ins Haus geflattert ist. Bis dato waren die längsten Wagen, die ich besaß Bachmann Güterwagen. Und die Wildwest- Wagen sind nicht mal so lang wie deine Sachsen...

Deine Wagen sind wirklich klasse geworden. Aber alte Sachsen (ich meine natürlich die Fahrzeuge, nicht die Menschen, logisch) sind nicht mein Fall, weil ich die Bremsleinen auf den Dächern einfach nicht mag. Ist mir zu unruhig und fizzelig. Und wenn ich richtig informiert bin, müsste die Leine über alle Fahrzeuge des Zugs durchgängig gezogen sein. Schwierig nachzubilden im Modell.

Wenn ich mir solche Wagen anschaffen/bauen würde, dann modernisierte Versionen mit Druckluft- Bremsen...

Aber wie gesagt, das ist nur persönlicher Geschmack. Deine Wagen sind hervorragend gebaut und sehen Spitze aus.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


rofra Online




Beiträge: 1.182

05.12.2021 13:30
#3 RE: 0e Modell sä. Einheitwagen - Packwagen Antworten

Zitat
weil ich die Bremsleinen auf den Dächern einfach nicht mag.



Gerade dass finde ich so sexy an den alten Fahrzeugen (nicht nur bei den Sachsen)... eine faszinierende Technik. Im Modell aber in der Tat eher schwierig. Ich bin da seit Jahren unentschlossen ob ich ein entspr. Bremssystem flächendeckend Einführen möchte. Gut aussehen tut es aber gerade an den noch älteren Sachsen. Ein schönes Modell.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


V8maschine Offline




Beiträge: 337

05.12.2021 15:47
#4 RE: 0e Modell sä. Einheitwagen - Packwagen Antworten

Und die Bremse ist heute noch zugelassen...

Gruß Ingo


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz