Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 953 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
fritzclaus Offline




Beiträge: 19

02.02.2022 17:45
Meine kleine Kleinbahn Antworten

Hallo,
im alten Forum habe ich schon Einiges gezeigt, hier noch mal:



Ich habe schon einige Fahrzeuge, die müssen ja auch mal eine Umgebung erhalten. Das erste Segment ist im Rohbau fertig, ein Thema gibt es noch nicht.



Ein kleiner Endbahnhof soll erst mal entstehen. Eine Segmentdrehscheibe schließt ihn ab, hier der Bau:








Basis ist eine MDF-Platte, darauf ein Rahmen aus Holzleisten, Die Deckplatte ist aus Sperrholz. Die Innenwände wurden mit Strukturpaste verputzt. Auf den Boden kam Kopfsteinpflaster von Vampisol. Den Handantrieb habe ich aus Teilen von Conrad-Elektronik gebaut.

Ein Lokschuppen darf nicht fehlen. Auch er wurde selbst gebaut:







Vorbild ist der Lokschuppen in Klausdorf. Die Seitenwände sind aus 2mm MDF. Darauf habe ich das Fachwerk aus vorher gebeizten Holzleisten geleimt. Die Fächer habe ich einzeln aus einer Mauersteinplatte von Real-Modellbau gesägt und eingeklebt. Die Fenster sind von Zapf.

Demnächst geht es weiter, aber ich baue langsam!


fritzclaus Offline




Beiträge: 19

02.02.2022 18:08
#2 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Hallo,
aus dem Ätzsatz von Michael Hundt und einer Magic-Train-Lok habe ich die Plettenberg 2 gebaut:








Betrieben wird sie über Deltang, noch ist der Originalmotor drin.Das ist bisher fertig, nun muß ich erst mal wieder bauen.


Martin Offline




Beiträge: 1.041

02.02.2022 21:52
#3 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Moin Fritz,

die Lok ist dir prima gelungen, ich gratuliere !

wie sind die Fahreigenschaften, mit wieviel Lipozellen fährst du die Lok und setzt du einen Step-Up-Regler ein ?

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 431

03.02.2022 09:43
#4 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

guten Morgen Fritz,

Gratulation zu Deinem Modell der Plettenberger Nr. 2. Ein feines Maschinchen hast gebaut. Was wirst Du für Wagen verwenden, hast Du auch die Platinen der Personenwagen von Michael?. Ist da schon etwas in der Planung oder sogar im Bau?

Grüße aus VAI
Armin.


fritzclaus Offline




Beiträge: 19

03.02.2022 11:22
#5 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Hallo,

danke für euer Lob. Die Lok fährt recht gut, mitunter ein wenig ungleichmäßig, ich denke, daß liegt am Gestänge. Da muß ich noch mal schauen. Ich fahre mit einem Stepup-Regler auf 9V. Leider ist der 260mAh-Akku nach gut 20min leer. Irgendwann muß da wohl ein Glockenanker-Motor rein. Was bietet sich da zur Zeit so an?
Ja, es kommen noch Personenwagen dazu. Ich habe noch zwei Ätzsätze von Michael Hundt liegen, aber das dauert noch.

Viele Grüße Fritz


Claus60 Offline




Beiträge: 812

03.02.2022 11:40
#6 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Hi.

Zitat von fritzclaus im Beitrag #5
Was bietet sich da zur Zeit so an?


Ich denke, für die kleine Stainz sollte der 1015 Doppel- Kugellager Glockenanker Motor von micromotor.eu (bei Modellbahn-Union für 12€ zu bekommen), passend sein. Er ist stark genug, kompakt und verbraucht blockiert 100mA- Mit dem 260mAh Akku sollte die Lok mehrere Stunden durchgehend fahren können, ohne neu geladen zu werden.
Irgendwann wird meine Stainz auch auf genau diesen Motor umgerüstet.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


rofra Offline




Beiträge: 1.184

03.02.2022 13:38
#7 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Ich würde hier ja nicht nur zur Plettenberger No. 2 gratulieren. Das man hier "auf Akku" fährt war mir bisher entgangen. Aus dem was zu sehen ist lässt sich jedenfalls viel machen und das was zu sehen ist zeigt, dass das gut wird. Ich freu mich hier weiterhin auf mehr. Den Lokschuppen hab ich hoffentlich schonmal lobend hervorgehoben. Ich will garnicht wissen, in wie vielen Varianten, auf wie vielen Anlagen sich das Ding findet und kein Hersteller will sich finden...

Da ich gerade im kreativen Prozess zum Thema Segmentdrehscheibe gefangen bin: Die Mechanik fand ich schonmal faszinierend (ich überlege gerade wie kompliziert und in wievielen Itterationen ich das Thema angehe.), z. Z. bringt mich deine Ausgestaltung der - ich nenn es mal - Grube ins Grübeln.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


fritzclaus Offline




Beiträge: 19

03.02.2022 16:51
#8 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Hallo,

auf Wunsch eines einzelnen Herrn habe ich den Ätzsatz für die Plettenberg-Personenwagen mal fotografiert:



Das wird aber noch dauern, bis ich damit anfange. Neulich ist mir meine Plettenberg 2 aus 1,3m Höhe abgestürzt und landete auf hartem Laminat. Führerhaus verbeult und div. Teile abgebrochen. Da hatte ich dann erstmal keinen Bock mehr. Habe mich nun beruhigt und bin am Reparieren.

Gruß Fritz


Gronauer Offline



Beiträge: 364

03.02.2022 17:42
#9 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Zitat von rofra im Beitrag #7
......Den Lokschuppen hab ich hoffentlich schonmal lobend hervorgehoben. Ich will garnicht wissen, in wie vielen Varianten, auf wie vielen Anlagen sich das Ding findet und kein Hersteller will sich finden... .....





Einen kommerziellen Hersteller kann ich Dir auch nicht nennen, aber ich kann Dir verraten, daß Du im leider schon lange vergriffenem "Hochbauten an Klein und Schmalspurbahnen Teil 1" von OOK von S 70 - 73 diverse Zeichnungen in 1 :45 vom Lokschuppen KLAUSDORF der Franzburger Kreisbahn finden kannst......um den handelt es sich nämlich wohl.
Wenn Du das Heft gerade zur Hand hättest, könntest Du von Seite 74 bis 76 auch den Wasserturm der LBQ in Berge finden.

Gruß
gronauer


rofra Offline




Beiträge: 1.184

03.02.2022 17:54
#10 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Zitat
Lokschuppen KLAUSDORF der Franzburger Kreisbahn finden kannst......um den handelt es sich nämlich wohl.



Es gab bzw. gibt m. E. auch einen einfachen Laserbausatz in 1:45 in Kleinserie. Ich komm aber gerade nicht auf den Hersteller. Ich würde das Vorbild fast als "Lenz'schen Einheitslokschuppen" bezeichnen, der sich zumindest sehr ähnlich bei den Demminer Kleinbahnen fand und so oder ähnlich (spurweitenbedingte Abweichungen?) bestimmt auch für andere entspr. Kleinbahnen gebaut bzw. zumindest geplant war. Ein schönes, für den Nord-(Ost) Deutschen Raum, dankbares Vorbild.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Hespertalbahn Offline




Beiträge: 211

03.02.2022 18:52
#11 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Hallo miteinander !

Zitat von Gronauer im Beitrag #9

Einen kommerziellen Hersteller kann ich Dir auch nicht nennen, aber ich kann Dir verraten, daß Du im leider schon lange vergriffenem "Hochbauten an Klein und Schmalspurbahnen Teil 1" von OOK von S 70 - 73 diverse Zeichnungen in 1 :45 vom Lokschuppen KLAUSDORF der Franzburger Kreisbahn finden kannst......um den handelt es sich nämlich wohl.
Wenn Du das Heft gerade zur Hand hättest, könntest Du von Seite 74 bis 76 auch den Wasserturm der LBQ in Berge finden.

Gruß
gronauer


Werbung ein.
Im Kleinanzeigenteil wird genau dieses Buch übrigens angeboten...
Werbung aus.

Viele Grüße
Dirk


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 431

04.02.2022 10:00
#12 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

guten Morgen Fritz,

gerade lese ich von Deinem Mißgeschick mit dem "Flugmodell". Ich hoffe, daß die Schäden reparabel sind und das Modell nicht im dem hintersten Eck hinter dem Lokschuppen versteckt werden muß. Am schwierigsten dürfte wohl das Richten verbogener Bleche sein, angesetzte Teile können ersetzt werden und eine Neulackierung wird auch erforderlich. Ich kann mitfühlen wie bescheiden Du das findest. Ich habe zwar keinen Reparatur-Service, wenn Du aber Fragen hast, dann gibt es das Telefon.

Die Platinen zu den Wagen habe ich auch. Das Fahrgestell und die Inneneinrichtung müssen selbst entwickelt und zusammengestellt werden. Ich werde da auf meine Erfahrung mit den Hartig-Bausätzen der KAE Personenwagen zurück greifen und ein paar Änderungen vornehmen.

Schauen wir einmal, vielleicht baue ich diese als nächstes. Meine Plettenberer Kastenlokomotive Nr.5.2 ist bald fertig, dann benötigt sie auch etwas zum anhängen.

Grüße aus VAI
Armin.


fritzclaus Offline




Beiträge: 19

15.02.2022 21:46
#13 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

Nachdem ich mich ausgeheult hatte, konnte ich meine Plettenberg 2 reparieren:

Bald geht es los mit den Personenwagen...


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 431

15.02.2022 22:02
#14 RE: Meine kleine Kleinbahn Antworten

...als wäre nichts gewesen. Gott sei Dank, daß Du die Kleine nach der unfreiwilligen Flugeinlage wieder so gut hin bekommen hast.

Grüße aus VAI
Armin.


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz