Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.195 mal aufgerufen
 Digital / elektr. Technik / Analog
Seiten 1 | 2
RAST Offline




Beiträge: 49

15.02.2022 02:10
#16 RE: Wer braucht denn eine Brems-Funktion Antworten

Hallo Klaus, hallo alle

Zitat von kkwup im Beitrag #14
Die Attraktivität der separaten Bremsfunktion ist keineswegs auf größere Anlagen oder Arrangements beschränkt. Den Fahrspaß, den dieses Feature bietet, kann man selbst auf kleineren "Rangieranlagen" voll auskosten.

Ich gebe Dir absolut Recht, ich rangiere auf meinen Modulen auch sehr viel und vor allem auch punktgenau. Und ja, es macht extrem viel Spaß so zu rangieren!

Gruß, Ralf


Kalle Offline




Beiträge: 26

15.02.2022 10:19
#17 RE: Wer braucht denn eine Brems-Funktion Antworten

Hallo Bremser,

und es entschleunigt den Fahrbetrieb enorm, Entspannung pur.

Mit Bernd zusammen habe ich einen speziellen ergonomischen Funkhandregler auf Basis des ESU mobile control II entwickelt und gebaut.
Der hat extra einen Hebel für die Bremsfunktion.

Gruß
Kalle

Kalle Stümpfl
www.ks-modelleisenbahnen.de
www.ks-onlineshop.com
info@ks-modelleisenbahnen.de


rofra Offline




Beiträge: 1.179

15.02.2022 11:21
#18 RE: Wer braucht denn eine Brems-Funktion Antworten

Zitat
[...] es entschleunigt den Fahrbetrieb enorm, Entspannung pur.



Das kann ich mir Vorstellen. Gerade beim rangieren stelle mir den Effekt sehr passend vor. Meine kleine Ns2f, die dank Riesenschwungmasse auf 2 bis 3 Loklängen Auslauf kommt, gehört nämlich genau wegen dieser Eigenart, die einen im Analogbetrieb, noch am nächsten an die hier beschriebenen Effekte heran kommen, zu meinen Favoriten im eigenen Fuhrpark.

/edit: Das fehlt der Jung Lok im Avatar. Ich mag das Antriebskonzept, aber die Steuerung ist hier - auch Konstruktionbedingt - sehr direkt. Was man aus den großen kleinen Loks im Digitalbetrieb rausholen kann, zeigen hier ja einige.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Hespertalbahn Offline




Beiträge: 209

15.02.2022 14:28
#19 RE: Wer braucht denn eine Brems-Funktion Antworten

Hallo miteinander !

Zitat von Kalle im Beitrag #17
...
Mit Bernd zusammen habe ich einen speziellen ergonomischen Funkhandregler auf Basis des ESU mobile control II entwickelt und gebaut.
Der hat extra einen Hebel für die Bremsfunktion.

Gruß
Kalle



Kalle,
kannst Du uns mehr dazu sagen/zeigen, bitte ?

Viele Grüße
Dirk


RAST Offline




Beiträge: 49

15.02.2022 20:37
#20 RE: Wer braucht denn eine Brems-Funktion Antworten

Hallo Bremser

Die Idee mit den Bildern von Fahrreglern mit Bremstaste finde ich gut.



Wenn ich meinen Selbstbau-Fahrregler nicht einsetze, benutze ich eine meiner WLanMäuse.

Bei der hier gezeigten Maus habe ich die Bremstaste einfach zusätzlich nach hinten in den
Pultabsatz eingebaut.
So kann ich ohne zum Regler schauen zu müssen meine Züge sicher über die Anlage fahren.
Das Argument die Augen beim Zug behalten zu könne ist aus meiner Sicht, insbesondere bei Zügen die mehr als eine Minute dahinrollen können, nicht zu verachten!

Da bei den Roco Mäusen keine wirkliche Tastenfunktion eingestellt werden kann, 1 Sekunde muss die Taste gedrückt werden damit sie automatisch wieder abgeschaltet wird, ist die MultiMaus zwar ein Kompromiss, aber mit der zusätzlichen Taste auf der Rückseite ein guter Kompromiss.


Gruß, Ralf


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz