Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.912 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Seiten 1 | 2
fritzclaus Offline




Beiträge: 19

22.02.2022 22:12
#16 RE: Die Triebwagen der Jagsttalbahn Antworten

Hallo Thomas,

tolle Modelle und aus der Baubeschreibung kann ich so manche Anregung mitnehmen.

Danke, Fritz


Martin Offline




Beiträge: 1.033

23.02.2022 06:11
#17 RE: Die Triebwagen der Jagsttalbahn Antworten

Moin,

zu Thomas seinem hervorragenden Baubericht habe ich bei Youtube ein schönes Video gefunden.

https://www.youtube.com/watch?v=C6lceUq7ug0

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


RSE V13 Offline




Beiträge: 6

23.02.2022 12:05
#18 RE: Die Triebwagen der Jagsttalbahn Antworten

Hallo Tom,
ich bin von deiner Arbeit schlichtweg begeistert, ganz großes Kino.
Wie mein Alias vielleicht schon vermuten lässt bin ich im Museum Asbach aktiv und laufe fast jede Woche an dem ehemaligen VB403 bzw. unserem RSE T2 vorbei und ein solch tolles modell ist mir bisher nicht unter gekommen.

Viele Grüße
Tim


Thomas Spieth Offline




Beiträge: 35

23.02.2022 19:59
#19 RE: Die Triebwagen der Jagsttalbahn Antworten

Hallo Alexander,

Du wolltest ein Maß haben. Es beträgt 1,9 mm. Ich habe Dir einen Screenshot angehängt. Außerdem noch ein paar Bilder des Führerstands des VT 300, die hatte ich, so glaube ich, vergessen.
Wie schon erwähnt kann man im Bereich des Achslagers durch anschleifen der Aufstiegstritte, bzw. des Radlagers Platz gewinnen.

Grüße
Thomas





Tom


lokonaut Offline



Beiträge: 179

24.02.2022 20:50
#20 RE: Die Triebwagen der Jagsttalbahn Antworten

Hallo Thomas,

das nenne ich mal Service! Ansonsten habe ich ja hoffentlich schon genug gelobt!?
Die ein oder andere Frage hebe ich mir noch ein bisschen auf in der Hoffnung, dass man sich mal irgendwann irgendwo im Lauf des Jahres über den Weg läuft.
Meine Güterwagenkonstruktion der kurzen 2-achser vom Jagsttalbahn werde ich wohl noch mal überarbeiten müssen: Mit der rudimentären Sauglufbremse traue ich mich nicht aufs gleiche Gleis mit deinem Finescale SWEG-Fuhrpark. Da muss ich dringend noch mal bisschen optimieren.

Ach ja: Schön, dass sich im Jagsttal was regt! Hatte letztens ein paar schöne Tage dort mit Radfahren verbracht. Herrliche Gegend, noch herrlicher wärs mit rollendem Bähnchen!


Viele Grüße aus Südhessen

Alexander


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz