Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 769 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
V8maschine Offline




Beiträge: 337

05.03.2022 06:52
nur mal so...ein Triebwagen für die KKB Antworten

Moin Allereits
Angesichts der Norddeutschen Wetterlage...wie haben hier in der Nacht immer noch Minusgrade...und fehlender Teile...verzögert sich der Bau der Gebus in 5-Zoll, so dass ich noch ein paar "Verpflichtungen" abarbeiten konnte.
z.B. ein Viehwagen für einen lieben Modellbaukollegen





Da ich dazu das Lichtschwert brauchte, hab ich gleich mal noch ne Datei rausgekramt, und gelasert
Ein Triebwagen so auf ziehmlich alt, zweiteilig, das Teil auf dem Bild, soll der Steuerwagen werden.
Fahrwerk muß ich mal schauen was drunterpasst.
mal sehen was draus wird...

Gruß Ingo


V8maschine Offline




Beiträge: 337

24.03.2022 10:27
#2 RE: nur mal so...ein Triebwagen für die KKB Antworten

So hier ist es etwas weiter gegangen.
Als Fahrwerk hat sich die Taurus aus der Hobbyserie von Piko qualifiziert...einfach, robust, mir hervorragenden Laufeigenschaften.





Neue Dreggestellblenden, hier noch als Versuch



Und noch mal beide Varianten...eine mit normalen Dach (auf Wunsch eines Einzelnen) und eine mit Oberlicht



Gruß Ingo


GMWE Offline




Beiträge: 159

24.03.2022 11:16
#3 RE: nur mal so...ein Triebwagen für die KKB Antworten

Hallo Ingo,

was ist das für ein Material, aus dem Du die Fahrzeuge laserst?

Gruß, Peter


V8maschine Offline




Beiträge: 337

24.03.2022 11:21
#4 RE: nur mal so...ein Triebwagen für die KKB Antworten

Hallo Peter
das ist 1mm MDF

Gruß Ingo


Frank Kelle Offline




Beiträge: 95

06.08.2022 09:56
#5 RE: nur mal so...ein Triebwagen für die KKB Antworten

Zitat von V8maschine im Beitrag #2
...eine mit normalen Dach (auf Wunsch eines Einzelnen) und eine mit Oberlicht








Immer wieder schob der bekannte Bahndirektor der privaten Privatbahn die Umlaufpläne und Ausnutzungsauswertungen der Personenwagen hin und her. Entweder der Zug war zu kurz - oder zu lang - zu voll - zu leer - ein Güterwagen blieb zurück wgn. zu schwacher Lok.. irgendwas war immer. Der Kauf bei einer kleinen Lokomotivfabrik brachte zwar einen Aufbau, aber noch lange keinen fertigen Triebwagen auf die Schienen. Egal welche Belohnungen usw. ausgelobt wurden: die Zeichenbretter rauchten, mehr noch wie die Köpfe der Bauer.. aber - das Problem blieb.

Aus Zufall konnte der Bahndirektor aber mit dem ebenfalls nicht unbekannten Bahndirektor der ebenfalls nicht unbekannten Privatbahn aus Krakow Kontakt aufnehmen :)

Die Teile, die ich von Ingo erhielt



ergaben einen wirklich schönen Triebwagen (finde ich) - auf die Farbgebung a'la Brohltalbahn brachte mich ein anderes Mitglied meines Forums



Die Lüftergitter und Türgriffe entstammen DIESEM Lasercut-Set von te-miniatur, die Griffstangen sind Tackernadeln



Und auf der KFE im Einsatz (die sich im Aufbau befindet)



(bei Interesse kann ich den Baubericht dazu hier auch nochmal einsetzen, in einem sep. Beitrag natürlich). Dem VT fehlen noch Trittstufen, und irgendwie ist mir das Dach zu leer... Ebenso hat der VT noch keine Inneneinrichtung, im Moment sieht man den Motor vom "Taurus" "wunderbar"..


Frank Kelle Offline




Beiträge: 95

06.08.2022 11:41
#6 RE: nur mal so...ein Triebwagen für die KKB Antworten

Zitat von V8maschine im Beitrag #1
Moin Allereits
Angesichts der Norddeutschen Wetterlage...wie haben hier in der Nacht immer noch Minusgrade...und fehlender Teile...verzögert sich der Bau der Gebus in 5-Zoll, so dass ich noch ein paar "Verpflichtungen" abarbeiten konnte.
z.B. ein Viehwagen für einen lieben Modellbaukollegen





...


Der HIER übrigens fertig ist :)




 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz