Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 465 mal aufgerufen
 1:32 / 1:22.5 / 1:16 und größer - Ie, Im, If, IIm, IIf, Gn15, IIe
Christoph 2021 Offline




Beiträge: 132

15.05.2022 10:50
Ein Mamod Langholzgüterwagen, ein Kirschlorberstrauch und die Hanfschnur Antworten

Hallo zusammen,

In diesen Wochen sind mir ein paar Artikel von Mamod über den Weg gelaufen. Allesamt zur Reparatur und/oder Aufarbeitung oder wie wir dem auch immer sagen wollen.

Ein erstes Objekt das ich Euch zeigen möchte und mit wenig Aufwand verbessert werden kann, ist ein Langholzgüterwagen, wenn auch das Holz nicht so lange ist, dass da darauf verladen werden kann.

Dieser Güterwagen ist Gegenstand vieler Anfangspackungen von Mamod. Hat im Ablieferungszustand aber nicht Echtholz auf dem Buckel sondern Styropor Dinger die da Holzstämme imitieren sollten.




Mamod Langholzgüterwagen beladen mit Echtholz. Die Playmobil Figuren stammen aus dem Heidi und James Bond Aston Martin Goldfinger Edition Spielsets. Eigenes Bild.


Echtholz hat der Güterwagen jetzt geladen. Das Holz stammt von einem Kirschlorbeer-Strauch und wurde entsprechend zugeschnitten. Während sich ein Kirschlorbeer-Strauch bestimmt irgendwo bei Euch in der Nachbarschaft findet, war dies mit der Hanfschnur zum festzurren erstaunlicherweise etwas schwieriger. Aber der Müller hätte mir einmal mehr aus der Patsche helfen können wenn ich denn nicht sonst wo kurz vor dem verzweifeln doch noch dünne Hanfschnur gefunden hätte. Kunststoff Packschnüre gibt es in allen Farben und Dicken, auch gibt es aktuell wohl eine Welle mit Juteschnüren, aber letztere sind nicht zu gebrauchen. Fransen schon nur beim Anschauen aus.


Kurz zu Mamod: Mamod ist ein britischer Spielzeughersteller, der sich auf die Herstellung von Echtdampfmodellen spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1937 in Birmingham gegründet. Die ersten produzierten Modelle waren stationäre Modelldampfmaschinen. Ende 1979 brachte Mamod seine Spielzeugeisenbahn auf den Markt. Sie ist bis Heute erhältlich, sowohl unter dem Markennamen Mamod, wie auch MMS. Mamod Spielzeugeisenbahnen entsprechen dem Britischen 16 mm Scale, vergleichbar mit unserer Spur IIe und fährt auf SM-32 Gauge Track, was nichts anderes Heist als Gleise mit einer Modellspurweite von 32 mm. Geleise mit einer Modellspurweite von 32 mm müssten uns bekannt vorkommen. Wenn auch von der Spur 0. Auf Geleisen mit dieser Modell-Spurweite fahren ja, für die, die dies nicht so auf dem Radar haben, auch die ehemaligen Spielzeugeisenbahnen von Faller.


Viel Spass beim Hobby Modelleisenbahn

Christoph


«« Nur mal so
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz