Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 627 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Eva 3727 Offline




Beiträge: 12

28.05.2022 20:24
Bau eines Rungenwagen in 0m Antworten

Als Vorbild diente mir ein LGB Wagon. Erst vermessen und dann im 3D Builder ( FreeCAD) gezeichnet. Er ist in drei Teile konstruiert. Zum verbinden der , benutze ich 2 mm federstahldraht . Alles wurde hochkant gedruckt und ohne Supports. Außer bei den Drehgestellen,da habe ich Supports benutzt. Die Druck Zeit lag bei 4,5 Stunden komplett . Belichtungszeit 17 sek Boden und 2,5 sek der Rest


rofra Offline




Beiträge: 1.162

29.05.2022 07:37
#2 RE: Bau eines Rungenwagen in 0m Antworten

Es gibt sie noch die Raucher! Seis drum.

Spannende Konstruktion (ohne supports und im Hochformat), ich bin gespannt, wie sich die "Trennschnitte" am fertigen Modell machen, also ob man sie völlig weg bekommt. Vor der Holzbeplankung ziehe ich den Hut. Struktur und Farbe sind grandios. Wobei auch der Rahmen einen sehr stimmigen Eindruck macht.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Gronauer Offline



Beiträge: 361

29.05.2022 08:31
#3 RE: Bau eines Rungenwagen in 0m Antworten

Ähmmm.

Der Beitrag würde mir persönlich noch besser gefallen, wenn man ihn auf einem 17 er Monitor nicht hin und herschieben müsste, um ihn zu lesen.
Nix für ungut, aber das mußte jetzt "raus"

Friedliche Grüße
gronauer


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 422

29.05.2022 08:45
#4 RE: Bau eines Rungenwagen in 0m Antworten

guten Morgen Holger,

Deine Teile sehen prima aus. Wie Robert schon geschrieben hat, die Holzmaserung ist bestens gelungen.

Kannst Du uns noch verraten welchen Drucker und welches Resin Du verwendest?
Dann noch eine Frage, wenn Du die Teile senkrecht aufstells, hast Du dann zuerst eine Standplatte gedruckt um das eigentliche Teil von den Elefantenfüßen und den Maßabweichungen durch den Boden frei zu halten? Sind auch die Rungen senkrecht gedruckt?

Grüße aus VAI
Armin.


Claus60 Offline




Beiträge: 793

29.05.2022 11:24
#5 RE: Bau eines Rungenwagen in 0m Antworten

Hi.

Zitat von Armin-Hagen Berberich im Beitrag #4
Elefantenfüßen

Inzwischen gibt es in fast jedem Slicer eine Funktion, um die "Elefantenfüße" zu korrigieren. Sie ist aber oft nur schwer zu finden, da sie meist eine eher blödsinnige Bezeichnung hat. So heißt das z.B. beim Slicer HalotBox für meinen Drucker:



Hat echt gedauert, bis ich das raus gefunden habe.

Wobei es bei solchen Teilen wie dem zusammengesetzten Rungenwagen nicht wirklich darauf an kommt. Der Übergang zwischen den Teilen muss sowieso gespachtelt und geschliffen werden, wenn das "Nahtlos" aussehen soll...

"Meine" Rungen drucke ich auch stehend. So werden sie einfach am besten. Ich setze allerdings eine Stütze darunter. Erleichtert die Handhabung. Die dadurch verlängerte Druckzeit ist irrelevant, da ich Rungen nie alleine sondern immer zusammen mit anderen Teilen drucke und dabei den "verschwendeten" Platz auf dem Druckbett ausnutze. Auch Drehgestelle usw. drucke ich meist "nebenbei" mit, wenn ich andere Teile drucke.

Für einen 0e (bzw 0n30) Rungenwagen reicht der Bauraum meines Drucker aber aus, um ihn in einem Stück zu drucken. Eine Verbreiterung für 0m ist ja im OpenSCAD Skript vorgesehen und wäre auch drucktechnisch drin, habe ich aber nie probiert, da ich nicht in 0m unterwegs bin. Erst bei deutlich längeren Fahrzeugen müsste ich das Fahrwerk dann auch aufteilen. Ich habe mich bei der Konstruktion an den Bachmann 0n30 Fahrzeugen orientiert, die ich im Bestand habe. Diese Längen und Breiten passen jedenfalls problemlos in meinen Drucker. Und die Rungen sind sogar "Bachmann- Kompatibel". (M)Einen Bachmann Flachwagen habe ich damit zu einem Rungenwagen aufgerüstet...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Eva 3727 Offline




Beiträge: 12

29.05.2022 16:39
#6 RE: Bau eines Rungenwagen in 0m Antworten

Ja hallo allerseits
So mein Drucker ist ein Elegoo Mars 2 Pro . Das Resin ist Elegoo Standard Grau, und dann benutze ich noch ABS like . Zu denn Elefanten Füßen , da ich die Teile verkleben miteinander Schleife ich die Flächen an und somit hat sich das Problem für mich erledigt. Die Rungen stehen senkrecht , und ja ich drucke sieh auch ohne Supports. Und danke für das Lob von euch. Das bemalen des Holz Ist super einfach. Braune Farbe Wasser und ganz wichtig einen Harten Pinsel und streicht das Holz ungleichmäßig. Ps ich grundier meine Modelle nicht


Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 331

29.05.2022 18:16
#7 RE: Bau eines Rungenwagen in 0m Antworten

Moin,

von der Konstruktion her und farblich sieht das ganz hervorragend aus. Was mir sofort negativ ins Auge springt sind die Nahtstellen zwischen den beiden bereits zusammen geklebten und lackierten Teilen. Verspachtelst Du die noch und schleifst sie bei?

Viele Grüße

Jörn


Eva 3727 Offline




Beiträge: 12

29.05.2022 19:34
#8 RE: Bau eines Rungenwagen in 0m Antworten

Hallo Jörn
Erst mal zu meiner Verteidigung, das ist der erste Probe Druck. Und habe so festgestellt was noch zu ändern ist .


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz