Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 473 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
mustermann Offline




Beiträge: 51

09.10.2022 14:24
Antrieb für Wismarer Antworten

Hallo Freunde der Schmalspur 0e,

ich habe einen unvollständigen Bausatz für einen Henke Wismarer. Er ist ohne Antrieb. Die Räder sind vorhanden. Jetzt suche ich einen flachen Einachsantrieb für das Chassis. Es sollte nicht der bei Henke früher dicke Motor Verwendung finden, der es unmöglich macht den Innenraum mit Sitzen auszustatten.

Hat jemand eine gute Idee für einen Unterflurantrieb mit Getriebe und Stromabnahme von allen 4 Rädern.

Freundlich grüßt
Michael


Goose Offline




Beiträge: 447

09.10.2022 17:04
#2 RE: Antrieb für Wismarer Antworten

Der "dicke" Motor war ein 2020 Faulhaber, der quer an einem Wagenende unter einem Gewicht sitzt. Für den Rest des Fahrzeuges waren Sitze im Bausatz vorhanden.

Da die bisher erschienen Einachsantriebe in der Regel immer einen oben liegenden Motor aufwiesen - z.B. der nicht mehr lieferbare von SB Modellbau hatte einen 20 mm dicken Motor wie von Henke vorgesehen - würde ich nach einem HO-Triebwagen mit Unterflurmittelmotr und Achsantrieb suchen. Den Motor dann entweder in einen Vorbau oder mittig unter dem Wagenkasten montieren und mit Kardanwelle verbinden.

Evtl. funktionieren auch die Einachsantriebe von Halling:

https://shop.ferro-train.com/HallingShop/

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


Claus60 Offline




Beiträge: 812

09.10.2022 17:19
#3 RE: Antrieb für Wismarer Antworten

Hi.
Ja, die Einzelachs- Antriebe von Halling dürften funktionieren. Zur Not müsste man die Radscheiben gegen größere austauschen, da Halling ja nur bis 10 mm Raddurchmesser liefert. Dazu einen der winzigen aber starken "China" Glockenanker Motoren. Die gibt es ab 4 mm Durchmesser wobei die ganz kleinen wohl etwas schwach sein dürften. Aber so 8 oder 10mm Durchmesser, dann ist der Motor auf jeden Fall stark genug für einen 0e Triebwagen. Die Motoren bekommt man z.B. bei Modellbahn Union oder tramfabriek.nl. Oder direkt aus China z.B. über aliexpress.com. Dann müsste man "nur" noch eine passende Kardanwelle bauen um einen flachen, leisen und gar nicht mal so teuren Antrieb für das Schweineschnäutzchen zu haben.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


mustermann Offline




Beiträge: 51

09.10.2022 17:33
#4 RE: Antrieb für Wismarer Antworten

Hallo,

danke für die Tipps. Das wäre dann doch ein fast passender Antrieb, den man in die Bodenplatte einarbeiten kann: https://shop.ferro-train.com/HallingShop...e/ANT-MAX-09-H0

Freundlich grüßt
Michael


Claus60 Offline




Beiträge: 812

09.10.2022 17:40
#5 RE: Antrieb für Wismarer Antworten

Der hat auch so einen China Glockenanker- Motor wie ich ihn selbst für fast alle meine Projekte nutze und wie ich ihn oben vorgeschlagen habe. Leider hat der Antrieb nur 9mm Räder. Aber sonst passt er sicher gut zum Wismarer und macht weniger Arbeit, da man sich nicht selbst um die Kardanwelle kümmern muss. Wobei hier vermutlich ein Stück Kunststoffschlauch zur Kraftübertragung wohl auch schon funktioniert hätte. Gute Entdeckung in dem vielfältigen Angebot von Halling.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Goose Offline




Beiträge: 447

09.10.2022 17:46
#6 RE: Antrieb für Wismarer Antworten

Im übrigen gibt es Kardanwellen in verschiedenen Längen und auch Kardanschalen bei Halling auch.

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 257

10.10.2022 10:16
#7 RE: Antrieb für Wismarer Antworten

Allerdings hat der besagte Antrieb nur einen max. Achsstand von 60mm.

Ich hätte so etwas:







Stammt von meinem SKL und paßt auf alle Achsabstände. Er wird in Zukunft auch Verwendung bei meinen T1 der HSB finden.

Als Motor kommt ein Faulhaber Getriebemotor zum Einsatz. 10/16 Motor mit angeflanschtem 10/10 Getriebe 4:1 untersetzt. 3,0mm Achsen mit Buchsen, welche auch für die Henke Räder verwendet werden können.

Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


rofra Offline




Beiträge: 1.184

10.10.2022 10:47
#8 RE: Antrieb für Wismarer Antworten

Kann man den Antrieb einzeln haben?

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 257

10.10.2022 11:36
#9 RE: Antrieb für Wismarer Antworten

Hallo Robert,

ja, kein Problem.

Im Moment warte ich auf meine Lieferung der Motoren. Ich bin auch mal gespannt, was Faulhaber jetzt dafür aufruft.

Die anderen Teile habe ich vorrätig.

Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz