Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.184 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Seiten 1 | 2
alter Peter Offline



Beiträge: 220

22.10.2022 15:14
Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Hallo in die Runde,
beschäftigt sich derzeit jemand mit dem Bau des Bausatzes der kleinen Wassertalbahnlok von KS-Modellbahnen?

Ich bin durch Zufall heute über ein Video gestolpert:

https://youtu.be/AdPPiGw3Byk

Was da gezeigt wird gefällt mir absolut.Schon allein die Vorstellung das da ein Serienfahrwerk verwendet wurde spricht schon dafür sich einige Gedanken zu machen.
Mir würde das schon einiges an Kopfzerbrechen ersparen wenn ich nur an den Antrieb meiner beiden Tm Bausätze denke.

Wenn ich mir das Video noch zweimal anschaue dann lege ich mein Vorhaben vorläufig auf Eis und denke eher über die Anschaffung dieses Bausatzes und eines passenden Fahrwerkes nach.
Schade das man oft genug erst auf Dinge aufmerksam wird wenn schon anderes zur Hand ist.
Momentan bin ich dadurch auch etwas frustig auf mich selbst da ich ,wenn ich eher davon gewusst hätte einen anderen Weg eingeschlagen hätte.

Herzlichen Glückwunsch an Ks-Modellbahnen für diesen schönen Bausatz und selbstverständlich auch für vieles andere im Programm.

viele Grüße Peter


rofra Offline




Beiträge: 1.184

22.10.2022 15:20
#2 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Den Frust kannst du gleich wieder sein lassen. Die Fahrwerke für die Bausätze sind m. E. nur noch mit Glück zu bekommen. Und für einen Spurweitenwechsel, erst recht im gleichen Maßstab, ist es nie zu spät! Im Zweifelsfall findet sich sicherlich ein nicht ganz so schönes Innenrahmenfahrwerk in H0. (ich würd mal schauen wie sich die 0m offensive sich entwickelt... da wär mir zu viel Bewegung drin, um hier schon die Hoffnung auf zu geben. Andererseits hoffe ich auch noch auf mehr 0f Bahner...)

Ansonsten verweise ich mal auf die Dieselloks vom selben Hersteller am Horizont. Die Bausätze machen Laune und sind eine super Basis (also der eine den ich hab...) fürs supern (...) .

/edit: Die Bachmann Fahrwerke waren echt topp. Ich hatte selbst eine Shay bis zum Getriebeschaden hier und konnte damals noch einen Mallet-Bausatz von KS samt entspr. Spenderlok erstehen, welcher wie gesagt echt Spaß macht. Sogar im Rohbau, da es sich hier um eins meiner Langzeitprojekte handelt.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Gronauer Offline



Beiträge: 364

22.10.2022 15:56
#3 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Huch Robert!

Da bist Du wohl aufs falsche Pferd gestiegen.

https://www.ks-onlineshop.com/epages/828...7/Products/7313

Die Lok in dem Video hat jedenfalls ein Fahrwerk der ROCO BR 80



und dafür gibt es zZ bei Ebay 2 Seiten Angebote.

Vermutlich meinst Du aus dem KS Angebot diese Lok

https://www.ks-onlineshop.com/epages/828...7/Products/7310

Das Fahrwerk ist schon schwieriger zu beschaffen......übrigens, falls da Bedarf besteht, bei mir liegt noch eine solche neuwertige Lok "auf Halde"


Gruß
gronauer


alter Peter Offline



Beiträge: 220

22.10.2022 15:58
#4 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Hallo Robert,
noch ist nichts beschlossen und hingeworfen.
Die Fahrwerke sind schon noch zu bekommen und auch noch zu erschwinglichen Preisen. Ich werde das ganze mal im Blick behalten und nichts überstürzen.

viele Grüße Peter


alter Peter Offline



Beiträge: 220

22.10.2022 16:01
#5 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Hallo gronauer,
die Lok ist es nicht sondern die kleinere der Wassertalbahn.
Die Roco Lok ist aber genau die richtige.
Was würdest Du dafür haben wollen ?

Aufs falsche Pferd gesetzt möchte ich das keines Falles bezeichnen. Die beiden Bausätze des Tm sind verdammt gut gemacht und können auch notfalls noch warten.
Jedenfalls bereue ich es nicht sonder ärgere mich nur über mich selbst da ich vorher keine Ahnung hatte das es sowas wie die Ks-Bausätze gibt.

viele Grüße Peter


Claus60 Offline




Beiträge: 812

22.10.2022 16:17
#6 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Hi.
Die Wassertalnbahn Krauss basiert auf dem Fahrwerk der Roco H0 BR 80. Die Lok ist immer in großer Stückzahl zu kleinem Kurs bei eBay und auch sehr of in der Gebraucht- Abteilungen von Modellbahnhändlern zu finden. Ob sie aktuell auch neu verkauft wird, kann ich gerade nicht sagen. Falls nicht, wird sie in ein paar Jahren aber sicher wieder kommen. Der absolute Dauerbrenner im Roco Programm... Ich habe die KS- Lok, wirklich ein schönes Fahrzeug.




Einige der KS Bausätze basieren auf Bachmann 0n30 Fahrwerken. Da kann es u.U. tatsächlich mal schwieriger werden, ein Fahrwerk aufzutreiben. Aber es gibt auch so genug Auswahl:



Die L18h, ebenfalls von der Wassertalbahn und ebenfalls ein Bausatz von KS hat z.B. das Fahrwerk eine NS Rangierdiesellok von Roco drunter. Die Lok ist zwar nicht ganz so häufig wie die BR 80, lässt sich aber ebenfalls ohne Probleme auftreiben.



Und hier ein wirklich billiger Bausatz aus Großbritannien, eine GEC von Chivers Fineline. Der Bausatz kostet 25 GBP, mit Porto nach DE gut 30€. Chivers Fineline ist an das IOSS System angeschlossen, so das man dort genau so problemlos wie in DE bestellen kann. Ich habe die Lok vor einigen Jahren mal gebaut. War meine erste selbstgebaute Lok mit RC und Akku überhaupt. Und sie hat ein Fahrwerk der Roco Köf 3. Eine Spender- Lok, die man ebenfalls ganz leicht auftreiben kann. Aktuell ist sie gerade in der Überarbeitung. Sie bekommt neue 3D gedruckte Geländer und einen Glockenanker- Motor, da die Spenderlok aus den 1980er Jahren stammt und schon reichlich KM auf dem Tacho hat. ...

In 0e hat man immer die Möglichkeit auf H0 Fahrwerke, Radsätze und sogar Gleise zurück zu greifen, was einem das Leben sehr erleichtert. Der Hauptgrund, warum ich (und ganz viele andere) sich für 0e und gegen 0m entschieden haben, obwohl zumindest in Deutschland (und natürlich auch in der Schweiz) beim Vorbild die Meterspur verbreiteter ist. 0m ist eher etwas für Spezialisten, da es hier einfach wenig gibt, was man als Basis verwenden kann. Gleise, Radsätze, Antriebe usw. müssen immer speziell für 0m hergestellt werden. Bei 0e greift man einfach in das prall gefüllte H0 Regal und gut ist. Dadurch ist 0e in den meisten Fällen auch viel günstiger. Wobei man sich natürlich auch in 0e austoben kann und die Vorbildtreue auf die Spitze treiben kann...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


rofra Offline




Beiträge: 1.184

22.10.2022 16:18
#7 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Ach... in der tat ick war gedanklich beim Resita D-Kuppler...

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Gronauer Offline



Beiträge: 364

22.10.2022 16:21
#8 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Hallo Peter!

Damit wir nicht aneinander vorbeireden!

In dem Video in Deinem Eingangsbeitrag ist die kleine Wassertalbahnlok auf BR 80 Fahrwerk von KS zu sehen.

Robert sprach in seinem Beitrag aber vmtl von der größeren KS Wassertalbahn Lok auf 0n30 Consolidation-Fahrwerk.
Fahrwerke dafür sind mittlerweile durchaus selten und daher teuer.

Gruß
gronauer


Claus60 Offline




Beiträge: 812

22.10.2022 16:21
#9 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Die Resita braucht das Fahrwerk der Bachmann 0n30 Consolidation. Kann man auch auftreiben, wird aber recht teuer. Wobei ich da vermutlich sowas wie die BR 86 von Piko drunter fummeln würde. Eine Consolidation würde ich einfach mehr oder weniger unverändert einsetzen, wenn ich eine haben würde...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Claus60 Offline




Beiträge: 812

22.10.2022 16:26
#10 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Da war jemand schneller...
Und die TM kann man sicher auch mit einem 0e (aka H0) Fahrwerk ausstatten. Irgendwo auf der Welt wurde ziemlich sicher mal so ein Fahrtzeug verkauft und umgespurt... Ich hätte gar keine Skrupel so ein Fahrzeug in 0e auf meiner Karibik- Insel einzusetzen...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


alter Peter Offline



Beiträge: 220

22.10.2022 16:27
#11 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Hallo gronauer ,
kann sein das ich da was falsch interprediert habe.
Ich mach mich mal auf die Suche nach einer BR80 von Roco und was anderes solls nicht werden .

viele Grüße Peter


Claus60 Offline




Beiträge: 812

22.10.2022 16:30
#12 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Pass aber auf, das du eine mit vollständiger Steuerung erwischt. Es gab in Startpackungen auch eine Einfach- Ausführung mit arg abgespeckter Steuerung. Das sieht nicht besonders gut aus unter der Krauss. Dafür spielt das Gehäuse gar keine Rolle. Wird ja sowieso entsorgt.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


alter Peter Offline



Beiträge: 220

22.10.2022 16:31
#13 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Hallo Claus ,
hab ich schon gesehen das es zwei Varianten gibt.

viele Grüße Peter


Claus60 Offline




Beiträge: 812

22.10.2022 16:47
#14 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Ach noch was... Du denkst ja darüber nach, mit Akku zu fahren, so wie ich. Die älteren BR 80 hatten einen recht großen und ziemlich viel Strom fressenden Motor. Der saugt den Akku recht schnell leer. Die neueren Versionen sind hier eindeutig besser. Man kann beide Versionen ganz leicht von unten auseinander halten. Die alte Version hat einseitig einen Haftreifen auf der hinteren Achse. Die neue Version hat keine Haftreifen mehr. Die deutlich bessere Stromabnahme ohne Haftreifen spielt bei Akku Betrieb ja keine Rolle, aber der doch spürbar geringere Stromverbrauch dann doch. Allerdings lässt sich das Verbrauchsproblem für gut 10€ durch einen Motortausch zu einem Glockenanker Motor beseitigen. Das dabei auch die Fahreigenschaften deutlich verbessert werden, ist ein netter Nebeneffekt...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Gronauer Offline



Beiträge: 364

22.10.2022 16:48
#15 RE: Dampflok der Wassertalbahn von KS-Modellbahnen Antworten

Hey Peter!

Es gibt mehr wie 2 Steuerungs- Versionen!
Bitte genau hinschauen, wenn man im Internet kauft.

Vor einigen Jahren habe ich mal einer BR 80 mit einer relativ simplen Steuerung einen solchen Hut aus PS verpasst.



Die K3 zeigt gut die Größenverhältnisse.

Gruß
gronauer


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz