Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.342 mal aufgerufen
 Modulbau
Seiten 1 | 2
0e-Fahrzeuge ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2023 09:56
#16 RE: 0e-Diorama "Mühlenhagen" in Segmentbauweise Antworten

off topic:

Zitat von rofra im Beitrag #15
ein Selbstbau bietet sich da an. Ist preiswerter, lässt sich besser verarbeiten und sieht m. E. besser aus ... Probieren würde ich es mal

Moin,

das ganze Kunststoffzeugs zur Landschaftsgestaltung vielfältiger Hersteller ist mir schon lange ein Dorn im Auge; schon der exorbitanten Mondpreise wegen.

Deshalb laufen in meiner MoBa-Gärtnerei etliche Versuche Naturmaterialien einzusetzen. Auf die Idee brachten mich die Blütenstände meiner Schneeballhortensien
die alljährlich nach Rückschnitt der Pflanzen auf dem Kompost landen:



Mit Ästchen können die Stämme in passender Stärke dargestellt und mit angesetzten Hortensienfragmenten die Form der Bäume angepasst werden:



Beflockt wurde mit der jährlich auftretenden Plage "Birkensamen".

Ökologischer Wermutstropfen ist, dass das "Naturzeugs" im Backofen getrocknet und sterilisiert werden muss. Dafür kann mit natürlichen Stoffen gefärbt werden:
Karotte, Tee, Hagebutte, Rote Bete, Petersilie und Gelbwurz; um nur einige zu nennen.

Öko- und Geizhals-Gruß

Hannah

Dateianlage:
Baeume_im_Eigenbau.pdf

Klaus-Dieter Kaufmann Offline




Beiträge: 105

15.02.2023 11:03
#17 RE: 0e-Diorama "Mühlenhagen" in Segmentbauweise Antworten

Was die Verwendung von Naturmaterialien angeht, stimme ich weitestgehend zu. Aber wenn die Module oder Anlage öfters auf Reisen gehen, zerbröselt das meiste Material. Das macht auf die Dauer wenig Spaß. Die Lichtechtheit ist auch so ein Problem: Vieles dunkelt nach. Und trotz sterilisieren im Backofen kommen manchmal die Lebensmittelmotten trotzdem.

Meine Erfahrungen.

Gruß
Klaus

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse!


rofra Online




Beiträge: 1.193

15.02.2023 11:30
#18 RE: 0e-Diorama "Mühlenhagen" in Segmentbauweise Antworten

Generell scheint mir die Haltbarkeit der Materialien ein Problem. Zumal das Mischen von Natur und Naturimmitat auch auffallen kann. Wie gut man hier am Ende mit Klarlack und Farbe konservieren kann wird sich zeigen. Bisher bleibt habe ich mich noch nicht an das Thema gewagt, Ingos Apfelfärbung war aber auch nochmal Input in die Richtung.

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


0e-Fahrzeuge ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2023 11:41
#19 RE: 0e-Diorama "Mühlenhagen" in Segmentbauweise Antworten

off topic:

Moin Klaus,

mein obiger Beitrag ist insofern obsolet, weil ich schlanke 67 Jahre alt bin und sicher schneller "Zerbröseln" werde als die Naturmaterialien auf meinen Dioramen.

"Man kann nicht an Alles denken" (Murphis Law)

In diesem morbiden Sinne freundlicher Gruß

Hannah


"Lebensmittelmotten":
Nikotin ist ein starkes Nervengift, insbesondere Insekten betreffend, und sein Niederschlag auf meinen Modulen verhindert somit deren schädliches Einwirken effektiv.


0e-Fahrzeuge ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2023 11:16
#20 RE: 0e-Diorama "Mühlenhagen" in Segmentbauweise Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Moin,

gerade wurde die Bahnsteigbeleuchtung fertig:



Ein wenig größer:



Eigentlich H0-Zubehör finde ich sie mit ihren 100 mm Höhe genau passend für meinen kleinen Schmalspurbahnsteig. Gefertigt sind sie übrigens aus Messing!

Sie stammen aus dem "Land des Lächelns", kosteten inklusive Versand 8,55 € / 5 Stück und wurden innerhalb 14 Tagen geliefert:



Mit dabei 750-Ohm-Widerstände die ich aber durch solche mit 2 KOhm ersetzen werde, der gleichgerichteten Spannung von 16 Volt auf dem Segment wegen.

Freundlicher Gruß

Hannah



Werbung: Angebot ebay (Quellennachweis)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

0e-Fahrzeuge ( gelöscht )
Beiträge:

03.03.2023 09:30
#21 RE: 0e-Diorama "Mühlenhagen" in Segmentbauweise Antworten

Moin,

damit im Ladebereich keine Lampen im Weg stehen wird er von einer Hängelampe zwischen zwei seitlichen Masten
aus MS-Rohr 4 mm, H = 120 mm beleuchtet. Sie dienen als Stromzuleitung für zwei in Reihe geschaltete LEDs 3 mm,
warmweiss.

Hier der Plan:



und das Lampengeäuse:



Leider konnten die 3D-Druckteile aus transparentem Resin nicht verwendet werden: Sie waren zu instabil.

Die Bauzeit für die "handgestrickten Teile" liegt jedoch bei schlanken 10 Minuten/Stück so dass 3D-Druck
bei 5 Stück eigentlich auch zu aufwändig ist.

Bis das Konstrukt Morgen auf dem Segment steht grüße ich freundlich

Hannah


0e-Fahrzeuge ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2023 11:12
#22 RE: 0e-Diorama "Mühlenhagen" in Segmentbauweise Antworten

Moin,

im Rohbau ist die Hängelampe jetzt fertig. Mit Ruderer L530 wurden die LEDs fixiert und danach wurde mit Klarlack
ausgegossen; der Zugfestigkeit wegen:



Messingdraht 0,5 mm dient zur Befestigung und Spannungsübertragung.

Auch die beiden Masten sind gesetzt:



Weiter ging es nicht weil einmal mehr Lack und Klebstoff ordentlich durchhärten müssen.

Bis dahin geht es unterirdisch weiter mit dem Verkleben der Widerstände und der Verdrahtung; auch musste
noch der Lichtschalter eingebaut werden:



Bis zum Aufhängen der Lampe freundlicher Gruß

Hannah


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz