Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 4.914 mal aufgerufen
 Modulbau
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 251

08.11.2021 13:42
DR um 1970 Antworten

Einige von euch kenne ja die Beiträge zu meiner Segmentanlage noch aus dem alten Forum. Leider sind diese Sachen unwiederbringlich verloren.

Ich setze einfach hier neu an.


Mein Kohlehandel...






Der ortsansässige Schreiner hat ein Zaunsfeld erneuert.


Zum Gleis hin, entsteht ein Maschendrahtzaun.


Wer genau hinschaut erkannt auf der Rückseite den Spanndraht.






















Stellprobe für das Bürogebäude















Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 251

06.12.2021 16:19
#2 RE: DR um 1970 Antworten

Hallo,

es ist mal wieder etwas weiter gegangen und es sind neue Bilder entstanden, die ich euch nicht vorenthalten möchte.







Der Bahnhof hat straßenseitig eine Geländer erhalten und Maler Fred ist dabei das EG zu verschönern, immer nach dem Motto: "Schöner unsere Städte und Gemeinden!"

Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


Martin Online




Beiträge: 1.033

06.12.2021 16:21
#3 RE: DR um 1970 Antworten

Moin Bernd,

das sieht prima aus !

Wer liefert die Fahrräder, hast du eine Bezugsquelle ?

Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Feldbahnen 0e, Maßstab 1:45


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 251

06.12.2021 16:29
#4 RE: DR um 1970 Antworten

Hallo Martin,

danke. Die Fahrräder im Ständer sind von Weinert, das einzeln stehende habe ich selbst gebaut.

Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 251

06.12.2021 16:30
#5 RE: DR um 1970 Antworten















Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 251

06.12.2021 16:38
#6 RE: DR um 1970 Antworten













Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


891mm Offline




Beiträge: 17

06.12.2021 16:47
#7 RE: DR um 1970 Antworten

Hallo Bernd, ich bin begeistert. Sieht einfach super aus, das Alles. Kannst Du auch mal ein foto vom Gesamtem areal machen?
Woher sind die Kzhlekörbe. Sowas hab ich immer gesucht. Habe neulich drei Stück von Wimmer ergattern können, davon hab ich erstmal Kopien gemacht. Sehen natürlich nicht so gut aus.

Gruß Henrik


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 251

06.12.2021 16:55
#8 RE: DR um 1970 Antworten

Hallo Henrik,

zunächst erst mal danke.

Meinst du das Areal des Kohlehandels, oder der Anlage?

Die Kohlenkörbe sind von Weinert´s.

Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


891mm Offline




Beiträge: 17

06.12.2021 17:14
#9 RE: DR um 1970 Antworten

Hallo Bernd, ja die Kohlekörbe von der Kohlenhandlung meinte ich. Aber die wären eh zu klein für mich, da ich im Maßstab 1:22,5 (1:24) baue.

Gruß Henrik


teetrix Offline




Beiträge: 201

06.12.2021 19:51
#10 RE: DR um 1970 Antworten

Hallo Bernd,

wieder mal großes Kino, was Du hier zeigst! Ein Wort zum Opel Blitz: Ich kann mich erinnern, daß das polizeiliche Kennzeichen bei LKW noch einmal groß an die Heckwand/Heckklappe geschrieben wurde - meist in weißer oder schwarzer Farbe und wohl noch bis in die 70er. Hier ein Modellfoto:

https://www.modellbahn-kreativshop.de/De...eichen-vor-1977

Ist jetzt vielleicht nicht unbedingt nötig, würde aber noch etwas mehr zum "Lokalkolorit" beitragen.

Viele Grüße
Michael


schmalspurloethi Offline



Beiträge: 155

06.12.2021 23:19
#11 RE: DR um 1970 Antworten

Hallo Bernd,
toller Modellbau. Danke für die Fortsetzung Deines Bauberichtes.
Zu dem LKW - Kennzeichen. Das war in der Tat so, daß das Kennzeichen bis um 1970 an der hinteren Heckklappe angeschrieben war. Das im Modell wäre ein netter kleiner Gag. Bitte weiter berichten.
Gruß Henning


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 251

07.12.2021 10:02
#12 RE: DR um 1970 Antworten

Hallo Michael und Henning,

ich danke euch für den Hinweis. Das hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Werde ich sicherlich noch nachholen.

Und danke für eure lobenden Worte.

Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


Gronauer Offline



Beiträge: 361

07.12.2021 10:29
#13 RE: DR um 1970 Antworten

Großes Kino Bernd!

Jetzt möchte ich nur noch gerne wissen, was die 3 "Zocker" da eigentlich spielen?
Kommt mir verd....bekannt vor diese Scene.

Gruß
gronauer


teetrix Offline




Beiträge: 201

07.12.2021 11:36
#14 RE: DR um 1970 Antworten

Zitat von Gronauer im Beitrag #13
Jetzt möchte ich nur noch gerne wissen, was die 3 "Zocker" da eigentlich spielen?


Skat. Natürlich nach den Regeln des Altenburger Skatgerichts und nicht des Bielefelder... Lacht nicht, es gab 1990 richtig Zoff, als der deutsche Skatverband -mit den Stimmen des mächtigen Landesverbandes NRW und ganz in Siegermanier- beschloß, seinen Sitz es nicht wieder in die Skatstadt Altenburg zu verlegen, sondern in Bielefeld zu bleiben:

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/...,erste7114.html

Inzwischen hat sich alles beruhigt, Skatverband und -gericht befinden sich wieder in der Stadt, wo der Skat erfunden, die ersten Spielkarten gedruckt und über 150 Jahre lang Streitfälle geschlichtet wurden...

Viele Grüße
Michael


Gronauer Offline



Beiträge: 361

07.12.2021 12:22
#15 RE: DR um 1970 Antworten

Tschja, ist schon klar Michael!
Beim Pokern lägen ja auch immer die "Wummen" mit auf dem Tisch :>))

Leider ist das mit dem Skat mittlerweile wohl so, wie mit dem Koks......die Schmatzphon-Generation weiß nicht mal mehr mit dem Begriff was vernünftiges anzufangen.

Hier in unserem Viertel gibt es wohl keine Kneipe mehr, in der Sonntags Vormittags Skat oder "Doppelkopp" "gekloppt" wird.

Ja, Koks gibt es hier wohl noch, aber nicht mehr in Zentner, sondern in mg. Gebinden und das Zeug ist auch nicht mehr schwatt/grau, sondern weiß, außerdem heizt es nicht so gut. :>((

Gruß
gronauer


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz