Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 4.011 mal aufgerufen
 Vorbild in Wort und Bild
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gronauer Offline



Beiträge: 361

21.12.2021 11:03
#31 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Hallo Claus!

...die ehemalige LBQ in Quakenbrück, ist das die Strecke auf der jetzt Draisinenverkehr gemacht wird? .....

Neee, der Draisinenverkehr lief/läuft auf der Strecke der "Rheinischen Eisenbahngesellschaft" Quakenbrück - Rheine - Coesfeld - Duisburg.
De Strecke ist aber in großen Teilen schon abgebaut.
Siehe auch
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstreck...uakenbr%C3%BCck

Gruß
gronauer


Claus60 Offline




Beiträge: 794

12.04.2022 13:16
#32 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Hi.
Ich musste heute mal wieder nach Quakenbrück ins Krankenhaus und war anschließend in Menslage und in Berge. Im Februar hat es nicht geklappt. Aber ich denke, da heute das Wetter wirklich gut war, ist es so auch besser. Ich habe mich auf Spurensuche begeben und einige Fotos gemacht. Im lauf des Tages werde ich die Fotos online stellen und dann auch hier einbinden. Sie enthalten (hoffentlich) GPS Koordinaten, so das man genau nachprüfen kann, wo genau sie entstanden sind.

Vorweg so viel. Die beiden Wagen stehen noch, wenn auch wohl nicht mehr lange. Ich habe mich mit einem Anwohner unterhalten. Er hat erzählt, das die Wagen dort weg müssen, weil inzwischen rundherum viel zu viele Häuser und Wohnungen gebaut wurden. Die Straße namens "Schienenweg" selbst ist verkehrsberuhigt. Ich hätte sie erst fast übersehen, da sie nur noch nach einem Fuß- und Radweg aussieht. Die Wagen sollen aber wohl nicht verschrottet werden, sondern etwas weiter außerhalb an derselben Straße ein neues Domizil erhalten. Näheres ist mir aber nicht bekannt.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Claus60 Offline




Beiträge: 794

12.04.2022 16:49
#33 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Hallo.
Wie oben erwähnt habe ich versucht, die übrig gebliebenen Reste der ehemaligen Kleinbahn Lingen – Berge – Quakenbrück (L.B.Qu.) zu finden und zu fotografieren. Die GPS Koordinaten sind tatsächlich in den Fotos abgespeichert worden. Meine Kamera selbst hat kein eingebautes GPS, weswegen das über ein Zusatzgerät gemacht wird, welches ich noch nicht so lange habe und noch nicht so oft ausprobieren konnte. Wer also die Bilder runter lädt, kann mit einem geeigneten Programm den exakten Fotostandort feststellen.

Eigentlich sollte der ehemalige Bahnhof Menslage noch stehen. Aber das Gebäude an den mir bekannten Koordinaten sieht doch arg anders aus, als andere Fotos des ehemaligen Bahnhofsgebäudes hier aus dem Beitrag. Nichtsdestotrotz habe ich ein paar Fotos des durchaus ansehnlichen und nicht wirklich neu aussehenden Gebäudes gemacht. Eine Gaststätte ist in dem Gebäude ansässig, genau wie auf dem "alten" Foto. Vielleicht wurde das alte Gebäude ja stark umgebaut und meine Koordinaten stimmen doch.

Laut den mir vorliegenden Koordinaten (zumindest hat Google Maps mir das so gesagt) müsste das der "Bahnhof Menslage" sein:












Die beiden 1979 als Denkmal aufgestellten Güterwagen in Berge existieren immer noch und stehen auch immer noch dort, wo sie damals aufgestellt wurden. Ein Anwohner hat mir, wie ebenfalls bereits erwähnt, erzählt, das die Wagen bald weg müssen. Sie sollen dann etwas weiter an der Straße wieder aufgestellt werden.





Man erkennt durchaus, das der Standort nicht optimal ist.



In dem hier rechts zu sehenden Gebäude wohnt der Herr, der mir die Informationen zum "Umzug" der Wagen gegeben hat







Von der Straßenseite her sehen die Wagen durchaus passabel aus, finde ich.





Die Rückseite speziell vom Wagen Nr. 10 ist aber eher unschön.





Durch die fehlenden Bretter in der Schiebetür konnte ich aber einen Blick ins Innere der Nummer 10 werfen. Er wird wohl als Abstellraum und Holzwerkstatt genutzt.













Einige Detailaufnahmen der beiden Wagen zum Abschluss.

Wer sich für die Fahrzeuge interessiert, sollte sich vielleicht eher bald auf den Weg machen. Denn wie schnell und ob überhaupt die Wagen an den neuen Standort verbracht werden, kann und mag ich nicht beurteilen. Zur Zeit sind sie jedenfalls noch dort wo sie seit 1979 aufgestellt sind.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Kleinbahn LBQ Offline




Beiträge: 18

28.11.2022 08:53
#34 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Hallo!!

Nachdem ich hier den tread komplett durchgeleden habe, habe ich mich dazu entschlossen, mich hier anzumelden.
Auch ich hatte das Miba-Spezial "Viel Betrieb auf wenig Fläche" in der Hand. Anders als der Themenstarter "Gronauer" habe ich es tatsächlich gemacht!
Ich habe den Bahnhof Quakenbrück nachgebaut.
Auf einer Fläche von 3.4 x 0,6 m unterteilt in vier Segmente habe ich den Bf komplett untergebracht. Der Ausschneidebogen diente mir aber nur als Vorlage für einen kompletten Selbstbau des EG aus Kunststoff und Furnier.

Nachdem meine Anlage vorführfähig war, wurde diese in der miba von Mai 2009 veröffentlicht.


Kleinbahn LBQ Offline




Beiträge: 18

28.11.2022 08:59
#35 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Ich würde hier gerne Bilder einstellen, das muss mir jemand mal erklären. Daher der Verweis auf meine FB-Seite:

BF Quakenbrück, Überarbeitung der Anlage: https://www.facebook.com/media/set/?set=...61563923&type=3

Neubau Modul Quakenbrück 3: https://www.facebook.com/media/set/?set=...93430093&type=3

Lingen-Berge-Quakenbrück im Modell: https://www.facebook.com/media/set/?set=...29861174&type=3

Gruß Stephan


rofra Offline




Beiträge: 1.164

28.11.2022 09:12
#36 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Schade, die fb Bilder wirst du hier m. E. nicht verlinkt bekommen. Schade, schönes Projekt. Vielleicht kannst du hier eine Gallerie erstellen?

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


V8maschine Offline




Beiträge: 337

28.11.2022 09:28
#37 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Herzlich Willkommen hier Stephan.
Wirklich schöne Bilder und schöne Umsetzung, und ich vermute mal H0e?

Gruß Ingo


Claus60 Offline




Beiträge: 794

28.11.2022 09:36
#38 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Hi.

Zitat von rofra im Beitrag #36
die fb Bilder wirst du hier m. E. nicht verlinkt bekommen.


Ich denke, doch:



Dazu auf das einzelne Bild klicken, damit es groß angezeigt wird. Dann mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken und "Bildadresse kopieren" (bei Chrome heißt das so, kann bei anderen Browsern etwas anders heißen, müsste aber vom Inhalt her dasselbe bedeuten). Damit wird die URL des Bildes in die Zwischenablage kopiert. Nun auf den "Bild einfügen" Knopf oben rechts klicken. Dadurch wird der Steuercode für Bilder ein den Beitrag eingefügt. Er besteht aus einem [ img ] vor der URL und einem abschließenden [ /img ] danach, allerdings ohne Leerzeichen innerhalb der eckigen Klammern. Die musste ich hier einfügen, da der Steuercode sonst nicht angezeigt, sondern ausgeführt wird. Bei "Schnellantwort" gibt es diesen Knopf nicht, aber man kann den Steuercode eben auch per Hand eingeben...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Railwalker Offline




Beiträge: 31

30.01.2023 11:52
#39 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Hallo,
da ich seit kurzem erst wieder Mitglied beim Treff bin, komme ich jetzt noch einmal auf den LBQu-Hilfspostpackwagen Nr. 10 zurück.
Ich habe den Wagen im Jahr 2000 vermessen und in 1:45 gezeichnet. Die Zeichnung füge ich bei. Leider stimmen mit der Umstellung von .dwg auf .pdf die 1:45iger Maße nicht mehr so ganz. Ich hoffe, ihr könnt die Zeichnung gebrauchen.

VG Günter


Railwalker Offline




Beiträge: 31

30.01.2023 11:55
#40 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Das mit der Zeichnung hat wohl nicht geklappt.


Günni Offline




Beiträge: 480

30.01.2023 12:35
#41 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Beim Exportieren auf PDF musst Du in AutoCad 1:1 angeben und die PDF ohne Anpassung (also nicht "an Seite anpassen" oder sowas wählen) ausgeben. Dann sollten die Maße eigentlich stimmen.

Ob man eine PDF Datei hier überhaupt einstellen kann, weiß ich nicht. Ludwig, sag mal was dazu.
Am einfachsten ist es, die Datei bei einem Host zu hinterlegen und hier die URL angeben.

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


0e-Fahrzeuge ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2023 12:44
#42 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Zitat von Günni im Beitrag #41
Ob man eine PDF Datei hier überhaupt einstellen kann


Moin Günni,

geht problemlos über die Funktion >Datei anhängen<.

Freundlicher Gruß

Hannah


schmalspurloethi Offline



Beiträge: 155

30.01.2023 17:49
#43 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Hallo Günni, Hallo Günther,

Zitat von Günni im Beitrag #41
Beim Exportieren auf PDF musst Du in AutoCad 1:1 angeben und die PDF ohne Anpassung (also nicht "an Seite anpassen" oder sowas wählen) ausgeben. Dann sollten die Maße eigentlich stimmen.

Ob man eine PDF Datei hier überhaupt einstellen kann, weiß ich nicht. Ludwig, sag mal was dazu.
Am einfachsten ist es, die Datei bei einem Host zu hinterlegen und hier die URL angeben.

pdf anhängen geht - siehe unten.

Gruß Henning

Dateianlage:
pdf anhängen.pdf

Günni Offline




Beiträge: 480

30.01.2023 18:17
#44 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Klasse, wieder was gelernt.

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


Railwalker Offline




Beiträge: 31

01.02.2023 11:21
#45 RE: Der Bahnhof Berge der LBQ....... Antworten

Das mit der Zeichnung hat wohl nicht geklappt. Probiere es jetzt noch einmal. Habe die .pdf-Datei jetzt allerdings in .jpg gewandelt.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz