Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 3.441 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Martin Offline




Beiträge: 1.035

27.01.2022 16:06
#16 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Moin Kollegen,

heute hat mich eine zweite C-50 erreicht. Sie wurde von Achim Starke aus Leipzig gedruckt,










Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Hespertalbahn Offline




Beiträge: 206

27.01.2022 16:12
#17 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Martin,
die sieht auch gut aus.
Ist die nach der geänderten Datei vom Claus gedruckt ?

Gruß
Dirk


Claus60 Offline




Beiträge: 793

27.01.2022 16:29
#18 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Hi.

Zitat von Hespertalbahn im Beitrag #17
Ist die nach der geänderten Datei vom Claus gedruckt ?

Nein, ist sie nicht. Dafür ist zu viel anders als bei "meiner" C-50. Die Lok von Achim hat offene Türen, einen Boden im Führerhaus (wird dadurch bei den möglichen Antrieben eingeschränkt, so würde da der Köf Antrieb keinesfalls passen) und vor allem viel geringere Wandstärken (neben diversen anderen Dingen). Die geringeren Wandstärke ist vorbildgetreuer, machen die Lok aber auch empfindlicher. Die STL Datei, die ich als Ausgangsbasis für den Aufbau habe, lässt sich auf Grund von Dateifehlern nicht weiter verarbeiten. Ein Ausschneiden der Türen ist somit nicht möglich. Also muss die Lok von Achim eine andere Konstruktion sein.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Martin Offline




Beiträge: 1.035

27.01.2022 16:53
#19 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Moin,

da hat Claus recht, die Lok hat Achim selbst konstruiert .

Dieser Halling-Antrieb ist dafür vorgesehen.

https://shop.ferro-train.com/hallingShop/Article/ANT-KSW-H0

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

27.01.2022 17:18
#20 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Moin,

das detailliert ausgeführte Fahrerhaus reizt mich sehr. Mal sehen, wie ich die Technik im Aufbau unterbringen kann.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

27.01.2022 17:30
#21 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Moin,

grundiert habe ich sie mit Vallejo Surface Primer, Nr.73.603 dunkelgrau, RAL 7021.











Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Claus60 Offline




Beiträge: 793

27.01.2022 18:18
#22 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Hi.

Zitat von Martin im Beitrag #20
Mal sehen, wie ich die Technik im Aufbau unterbringen kann.

Ich hatte auch erst mit dem Gedanken gespielt, möglichst viel vom Führerhaus frei zu lassen. Aber zum einen baut der Köf- Antrieb zu hoch und muss ins Führerhaus ragen und zum anderen hätte ich keine Akkus gehabt, die kurz genug wären, um sie in einem der Vorbauten unter zu bringen. Das ist halt ein generelles Problem bei "Centercab-" Loks. Loks mit dem Führerhaus an einem Ende sind da doch wesentlich unproblematischer. Der Empfänger ist ja gar kein Problem, der ist winzig genug. Aber mir ist kein entsprechender Akku unter gekommen. Ich bin gespannt, was dir da für eine Lösung einfällt, denn bei der C-50 von Achim bekommt man keinen längeren Akku unter gebracht, ohne die Inneneinrichtung zu zerstören.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Martin Offline




Beiträge: 1.035

27.01.2022 18:30
#23 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Hallo Claus,

in den Vorbau kommt ein 200 mAh Lipo-Akku, der Empfänger und die Lichtplatine finden im hinteren Aufbau ihren Platz.

Dieser Akku ist es.

https://shop.lipopower.de/200-mAh-37V-Ei...le-1C-30mm-lang

Der Akku sollte für ca. 2 Stunden Fahrtzeit gut sein, das reicht mir völlig aus.

Im Chassis ist dann noch genügend Platz für zusätzliches Gewicht, Ein/Ausschalter, Lichtplatine und Ladebuchse.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Claus60 Offline




Beiträge: 793

27.01.2022 18:51
#24 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Hi martin.
Ich fürchte, der Akku wird nicht passen. ich kann zwar nur "meinen" Vorbau ausmessen, aber der ist innen nur 18 mm breit und 26 mm lang. Da passt ein Akku von 30x20mm definitiv nicht rein. Vielleicht ist Achims C-50 etwas größer, dann könnte es doch noch passen. Aber bei mir geht dieser Akku definitiv nicht. 20 mm breite Akkus habe ich ja verschiedene da gehabt. Ich habe mir für die C-50 extra welche mit 17mm Breite gekauft, da ein 20mm breiter Akku einfach nicht rein passt. Mein 220mAh Akku ist zu lang, um nur in einem Vorbau unter gebracht werden zu können, aber zumindest passt er von der Breite her mit seinen 17 mm. Da bei mir ja keine Inneneinrichtung im Weg ist, spielt es keine Rolle, das der Akku um ca 3 mm zu lang für den Vorbau ist.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Martin Offline




Beiträge: 1.035

27.01.2022 20:01
#25 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Hallo Claus,

ich habe den falschen Akku angeklickt. Mein Akku ist 25 mm lang, 15 mm breit und 5 mm hoch. Der passt !!!

Es ist dieser hier :

https://shop.lipopower.de/200-mAh-37V-Ei...5mm-lang-601625



Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


V8maschine Offline




Beiträge: 337

27.01.2022 21:44
#26 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Hallo Martin
Schon bissel gemein...grad eine C50 abgehakt kommt die nächste...wie soll man die Lok denn aus dem Kopf bekommen. Gott sei Dank gefällt mir der Kupplungsknuppel nicht...noch nicht. Viel Spass beim bauen, hab mich mal mit Chips in die erste Reihe gesetzt.

Gruß Ingo


Martin Offline




Beiträge: 1.035

27.01.2022 21:45
#27 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Hallo Ingo,

dann viel Spaß dabei.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.035

28.01.2022 08:15
#28 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Moin,

heute morgen habe ich das Chassis mit der Inneneinrichtung grundiert.

Ich finde, Achim Starke hat hier eine hervorragende Arbeit abgeliefert !













In die Richtung soll es gehen.











Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


rofra Offline




Beiträge: 1.162

28.01.2022 09:10
#29 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Die Inneneinrichtung inkl. 2 Stühlen samt Bedienelementen aber nur einem Amaturenbrett ist mir bisher garnicht aufgefallen. Bei so einer kleinen Lok finde ich das schon beeindruckend (wobei das Führerhaus, im vergleich zu ähnlich großen Loks, recht groß ist). Da macht die offene Bauweise sich wirklich bezahlt.

Seis drum, wirklich gefallen tut mir die Lok immernoch nicht (also das Vorbild, nicht dieses, bzw. das an anderer Stelle gezeigte "Konkurenzmodell"!). Was ich bis heute faszinierend finde, denn eigentlich hat sie alles, was eine Lok für mich so Attraktiv macht... aber irgendwie, ist es halt manchmal einfach komisch. Kommt mir irgendwie von anderen Dingen im Leben bekannt vor...

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Martin Offline




Beiträge: 1.035

28.01.2022 09:15
#30 RE: Ungarische Waldbahnlok C-50 Antworten

Moin Robert,

da hat hat jeder seinen eigenen Geschmack. Nach meinen Infos haben die Ungarn das Führerhaus der Lok aus zwei LKW-Führerhäusern zusammengebaut.

Sie haben gut improvisiert.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz