Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.323 mal aufgerufen
 1:87 - H0e, H0m, H0f
Seiten 1 | 2 | 3
MatthiasK Offline



Beiträge: 26

21.01.2022 19:55
Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Moin,

ich bin mir jetzt nicht sicher, ob diese Frage schon einmal Thema im alten Forum war.

In meinem Lokpark befinden sich zwei Modelle der HF110C von Roco. Beim Erwerb der Maschinchen war ich zunächst von den Laufeigenschaften begeistert (im Vergleich zu bisher Bekanntem). Aber wie das so ist, das Bessere ist des Guten Feind. Und da ich mich mit dem altmodischen Analogbetrieb wohler fühle, kam schnell die Idee auf, mit einem Glockenanker-Motor die Fahreigenschaften weiter zu verbessern.

Nun würde mich interessieren, welche Meinungen andere Modellbahnfreunde dazu vertreten und ob vielleicht auch schon Erfahrungen bestehen.

Danke und freundliche Grüße
Klaus-Matthias


LarsK Offline



Beiträge: 13

21.01.2022 20:23
#2 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Hallo,

eine direkte Antwort kann ich dir darauf auch nicht geben.
Im reinen Digitalbetrieb seh ich da kein Gewinn drin, aber du willst ja analog.
Fährst du Analog-analog oder Analog-PWM (Heisswolf-Rgeler o.ä.) ?
Wenn du mit PWM-Regler fährst, könnte es sein, dass du da Probleme bekommst, das vertragen die Glockenanker wohl nicht immer so richtig gut.
Bei ebay werden regelmäßig Umbausätze angeboten aus den Niederlanden, sind mit knapp 30€ auch nicht so teuer, als dass man da mal einen Umbau wagen könnte.

Gruß
Lars


Burghard Offline



Beiträge: 163

21.01.2022 21:01
#3 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Grüß Dich!

Ich hab meine Hf 110c mit zusätzlicher Stromabnahme im Tender ausgerüstet. Und sie läuft super! Vor einiger Zeit konnte ich eine weitere Hf 110c mit einem Speicherkondensator erwerben. Sie läuft auch super, ABER nicht besser als die andere. Da die Stromabnehmer im Tender preiswerter sind als die Ausrüstung mit Kondensator, würde ich meine nächste auch wieder mit zusätzlichen Stromabnehmern ausrüsten. Bei beiden Varianten ist jeweils der originale Motor verbaut.

Grüße,
Burghard

"Glaube nicht alles was Du denkst"


Claus60 Offline




Beiträge: 811

21.01.2022 21:01
#4 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Hi.
Tatsächlich kommen die Umbausätze von einem Holländer. Aber der lebt schon lange in Großbritannien. Die Lieferung in die EU klappt aber trotzdem reibungslos.
Hier der Link zur Webseite:
https://tramfabriek.nl

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


MatthiasK Offline



Beiträge: 26

22.01.2022 19:24
#5 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Guten Abend in die Runde,
zunächst einmal danke für die Hinweise!
Dann werde ich es einmal versuchen und dann hier berichten. Für die Fahrspannungsregelung habe ich einen älteren Regler von SB-Modellbau. Soweit ich aber richtig informiert bin, gibt es heute auch andere für Glockenanker Motore geeignete Produkte, da werde ich mich genau informieren. Danke an Lars für den Hinweis zum Heißwolf-Regler! Das hat mich etwas erstaunt denn ein Hobbyfreund betreibt seine Glockenanker-Triebfahrzeuge mit einem Regler dieses Herstellers und ist sehr zufrieden. Mir ist auch bekannt, dass die in den 1990er Jahren so bejubelten Impulsbreiten-Regler für Glockenanker-Motore ungeeignet sind. Ist mit "Analog-PWM" diese Technik gemeint? Ihr seht schon, ich komme diesbezüglich von "hinter dem Mond"...
Einen schönen Sonntag wünscht
Klaus-Matthias


MatthiasK Offline



Beiträge: 26

22.01.2022 19:43
#6 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Ja Hallo nochmal,
hab gerade nach PWM gegooglet, es ist also das was ich unter "Impulsbreitensteuerung" kenne.
Oh, und wie ich gerade feststellen musste, hat die Firma Heißwolf zum 31.12.2021 ihre Geschäftstätigkeit eingestellt! Aber ein anderer Hersteller führt angeblich die Produkte weiter: Tams Elektronik, siehe hier: https://tams-online.de/
Nur konnte ich auf der Seite keine Fahrregler finden.
Gruß
Klaus-Matthias


Goose Offline




Beiträge: 447

22.01.2022 19:50
#7 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Hallo Klaus-Matthias,

steht doch eigentlich auf der Heißwolf-Seite, das TAMS das nach einger Übergangszeit ab Februar unter dem Namen Heißwolf weiterführen wird.
Von daher ist es schon erklärlich, dass sich dort noch nichts finden lässt.

Gruß
Hubert the Goose
https://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
https://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway


Hespertalbahn Offline




Beiträge: 211

22.01.2022 19:53
#8 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Hallo miteinander !

Zitat von MatthiasK im Beitrag #5
...
Mir ist auch bekannt, dass die in den 1990er Jahren so bejubelten Impulsbreiten-Regler für Glockenanker-Motore ungeeignet sind.
(...)
Einen schönen Sonntag wünscht
Klaus-Matthias


Klaus-Matthias,
dazu ein klares Jein !
Man kann Glockenanker-Motore sehr wohl mit einem Impulsbreiten-Regler betreiben.
Sogar sehr gut.
Allerdings kann (muss nicht) der Motor dann bei längerem Betrieb warm ggfs. sehr warm werden. Das kann dem Motor dann ggfs. schaden, da der Glockenanker-Motor sich ja aufgrund seines recht hohen Wirkungsgrades normalerweise kaum erwärmt.
Meine Loks mit Glockenankermotoren (meist Faulhaber) steuere ich mit einem sog. Feedback-Handregler von Trax(GB).
Siehe: https://traxcontrols.com/shop/index.php?...ategory&path=59
Die Fahreigenschaften sind 1a, auch sind keine hochfrequenten Geräusche zu vernehmen.
Vielleicht erst -wie vorgeschlagen- auch den Tender zur Stromabnehmer hinzunehmen ?
Und dann den -vor allen im Vergleich zu den Heißwolf-Reglern- eher günstigen Trax-Regler probieren ?

Viele Grüße
Dirk


LarsK Offline



Beiträge: 13

23.01.2022 00:30
#9 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Moin,
wenn die PWM hochfrequent (>10kHz) sollte das wohl gehen. Problematisch sind niedrige Frequenzen.

Gruß
Lars


gima Offline



Beiträge: 63

25.01.2022 08:03
#10 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Moin,

es gibt noch einen anderen Holländer, in Holland.
Mit dem habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht.

https://www.micromotor.eu/

Manuel


Lucien Offline



Beiträge: 84

25.01.2022 08:16
#11 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Einen Tipp gibt es noch: die Preisliste der Motoren von Micromotor ist inklusiv Mehrwertsteuer, die Liste von Tramfabriek ist ohne weil sie ausserhalb der EU kommen. Sie sind daher bei der Bestellung preiswerter, es kommen aber zusätzliche Gebühren dazu.

Im Übrigen: sowohl Sven von Tramfabriek als Ed von Micromotor sind nette Leute die schnell und zuverlässig liefern.

Lucien

smalspooratelier.wordpress.com


Claus60 Offline




Beiträge: 811

25.01.2022 08:35
#12 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Hi.

Zitat von Lucien im Beitrag #11
Einen Tipp gibt es noch: die Preisliste der Motoren von Micromotor ist inklusiv Mehrwertsteuer, die Liste von Tramfabriek ist ohne weil sie ausserhalb der EU kommen

Das kann ich nicht bestätigen. Ich habe erst vor kurzem bei Tramfabriek zwei Motoren mit Schwungscheibe und passendem Ritzel bestellt. Die angegebenen Preise sind die Endpreise incl. Steuern/Zoll. Inzwischen gibt es ja diese Regelung für Kleinbestellungen bis 150€, bei der der Verkäufer nicht mehr jede einzelne Order getrennt im jeweiligen EU Land versteuern muss, sondern das monatsweise in irgendeinem EU Land machen kann. Das haben inzwischen fast alle auch der kleinen Versender verstanden und nutzen diese Regelung. Die Motoren von micromotor.eu und tramfabriek.nl sind übrigens dieselben. Der Unterschied ist nur, bei Tramfabriek bekommt man komplette Umbausätze mit Motor, fertig montierter Schwungmasse, passender Schnecke und bei Bedarf auch eine Umhausung, damit der Tauschmotor exakt in den Raum des Original- Motors passt. Benötigt man nur den Motor, ist micromotor.eu in der Tat oft minimal günstiger. Außerdem gibt es dort auch größere Motoren als einen 1020...

Wer so einen Motor mal in Aktion sehen möchte, bitte sehr:


Das ist ein 40 Jahre altes Fahrwerk einer Roco Köf3, das durch den Tramfabriek- Motor zu neuem Leben als 0e Antrieb wiedererweckt wurde...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Lucien Offline



Beiträge: 84

25.01.2022 08:51
#13 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Micromotor hat inzwischen auch komplette Umbausets:

https://www.micromotor.eu/Motorising-Kit...lspur/Roco-H0e/

Die Angaben zur Steuer stehen ganz over auf der Webseite von Tramfabriek: "prices for UK customers are listed inc 20% VAT, prices for other countries incl EU are listed without VAT". Also ohne Steuren und Zoll.

Wenn mann Glück hat geht ein Päckchen mal durch ohne Rechnung, meine Erfahrung mit der Niederländischen Zollbehörde ist aber das sie seit Brexit sehr aktiv kontrollieren auf jede Sendung aus England.

Lucien

smalspooratelier.wordpress.com


Claus60 Offline




Beiträge: 811

25.01.2022 08:52
#14 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Ich habe gerade mal nachgeschaut. Für die Roco HF110c gibt es komplette Umrüstkits, sowohl für die alte als auch für die neuere Version der Lok. Der Umrüstsatz kostet 18,75€ (incl. Steuern/Zoll aber zuzüglich 3,85€ Versand) und lässt sich wohl relativ leicht durchführen. Es gibt eine ausführliche (englische) Umbau- Anleitung auf der Webseite:
https://tramfabriek.nl/roco-hf110c.html

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Claus60 Offline




Beiträge: 811

25.01.2022 08:55
#15 RE: Glockenanker-Motor für HF110C von Roco? Antworten

Das mit dem VAT mag da stehen. Doch das stimmt nicht, zumindest nicht mehr. Auf meiner Rechnung ist die MwSt ausgewiesen...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz