Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 518 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 431

23.04.2022 12:09
Magic Train O-Wagen als Pufferwagen Antworten

liebe Pufferwagen-Fahrer,

heute Morgen habe ich im Spur0 Forum einen Beitrag gesetzt, der auch im Schmalspur-Treff interessant ist.

Kürzlich hat Rudi seinen Jaffa Kelsterbacher als Pufferwagen vorgestellt, eine schöne Arbeit https://forum.spurnull-magazin.de/thread...agen#post228363 . In der anschließenden Diskussion wurde dann der teilweise dort abgebildete MagicTrain Umbau diskutiert. Um Rudis Baubericht nicht zu durchkreuzen habe ich ein neues Thema aufgemacht.

Eigentlich soll nur kurz der MT Pufferwagen meines Sohnes gezeigt werden. Freies Vorbild war für ihn ein Pufferwagen der Jagstttalbahn. Das Modell hat er vor über 20 Jahren mit relativ einfachen Mitteln aus einem MT O-Wagen, Kunststoff Platten und Kunststoffprofilen gebaut. Als Schmalspurkupplung kam bei unseren MT Fahrzeugen damals noch die selbst gefertigte Bertram-Kupplung zum Einsatz. Die Radsätze wurden gegen Metallräder (vermutlich Polenräder) getauscht.

Im Betrieb hat sich gezeigt, daß der Wagen zu wenig Masse hatte. Deshalb wurden die beiden Kästen mit Gewichten gefüllt. Zwischenzeitlich bekam der Wagen noch eine Beschriftungen und Trichterkupplungen aus meinem Gußteileprogramm.

Neuere und bessere Fotos habe ich leider keine, da das Modell heute in Nürnberg stationiert ist.

Grüße aus VAI
Armin.




Sauerländer Kleinbahner Offline




Beiträge: 338

23.04.2022 13:17
#2 RE: Magic Train O-Wagen als Pufferwagen Antworten

Hallo AHB,

das Modell weiß zu gefallen. Besonders die Verstrebungen in den äußeren Feldern des Ausbaus weisen ihn eindeutig als Pufferwagen aus 👍🏻

Grüße

Jörn


rofra Online




Beiträge: 1.182

23.04.2022 19:19
#3 RE: Magic Train O-Wagen als Pufferwagen Antworten

Zitat von Armin-Hagen Berberich im Beitrag #1
Das Modell hat er [der Sohn] vor über 20 Jahren mit relativ einfachen Mitteln aus einem MT O-Wagen, Kunststoff Platten und Kunststoffprofilen gebaut.


Da kommen die Gene durch. M. E. einsehr gelungener MT Umbau, der seine Herkunft durchaus zu verbergen weiß. Stimmig (wie schon erwähnt, sind es die Verstärkungen für die Normalspurpuffer! Effizient gelöst.).

Ist das eine Reißzwecke als (Schmalspurmittel-)Puffer?

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 431

23.04.2022 20:21
#4 RE: Magic Train O-Wagen als Pufferwagen Antworten

guten Abend Robert,

zu Deiner Frage: wie schon gesagt war das noch eine Kupplung System Bertram. Horst hatte bei seinen Kupplungen auch Reißzwecken verwendet. Wir haben sie mit Lötzinn "geflutet", dann in die Drehbank gespannt und den Teller in Form gebracht.

Damals habe ich in der ArGe-S Zeitschrift eine Bauanleitung geschrieben. Von ihr habe ich leider nur noch den Text, die Skizzen sind verloren gegangen. Den Bericht werde ich als eigenes Thema hier unter 1:45 einstellen. Die Reißzwecke erfüllt ihre Zwecke, die Bertram-Kupplung


Grüße aus VAI
Armin.


 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz