Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.288 mal aufgerufen
 Lackierung / Beschriftung - Farben, Pinsel, Airbrush - Alterung
Seiten 1 | 2
alter Peter Offline



Beiträge: 220

16.10.2022 20:45
#16 gelöscht Antworten

gelöscht


Christoph 2021 Offline




Beiträge: 133

19.10.2022 11:24
#17 Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hallo zusammen, hallo Peter

Ich habe mir mal vor etwa zwei Jahren so eine Revell-Airbrush Set gekauft. Für einen Anfänger in dieser Technik wie ich, wie auch für kleine Arbeiten, macht das Gerät für den Preis einen wirklich guten Eindruck. Ich denke für Deinen RhB Tm 2/2 würde dies für den Anfang sicherlich genügen.

Natürlich gibt es Alternativen, aber dieses Gerät findest Du gleich um die Ecke, Zubehör und Farben inklusive (Müller Filialen gibt es nicht nur in Deutschland sondern auch in der Schweiz, in immer grösseren Anzahl)

Ein schöner Tag wünscht

Christoph


alter Peter Offline



Beiträge: 220

19.10.2022 21:18
#18 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hallo Christoph
ich hoffe auch das so ein Einsteigerset von Revell genügt.
Ich habe heute das hier bekommen:



Leider passt der Schlauch nicht an die Spritzpistole . Ob es Adapter dafür gibt muss ich noch ergründen. Sonst muss ich mir eine Revell Spritzpistole beschaffen .
Die zum Set gehörte ist im Nirvana.
Mal schauen was möglich ist.Momentan fehlt mir eine Idee um das Set in Betrieb zu nehmen .

viele Grüße Peter


Christoph 2021 Offline




Beiträge: 133

19.10.2022 21:49
#19 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hallo zusammen, hallo Peter,

das mit den Druckluftflaschen ist keine gute Idee. Die sind schnell leer und kosten eine Menge Geld.

Aktuell kostet bei Müller ein Airbrush Einsteiger-Set mit Kompressor Euro 109.- (Artikel 39199), bei Conrad sind es Euro 91.99 (Artikel 208701 - VQ). Das ist das Geld wert. Der Kompressor, ein Membranenkompressor, ist wenn auch nicht wirklich leistungsfähig, erstaunlich leise und auch in einem gewissen Rahmen regelbar.

Er genügt wohl vollumfänglich für die Lackierung eines RhB Tm 2/2 in der Spur 0m / Spur 0e, wenn es auch wohl etwas mehr Zeit brauch um grössere Flächen zu lackieren. Aber unser Hobby ist ja nicht ein Wettrennen von wegen wer ist zuerst fertig.

Peter,

jetzt wo Du schon eine Spritzpistole hast macht es aber schon Sinn sich nach einem guten kleinen und leisen Kompressor umzusehen. Die sind, ob als Kolbenkompressor (meist mir Reservoire) oder Membrankompressor (meist ohne Reservoire) nicht gleich um die Ecke erhältlich, es sei denn man kauft bei Hornbach, Bauhaus und Co gleich ein rechtes Ding, dass leise ist und nicht einen Sackkrach mach, aber auch für andere Zwecke verwendet werden könnte (Druckluftreinigung, Fahrradpneus und dergleichen).

Christoph


alter Peter Offline



Beiträge: 220

19.10.2022 22:56
#20 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hallo Christoph,
vielleicht hast Du sogar Recht.
Probieren kann ich es ja vorläufig nicht da die Spritzpistole nicht passt.
Vielleicht gebe ich es auch wieder an meine Bekannten zurück,diese Option habe ich auf alle Fälle.
Es lag eben Hoffnung darin nicht unbedingt ein Haufen Geld zu investieren.
Vielleicht ergibt sich eine andere Möglichkeit. Nach einem Kompressor schaue ich auch noch zusätzlich.

viele Grüße Peter


Gronauer Offline



Beiträge: 364

20.10.2022 08:40
#21 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hallo Peter!

Du schreibst:

.......Da der Einsatz nur für die beiden Bausätze und eventuell noch für Kleinigkeiten begrenzt sein wird .........

Hast Du schon mal überlegt, die Bausätze "stinknormal" mit dem Pinsel zu bemalen?
Wenn man sich da etwas Mühe gibt und mit verdünnten Farben arbeitet, bekommt man auch ein brauchbares Ergebnis zu Stande.

Oder Du suchst Dir jemanden, der für Dich die 2 Fahrzeuge mit seiner Airbrush lackiert......es soll Leute geben, denen macht das Spaß, da Airbrush deren Hobby ist.

Gruß
gronauer


alter Peter Offline



Beiträge: 220

20.10.2022 08:54
#22 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hallo gronauer,
an Pinsellackierung hab ich auch schon ganz zu Anfang gedacht doch schließe ich das für mich völlig aus denn so ein glückliches Händchen,damit mir das auch gelingt,hab ich nicht mehr.

In meinem Umfeld kenne ich niemanden der mit Airbrush beschäftigt ist und weite Reisen um jemanden zu finden möchte ich nicht antreten.
Es ist schon was in Arbeit das ich eine passende Spritzpistole bekomme. Es dauert zwar noch etwas aber es wird.
Mir läuft nichts davon und in der Zwischenzeit kann ich mich mit anderen Dingen für die Bahn beschäftigen.

viele Grüße Peter


alter Peter Offline



Beiträge: 220

20.10.2022 09:40
#23 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hallo in die Runde ,
als Ergänzung zu allem was sich bei mir um das Thema Airbrush dreht möchte ich Euch folgendes nicht vorenthalten :

https://youtu.be/pm2Ci6qmg2M

Ich denke das so ein Teil völlig genügt und es tut nicht so weh wenn es irgendwann ungebraucht in einer Kiste oder im Schrank liegt.
Die große Treibgasflasche die ich bekommen habe hält aus meiner Sicht länger als 8 min denn da sind zwischen 750 und 1000 ml drinnen.
Wieviel in den kleinen Flaschen im Video enthalten ist kann ich nicht sagen.
Ich denke das sich entweder so ein komplett-Set zusätzlich,oder auch nur die passende Airbrushpistole auftreiben lässt.

Damit möchte ich das Thema abschließen denn ein teureres Gerät werde ich mir nicht zulegen da mir irgendwie die Einsicht dazu fehlt.

Vielen Dank an alle die sich hier mit eingebracht haben.

viele Grüße Peter


Claus60 Offline




Beiträge: 812

20.10.2022 13:50
#24 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hi.

Zitat von alter Peter im Beitrag #23
da mir irgendwie die Einsicht dazu fehlt

Leider... Etwas Einsicht wäre manchmal gar nicht so schlecht.
Das Problem mit den Treibgasflaschen ist neben den extrem hohen Kosten (1 Modell und du hast locker das Geld für einen Kompressor als Treibgas verballert) und der gruseligen Umweltbilanz vor allem, das so eine Flasche sofort anfängt sich extrem abzukühlen und sehr bald sogar total vereist. Und dann geht gar nichts mehr. Bevor ich mit sowas rumhampeln würde, würde ich auf jeden Fall zum Pinsel greifen. Denn das wird hundertmal besser als mit dem völlig unterkühlten Treibgas das Modell zu bekleckern (was anderes passiert dabei nämlich nicht).

Spritzen mit Treibgasflaschen ist einfach absoluter Schrott. Punkt. Aus. Ende. Egal was ein ach so tolles Werbe- Video auch immer behauptet. Das verlinkte Video ist nämlich pure Werbung, sonst nichts. Gerade als Anfänger mit der Airbrush sind so extrem inkonstante Arbeitsbedingungen absolut nicht händelbar.
Wir alle wollten Geld sparen und sind trotzdem alle irgendwann beim Kompressor gelandet, weil ein Kompressor das im Betrieb mit Abstand Billigste und von Anfang an auf jeden Fall das Allerbeste ist. Ich muss schon lange buchstäblich auf jeden Cent achten, da ich nach einem unverschuldeten Unfall vor fast 15 Jahren gesundheitsbedingt nur noch sehr eingeschränkt arbeiten kann (halbtags zum Mindestlohn). Aber auf die Idee, mit Treibgasflaschen zu lackieren, würde ich gerade deswegen im Traum nicht kommen. Wenn ich billig von A nach B muss und kein eigenen Fahrzeug (aka Kompressor) besitze, gehe ich nicht hin und bestelle mir einen Limousinen Service, der aber mit einem Tretroller anrückt und trotzdem den vollen Fahrpreis für ne Stretch-Limo haben will, sondern fahre mit Bus und Bahn...

Und das die Flasche da mehr als 8 Minuten halten soll, sehe ich auch noch nicht. Das Teil ist uralt. Wenn du "Pech" hast, ist gar nichts mehr drin. Mit "Glück" ist noch ein wenig Treibgas übrig, gerade genug um dein Modell zu versauen...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Martin Offline




Beiträge: 1.041

20.10.2022 14:25
#25 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Moin,

ich will es mal auf einen kurzen Nenner bringen.

Eine "Geiz ist geil Mantalität" ist hier fehl am Platz, darum dreht sich die Diskussion hier immer wieder.

Wer im Modellbau brauchbare Ergebnisse haben möchte, benötigt auch, ich formuliere es mal vorsichtig, eine bessere Qualität der Werkzeuge und Materialien.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Günni Offline




Beiträge: 504

20.10.2022 15:48
#26 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Freunde, ich denke das Thema hat sich jetzt langsam erschöpft. Wir wollen dem Hund nicht das fünfte Bein anreden.

Sicher, um meine Anlagen einmal im Jahr zur Nussa zu bringen, kann ich mir natürlich 'nen Mercedes G Klasse kaufen und den noch von Fa. Brabus auf 800 PS tunen lassen. Mit meinen 13 Jahre alten, etwas ausgeleierten Dacia Sandero kriege ich die Sachen aber genauso gut dahin.

(OK, jetzt fallt über mich her, ich kann das ab!)

_________________________________

Günni

Je schmaler die Spur umso größer der Spaß


alter Peter Offline



Beiträge: 220

20.10.2022 16:29
#27 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hallo in die Runde,
um es noch einmal kurz auf den Punkt zu bringen.
Ich respektiere jede Meinung zu diesem Thema doch möchte ich darüber nicht mehr diskutieren. Wer sich einen Bentley leisten kann soll ihn sich leisten,vielleicht könnte ich das auch,will aber nicht.
Warum soll ich etwas wollen was ich weder zum Leben noch zu anderen Dingen brauche.
Wenn mir ein Weinballon im Gärungsprozess so viel Gas entwickeln würde um zu Lackieren würde auch der für mich völlig reichen.
Wenn ich Geld verbrennen will muss ich mir nicht erst etwas kaufen um es später wegzuhauen.
Hier sollte es bei weitem nicht darum gehen besser ,schneller ,weiter.
Spätestens dann wenn ich das Gefühl habe mich zum Sklaven meines Hobbys zu machen hört für mich der Spaß am Hobby auf.

Ich denke damit ist zu diesem Thema alles gesagt.

viele Grüße Peter


Claus60 Offline




Beiträge: 812

20.10.2022 18:07
#28 RE: Revell Airbrush ist mit Zubehör im Müller erhältlich Antworten

Hi.

Zitat von Günni im Beitrag #26
Mit meinen 13 Jahre alten, etwas ausgeleierten Dacia Sandero


Das kann ich aber locker toppen. Mein Renault Kangoo ist 24 Jahre alt und trotzdem ist es eines der sparsamsten Autos, die man sich überhaupt vorstellen kann. Echte 6 L/100 Km (mein eigener Durchschnittsverbrauch nicht beschönigt und das als Benziner, mit 'nem Diesel kann das ja fast jeder), Euro4 Norm, also kaum Steuern, grüne Plakette hat er natürlich auch. Ersatzteile gibt es nachgeworfen (kompletter Auspuff "Made in EU" ab Kat 39€, usw.) und er hat beim letzten TÜV in diesem Frühjahr ohne das ich irgendwas dran gemacht hätte sofort ohne Mängel die Plakette bekommen. Eigentlich wollte ich nur nachsehen lassen, was ich zu machen habe. Schwups klebt schon die Plakette dran. Beim Mal davor musste ich tatsächlich die Reifen tauschen, nicht weil die Alten abgefahren waren, nein weil sie zu alt waren. Das war seinerzeit alles. Also von den Reifen abgesehen zweimal ohne irgendwas zu reparieren durch den TÜV bekommen, das alte Schätzchen. Dazu der "negative" Wertverlust, denn das Auto hat seinen Tiefstand längst durchschritten und wird aktuell von Jahr zu Jahr seltener und damit automatisch wieder wertvoller. Ich könnte ihn jetzt schon teurer verkaufen, als ich ihn vor 7 Jahren eingekauft habe...

Er hat mehr als gute Aussichten es bis zum H Kennzeichen zu schaffen. Das könnte durchaus interessant sein, denn der Kangoo hat seinerzeit eine ganz neue Fahrzeugklasse begründet, die heute von jedem Hersteller bedient wird. Der Kangoo war der erste Hochdachkombi überhaupt. Davor gab es in dieser Form nur zweitürige Kastenwagen. Schon Ente und R4 gab es ja als Kastenwagen, aber immer nur als Zweitürer. Auch der Berlingo, der ein Jahr eher als der Kangoo vorgestellt wurde, kam zunächst nur als Kastenwagen auf den Markt. Erst nach dem Erscheinen des Kangoo wurde der Berlingo auch zu einem Hochdachkombi mit Schiebetür modifiziert.

Und ich fahre regelmäßig damit zur Arbeit (Öffis gibt es hier überhaupt nicht) auch bei Schnee und Glatteis und häufig mache ich auch Dienstfahrten für die Arbeit (natürlich gegen entsprechende Vergütung). Rost ist (erstaunlicherweise, ist ja ein alter Franzose) ein absolutes Fremdwort für das Auto, obwohl es im Freien steht. . Und vom Platzangebot und Raumgefühl schlägt er jede S- Klasse, jeden 7'er um Welten und das bei nicht mal 4 Meter Außenlänge... Warum um Gottes Willen sollte ich mir ein anderes Auto kaufen??? Würde mir im Leben nicht einfallen. Kann gut sein, das der Kangoo das letzte Auto überhaupt ist, das ich habe. Nachher werden wir noch zusammen beerdigt...

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz