Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.938 mal aufgerufen
 1:87 - H0e, H0m, H0f
Seiten 1 | 2 | 3
Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

13.04.2024 11:54
#16 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo zusammen,

Bei näherer Betrachtung erwiesen sich die dem Bausatz beiliegenden Gussteile der Scheinwerfer leider als unbrauchbar: Unsauber gegossen und außermittig aufgebohrt.



Ich hätte sicher Tauschteile bei Panier einfordern können, aber ich hatte keine Lust zu warten.

Da die Leuchten nur als dünne Ringe in Erscheinung treten , habe ich diese aus Messingrohrstückchen im passenden Durchmesser angefertigt. Ich finde das kommt dem Original ohnehin näher als die Panier Teile.



Die Teile sind hier noch nur lose eingesteckt. Ich werde diese vsl erst nach der Lackierung fest einsetzen, dann wird die Farbtrennung leichter.

Viele Grüße,
Ralf


Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

14.04.2024 19:21
#17 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo zusammen,

Die Mittelpuffer und Kupplungen wurden montiert. Ich habe hier auf etwas feinere brünierte Weinert Gussteile zurückgegriffen und nicht die Teile aus dem Bausatz verwendet.



Viele Grüße,
Ralf


gima Offline



Beiträge: 63

15.04.2024 08:58
#18 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Panier lässt leider in der Qualität und der Lieferzeit stark nach.
Auf den Dampftriebwagen warte ich jetzt schon 16 Monate.

Manuel


Thorsten Weber Offline



Beiträge: 7

29.04.2024 20:56
#19 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo Ralf,
vielen Dank für deinen Baubericht. Ich habe noch einen uralten Bausatz der V29 hier liegen. Mit Radsätzen, die so ausgerundete Spurkränze haben das sie schwimmt wie ein Schiff und nur massive Teile aus Weißmetall. Ich wollte mir schon mal Halling Fahrwerke für die Lok kaufen, bin mir aber nicht sicher ob diese das Lokgewicht verkraften. Aber nach deinem Bericht macht ein aktueller Bausatz mehr Sinn. Trotz der ganzen Rabattaktionen konnte mich bisher immer noch gut zurückhalten da ich mit dem DEV T42 und aktuell mit dem VT Typ Flensburg nicht so richtig glücklich bin. Aber wenn du schreibst das du mit dem mitgelieferten Fahrwerk zufrieden bist wäre es doch noch mal eine Überlegung wert. Halte uns bitte weiter auf dem laufenden und vielleicht ein kurzes Fahrvideo.
Viele Grüße
Thorsten


Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

01.05.2024 15:44
#20 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo Zusammen,

Es ging ein bisschen weiter. Das Führerhaus hat die Tritte und Griffstangen bekommen:



Das einfädeln der aus Messingdraht gebogenen Griffstangen war etwas tricky. Ich habe dann zuerst die Halter am Gehäuse eingeklebt, dann den vorgebogenen Draht eingefädelt und erst dann von unten das Teil mit den Trittstufen aufgefädelt und von hinten am Gehäuse verklebt. Nachdem der Kleber trocken war konnte ich die Griffstangen kürzen und die Enden sauber zurechtfeilen.



Ich habe für euch auch ein kurzes Fahrvideo gemacht:



Viele Grüße,
Ralf


Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

01.05.2024 16:04
#21 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo Thorsten,

Es gab ja bisher insgesamt drei verschiedene Auflagen der Lok bei Panier. Bei Ebay tauchen gelegentlich die alten Versionen auf.
Die erste war glaube ich fast komplett aus Messing, bei der man auch das Fahrwerk und Getriebe aus Einzelteilen zusammenbauen musste.
Die zweite Version war glaube ich hauptsächlich aus Weißmetall, und die aktuelle ist eine Mischung.
Der Bausatz hat so seine Schwächen, aber ich denke man kann was draus machen.
Die Idee mit den neuen Halling Drehgestelle Antrieben ist auch gut. Die müssten das Gewicht der kleinen Lok doch schon aushalten. Ist zwar alles Metall, aber so groß ist die Lok ja nicht.
Habe ein paar Modelle mit den Halling Varioantrieben. Die kommen mir recht robust vor.

Viele Grüße,
Ralf


Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

01.05.2024 16:15
#22 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo Manuel,

Ja das ist auch mein Eindruck.
Früher waren die Bausätze schnell da. Heute werden die erst nach Bestellung zusammengestellt und das Fahrwerk montiert.
Musste auf die V29 auch einige Wochen warten.
Aber ich habe immer mal wieder nachgefragt.

Den Dampftriebwagen habe ich vor vielen Jahren auch gebaut:



Damals hatte ich noch nicht viele Lokmodelle gebaut. Heute würde ich noch manches Detail noch etwas verbessern.

Viele Grüße,
Ralf


Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

01.05.2024 22:00
#23 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo zusammen,

Vorhin konnte ich noch die letzten Teile anbringen. Die Panier V29 ist nun erstmal fertig und kann für die Lackierung vorbereitet werden.











Nach der Lackierung werden dann noch die Scheinwerfer und die Frontklappen angebracht.

Viele Grüße,
Ralf


Thorsten Weber Offline



Beiträge: 7

04.05.2024 09:37
#24 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo Ralf,
ich habe es getan. Habe gestern den Bausatz der DEV V29 bestellt und bin gespannt, wann und in welcher Qualität etwas kommt. Durch dein kurzes Fahrvideo habe ich meine Entscheidung getroffen. Die Lok fährt ja wirklich sehr gut. Vielen Dank für deinen Baubericht, den ich irgendwann bei der Montage berücksichtigen werde. Und wenn ich durchblicke wie der aktuelle Bausatz aufgebaut ist, werde ich mir meinen alten auch vornehmen. Es ist wohl eine der ersten Versionen mit ungelenkigem Aufbau und Drehgestelle zur Selbstmontage. Ausserdem sind die Motorvorbauten komplett aus einen Stück Weißmetall, das Führerhaus dagegen aus Ätzblechen.
Viele Grüße
Thorsten


Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

04.05.2024 10:50
#25 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo Thorsten,
sehr schön. Welche Version hast du dir bestellt? Ich drücke dir die Daumen, dass der Bausatz bald kommt. Ich empfehle die Teile dann gleich sehr gründlich zu prüfen und mangelhafte Gussteile gleich zu beanstanden. Ich hatte damals recht flott Ersatz bekommen für eine unsauber gegossene Trittleiter.
Viele Grüße,
Ralf


Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 430

04.05.2024 11:18
#26 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

guten Morgen V29 Freunde,

H0 ist eigentlich schon lange nicht mehr mein Maßsstab. Vor über 30 Jahren baute ich ein paar Fahrzeuge von Panier, dabei war natürlich auch die V29.

Es ist also ein Modell der ersten Ausgabe mit geätztem Führerhaus, Weißmetallvorbauten und den universellen Kunststoff-Klipsdrehgestellen. Soweit ich mich erinnern kann, war der Bausatz keine allzu große Herausforderung. Allerdings war das Getriebe nicht von feinen Eltern. Ich habe damals einige Zahnräder ausgewechselt und dann konnte man auch von gute Fahreigenschaften reden, wenn sie auch nicht zu den leisesten ihrer Zunft gehört. Wie damals Standard ist die Lokomotive nicht digitalisier und die Spurweite ist auf 9 mm H0e eingestellt.

Wie ich den Fotos entnehme hat sich an dem Bausatz nicht viel geändert. Das FH ist heute ebenfalls aus Weißmetall und die Vorbauten bewegen sich immer noch nicht. Was die Qualität der Bauteile angeht ist es ein Paniermodell, wie es leibt und lebt.

Im Anhang ein paar Fotos des Modells, wie es heute immer noch in der Vitrine steht.

Grüße aus VAI
Armin.







Zusammenstellung von Bauberichten


Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

04.05.2024 13:01
#27 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo Armin,

Vielen Dank für die Bilder von deinem schön gebauten Modell.
Beim aktuellen Panier Modell sind die Vorbauten übrigens schon beweglich. Auf dem Video sieht man es kaum. Ich habe mal versucht das zu simulieren. So enge Radien habe ich nicht auf meiner Teststrecke:





Viele Grüße,
Ralf


Thorsten Weber Offline



Beiträge: 7

05.05.2024 11:05
#28 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Moin moin,
ich bekam gerade kurz Schnappatmung als ich unbewegliches Fahrwerk gelesen hatte. Das bewegliche Fahrwerk war der Grund zum Kauf eines komplett neuen Bausatzes. Wenn möglich möchte ich meinen alten Bausatz dann auch beweglich (um-) bauen. Ralf, mein bestellter Bausatz ist auch die DEV V29. Auch wenn mein Hauptthema Sardinien und Harz ist, tummeln sich inzwischen einige DEV Fahrzeuge in meiner Vitrine. Liegt warscheinlich daran das die Museumseisenbahn Bruchhausen Vilsen die von meinem Wohnort nächste Schmalspurbahn ist.
Viele Grüße
Thorsten


Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

11.05.2024 18:43
#29 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo zusammen,

Die V29 wurde nun wieder in ihre Baugruppen zerlegt und die Teile für die Lackierung vorbereitet:



Zunächst wurden alle Teile noch in einem Ultraschallbad gereinigt:



Dann wurden alle Teile zum Spritzen auf Zahnstochern o.ä. fixiert . Die Grundierung erfolgte dann mit Weinert Metallgrundierung.



Viele Grüße,
Ralf


Schmalspurganove Offline




Beiträge: 42

13.05.2024 20:32
#30 RE: V29 DEV aus Panier Bausatz, H0m Antworten

Hallo zusammen,

Die ersten Teile sind fertig gespritzt und konnten wieder am Fahrgestell angeschraubt werden.
Grundiert habe ich mit der Weinert Metallgrundierung. Für die Farbgebung verwende ich die Revell Email Farbdöschen.



An den Gehäuseteilen hat die Grundierung noch einige Poren in der Metalloberfläche der Weissmetall Gussteile sichtbar gemacht, so dass ich hier nochmal spachteln und nassschleifen musste.

Viele Grüße,
Ralf


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz