Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 5.604 mal aufgerufen
 1:45(43) - 0e, 0m, 0n30, 0n3, 0f
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Armin-Hagen Berberich Offline




Beiträge: 431

03.04.2022 19:19
#61 RE: Eine Kastendampflokomotive fast nach Plettenberger Vorbild Antworten

nun ja, auch beim Vorbild waren die Lokomotivlaternen nicht immer preußisch exakt ausgerichtet.
Hier ein Foto der Nr.5.2, bei der sogar auf der geraden Wand die Laterne auf dem Halter schräg hängt. Das Foto ist ein Ausschnitt aus einem Foto des Archivs von Wolf Groote.

Grüße aus VAI
Armin.


dry Offline



Beiträge: 133

04.04.2022 10:17
#62 RE: Eine Kastendampflokomotive fast nach Plettenberger Vorbild Antworten

Hallo Armin,

erst einmal großes Hutziehen - klasse Lok geworden.
Ich kann Carl-Martins Aussage:

Zitat von Carl Martin im Beitrag #56
das Problem beim Kuppeln kannten die Plettenberger auch, daher wurde da mit langen Kuppeleisen hantiert.

nur unterstützen.
Ohne jetzt gleich die Textstelle zitieren zu können - ich meine in einem (oder gar in allen drei) Büchern gelesen zu haben, dass sie mit kurzen KuppelSTANGEN hantierten. Das könnte dann die Lösung für den schrägen Kasten (und damit auch die Lampen) sein.

Grüße
dry


Schmalspur-Fan Offline




Beiträge: 257

04.04.2022 14:33
#63 RE: Eine Kastendampflokomotive fast nach Plettenberger Vorbild Antworten

Hallo Armin,

mein größter Respekt für diese wunderschöne Maschine!

Viele Grüße Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz