Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 2.412 mal aufgerufen
 Baumaterialien - Anwendung, Quellen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
mustermann Offline




Beiträge: 47

13.07.2022 22:51
Dampflok 699.01 Antworten

Hallo Freunde der schmalen Spur,

hat schon jemand diese Schlepptenderlok für 0e gedruckt und gebaut?

https://www.thingiverse.com/thing:5251099

Freundlich grüßt
Michael


Frank Kelle Offline




Beiträge: 75

14.07.2022 08:19
#2 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Hallo Michael!
Tatsächlich habe ich die gedruckt - aber noch nicht fertiggestellt, da es bei mir noch mit dem Fahrwerk hapert. Die teile passen gut, kommen auf auf einem PLA-Drucker gut auf die Platte.

Die Teile einfach mal zusammengestellt



Der TENDER ist besonders nett, kann auch für andere Bauvorhaben genutzt werden


mustermann Offline




Beiträge: 47

14.07.2022 08:35
#3 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Hallo Frank,

welche Lok wird das Fahrwerk für die 699.01 spendieren?

Freundlich grüßt
Michael


Claus60 Offline




Beiträge: 737

14.07.2022 10:03
#4 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Hi.
Super, danke für den Link. Die war mir bisher glatt durchgerutscht. Ich hätte da das eine oder andere Fahrwerk, das man vielleicht unter die Lok bauen könnte. Mal sehen. Auch der Tender sieht klasse aus. Allerdings komme ich zur Zeit kaum zum basteln. Ich treibe mich eben aktuell ständig in der Weltgeschichte herum, da bleibt weder Zeit noch Muße. Gestern war ich z.B. auf Helgoland.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Frank Kelle Offline




Beiträge: 75

14.07.2022 15:12
#5 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Hallo Michael!
Im Moment - auf dem letzten Foto zumindest - ist ein Fahrwerk einer alten Piko G8.1 BR 55 drunter.. Ich muss aber auch "gestehen", ich sehe das nicht so eng im Vergleich Vorbild - Modell... Das wird bei mir eine Lok ÄHNLICH der HF160D. Ich hatte mich mit dem zeichner via Thingiverse etwas unterhalten, er hat auch ein Fahrwerk genommen, das er halt gerade dahatte. Ganz genau stimmt der Datensatz auch nicht, die Lok (im Bereich des Kessels) ist diesem Fahrwerk angeglichen.


mustermann Offline




Beiträge: 47

14.07.2022 15:22
#6 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Hallo Frank,

wie hast Du mit dem Konstrukteur der 699.01 Kontakt aufgenommen. Ich habe auf der Seite der Lok keine Möglichkeit gefunden. Habe ich etwas überlesen?

Freundlich grüßt
Michael


Frank Kelle Offline




Beiträge: 75

14.07.2022 16:24
#7 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Moin Michael. Wenn Du auf der Seite angemeldet bist, kannst Du mit dem Konstrukteuer eine Art PNs wechseln. Ich bin da schon relativ lang, habe einige "Makes" - sprich gedrucktes da.. Leider nichts gezeichnetes/konstruiertes - dazu reicht es bei mir einfach nicht.


mustermann Offline




Beiträge: 47

14.07.2022 17:42
#8 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Hallo Frank, ich bin natürlich nicht angemeldet und daher gibt es kein Button zur Kommunikation. Danke für den Tipp.

Freundlich grüßt
Michael


Frank Kelle Offline




Beiträge: 75

14.07.2022 19:19
#9 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Hallo Michael! Wenn Du magst, gebe ich Deine Frage einfach weiter ?


Claus60 Offline




Beiträge: 737

15.07.2022 11:41
#10 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Hi.
Das Fahrwerk der Piko 55er sieht doch recht passend für die 699.01 aka HF160D aus. Leider habe ich selber keine Piko 55er mehr auf Halde liegen. Sonst würde ich mich demnächst mal daran versuchen, die 3D Dateien an das Fahrwerk anzupassen. Ganz ähnlich wie ich es mit der C50 und dem Roco Köf3 Fahrwerk gemacht habe. Auf jeden Fall scheint das ein spannendes Projekt für die nächsten Monate (mit etwas Pech auch Jahre) zu sein. Vielleicht passt ja auch die alte Fleischmann 55. Die läuft auf jeden Fall besser als das Piko Gegenstück.

Bei den alten Piko DDR Loks stört mich meist der Motor. Den würde ich ziemlich sicher gegen einen (China-) Glockenanker Motor tauschen, sofern möglich. Das würde auch Platz im Führerhaus sparen.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Claus60 Offline




Beiträge: 737

15.07.2022 12:25
#11 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Frank. Kannst du bitte bei Gelegenheit mal kurz nachmessen, wie groß der Tender- Radstand ist? Die Fleischmann 55 hat ja Tender- Antrieb. Wenn man die als Basis nutzen wollte, würde sich ein z.B. Halling Fahrwerk im Tender als Antrieb anbieten, denn der Tender der 55 hat ja 3 Achsen. Allerdings dürfte die Piko Variante dann doch deutlich günstiger werden, wenn man nicht nur die H0 Lok sondern auch noch einen Halling Antrieb benötigt.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Frank Kelle Offline




Beiträge: 75

15.07.2022 14:13
#12 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Mach ich Claus, sobald meine Schnupfennase das zulässt.


Frank Kelle Offline




Beiträge: 75

15.07.2022 14:21
#13 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Übrigens: Thema TENDER HF-Loks..
HIER

https://www.thingiverse.com/thing:4924971

Ist ein Tender für die HF110C in H0e...

Das Ding, das hier noch hinter der HF160D steht, skaliert auf 0e


Claus60 Offline




Beiträge: 737

15.07.2022 15:54
#14 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Eilt überhaupt nicht. Gute Besserung.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Claus60 Offline




Beiträge: 737

15.07.2022 15:59
#15 RE: Dampflok 699.01 Antworten

Außerdem überlege ich, ob man daraus nicht auch eine 1-C "Freelance HF 160C" machen könnte. Ich habe nämlich gleich zwei Roco BR 74 hier vorrätig, die noch auf ihr zweites Leben als 0e Dampflok warten. Auf dem Foto oben sieht man ohnehin nur 3 Treibräder und das wirkt nicht unförmig.

-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)Ein Modellbahn- Blog


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz