Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 5.313 mal aufgerufen
 Digital / elektr. Technik / Analog
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Martin Offline




Beiträge: 1.048

04.11.2021 17:09
#16 RE: Antriebe Antworten

Hallo Ingo,

ja das ist eine Gebus D 7. Die habe ich nach einem Bericht aus dem alten "Mittelpuffer" gebaut. Den hatte damals Herbert Fackeldey geschrieben.
Es war alles sehr gut dokumentiert.

Das Gehäuse habe ich am Küchentisch aus Polystyrolplatten gebaut.

Ich muss die Lok mal wieder aktivieren.

Die Drehgestelle sind im 3-D-Druck entstanden.

Hier einige Bilder.





Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Feldbahnen 0e, Maßstab 1:45


V8maschine Offline




Beiträge: 337

04.11.2021 17:51
#17 RE: Antriebe Antworten

Hallo Michael,
den alten Mittelpuffer hab ich mir auch vor Kurzem besorgt. Ich will sie nächstes Jahr in 1:5 bauen und natürlich auch in 1:45 und bin am rechechieren. Ich überlege noch was für ein Antrieb bei der 1:45 reinpassen würde. Was hast du für einen drin. Ich muß ja das Rad nicht 2 mal erfinden.

Gruß Ingo


Martin Offline




Beiträge: 1.048

05.11.2021 06:14
#18 RE: Antriebe Antworten

Moin Ingo,

ich habe die Lok vor 9 Jahren gebaut.

Da muss ich jetzt erst mal nach dem Antrieb schauen.

Ich mache dann dazu einige Bilder.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Feldbahnen 0e, Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.048

12.12.2021 16:14
#19 RE: Antriebe Antworten

Moin,

diesen Antrieb habe ich mir gestern mal zum testen bestellt.

https://shop.ferro-train.com/hallingShop...e/ANT-VAR-V2-H0

Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Gronauer Offline



Beiträge: 367

12.12.2021 16:53
#20 RE: Antriebe Antworten

Hmmmmm!

Ob man da wohl größere Räder aufziehen könnte?

fragt sich
gronauer


Martin Offline




Beiträge: 1.048

12.12.2021 17:10
#21 RE: Antriebe Antworten

Hallo Manfred,

das ist kein Problem, das habe ich schon gemacht.

Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


V8maschine Offline




Beiträge: 337

13.12.2021 09:35
#22 RE: Antriebe Antworten

Hallo Martin

Hast der D7 mal unter den Rck geguckt, was du für ein Antrieb eingebaut hast?

Gruß Ingo


Martin Offline




Beiträge: 1.048

13.12.2021 09:51
#23 RE: Antriebe Antworten

Moin Ingo,

Ich habe sie gerade auf meinem Rechner gefunden.

Das ist eine amerikanische H0-Diesellok von RD-Hobby. Den Typ muss ich erst noch einmal checken, es ist 10 Jahre her.









Das ist die H0-Lok





Hier ein Link zum Modell, es scheint bei Bachmann aus dem Programm genommen zu sein.

https://www.hobbylinc.com/dev/htm/bac/bac60601.htm

Mein Tipp :

Bei Ebay sind momentan etliche im Angebot !

Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Martin Offline




Beiträge: 1.048

23.12.2021 16:52
#24 RE: Antriebe Antworten

Moin Kollegen,

heute ist mein neuer Halling-Vario-Antrieb mit Glockenankermotor eingetroffen.

















Morgen werde ich ihn testen.

Ich habe ihn ohne Schwungmasse bestellt, die Variante gibt es auch.

https://shop.ferro-train.com/hallingShop...NT-VAR-V2-H0-DG

Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Hespertalbahn Online




Beiträge: 212

23.12.2021 17:56
#25 RE: Antriebe Antworten

Martin,
danke für's Zeigen.
€ 66.- -für die Version mit Glockenankermotor- ist recht günstig, finde ich.
Zwei Fragen hätte ich:
- welche Maße hatte der Motor ?
- welchen Durchmesser haben die Antriebsachsen ?
Vielen Dank im Voraus für Deine Bemühungen.

Gruß
Dirk


Martin Offline




Beiträge: 1.048

24.12.2021 05:33
#26 RE: Antriebe Antworten

Guten Morgen Dirk,

die Achsen haben einen Durchmesser von 1,5 mm, der Motor von 8mm.

Und ja für ca. 16,-- € Aufpreis einen Antrieb mit Glockenankermotor zu bekommen finde ich schon prima.


Ich wünsche dir schöne Weihnachtsfeiertage !

Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


rofra Offline




Beiträge: 1.193

24.12.2021 05:50
#27 RE: Antriebe Antworten

Moin,

danke für die Einblicke. Das geringe Gewicht scheint mir in 1:45 vernachlässigbar (man hat ja genug Platz um etwas Masse unterzubringen). Davon muss ich mal einen probieren. Hast du deinen mal mit Schienenstrom getestet? Ich gehe davon aus, das Getriebe bzw. die Geschwindigkeit ist ähnlich geblieben.

Und schön zu sehen, dass ich nicht der einzige bin der zu dieser doch eher unmöglichen Uhrzeit aktiv ist :D

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Martin Offline




Beiträge: 1.048

24.12.2021 06:48
#28 RE: Antriebe Antworten

Hallo Robert,

der frühe Morgen ist für mich eine wunderbare Zeit. Die Zeitung lesen, nebenbei einen Kaffee trinken und dann langsam den Tag beginnen, wunderbar !

Gestern Abend habe ich schon einmal kurz getestet. Die Geschwindigkeit ist gleich geblieben und der Antrieb ist nahezu geräuschlos.

Bei meiner Variante, ohne Schwungmasse, sind die Antriebsschnecken aus Kunststoff.

Den Schienenstrom kann ich nicht testen, ich habe die Stromabnehmer bereits entfernt, da ich ja mit "Akku an Bord" fahre,

Ich bin sehr zufrieden.

Ich wünsche dir frohe Feiertage

Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


rofra Offline




Beiträge: 1.193

24.12.2021 07:22
#29 RE: Antriebe Antworten

Zitat
Den Schienenstrom kann ich nicht testen, ich habe die Stromabnehmer bereits entfernt, da ich ja mit "Akku an Bord" fahre

Daher die Frage. Wenn man mit den recht geringen Spannungen und ohne Schleifer unterwegs ist, nimmt man den Halling Antrieben viele ihrer Nachteile.

Zitat
Bei meiner Variante, ohne Schwungmasse, sind die Antriebsschnecken aus Kunststoff.

Gab / gibt es hier bei den "alten" fahrwerken, welche ohne? Ich hab das normale Vario und dass mit dem stehenden Motor am Ende hier und haben keine Metallzahnräder. Gibt auch schlimmeres.

Wie gesagt Testen werde ich die mal. Der schmalere Motor ist schonmal nicht schlecht und die Dinger bleiben eine erschwingliche Basis für viele Basteleien.

Zitat
der frühe Morgen ist für mich eine wunderbare Zeit. Die Zeitung lesen, nebenbei einen Kaffee trinken und dann langsam den Tag beginnen, wunderbar !



Da schließ ich mich an. Im Winter hält sich das etwas in Grenzen aber es gibt nichts bessere als einen Käffchen und ein Kippchen in der Morgensonne :)

~ from prussia with love ~

der franke, der robert


Martin Offline




Beiträge: 1.048

24.12.2021 07:33
#30 RE: Antriebe Antworten

Moin Robert,

bei den Antrieben mit Mabuchi-Motor sind die Schnecken gleich mit an den Schwungmassen, also alles Messing aus einem Stück.

Die Zahnräder im Antrieb sind natürlich aus Kunststoff.

Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz