Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 235 Antworten
und wurde 20.608 mal aufgerufen
 1:32 / 1:22.5 / 1:16 und größer - Ie, Im, If, IIm, IIf, Gn15, IIe
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Martin Offline




Beiträge: 1.048

26.10.2023 13:38
#211 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Moin Pedro,

die "Kleine" gefällt mir sehr.

Ich wünsche dir einen schönen Urlaub.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Pedro Offline




Beiträge: 197

24.11.2023 10:45
#212 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Hallo zusammen,

hab da noch ein paar Fotos von der Mallet auf der Anlage




Als nächstes wird das Dach des Lokschuppens erneuert und der Wasserturm wird
an den hinteren Rand der Anlage verlegt. Am jetzigen Standort (vorderer Anlagenrand)
mußte ich die Wetterfahne ein paar Mal erneuern. Durch hantieren an der Anlage hat sie sich
des öfteren verabschiedet.
Das wars mal wieder von mir.


Gruß
Pedro


Pedro Offline




Beiträge: 197

03.12.2023 11:57
#213 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Hallo zusammen,

ich habe meinen Wasserturm an den hinteren Anlagenrand versetzt.




jetzt kann nichts mehr abbrechen.



An seinem alten Standort wächst jetzt ein Baum. Diesen kann man herausnehmen und wird
irgendwann durch einen besseren ersetzt.
Die Dachdecker für den Lokschuppen sind bestellt. Das Dach war aus Pappe und total verzogen.
Wird jetzt durch ein 3 mm dickes Kunststoffteil ersetzt.


Besinnliche Adventstage wünscht Euch
Pedro


Martin Offline




Beiträge: 1.048

03.12.2023 13:05
#214 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Moin Pedro,

danke für deinen Bericht.

Auch ich wünsche dir eine schöne Adventszeit.

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Pedro Offline




Beiträge: 197

14.12.2023 08:54
#215 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Hallo zusammen,

der Lokschuppen hat sein neues Dach erhalten.




Auf dem Dach wurde auch ein Schild angebracht. Jetzt weiß jeder was sich in dem Schuppen befindet.
Evtl. werden noch ein oder zwei Schornsteine angebracht, mal schauen.
Das wars mal wieder von mir.

Gruß
Pedro


trambahn Offline




Beiträge: 70

14.12.2023 09:59
#216 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

GuMo,
ich hoffe der Lokführer nimmt sich mal ein Beispiel an dem schmucken Gebäude und einen Putzlumpen in die Hand ;) .

LG Bernd


Pedro Offline




Beiträge: 197

22.12.2023 10:43
#217 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Hallo zusammen,



Weihnachtliche Grüsse von der Mosel
Pedro


Matze 77 Offline



Beiträge: 33

23.12.2023 21:49
#218 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Vielen lieben Dank,

Dir und deiner Familie auch ein frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr

Gruß

Matze


Pedro Offline




Beiträge: 197

10.01.2024 09:25
#219 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Hallo zusammen,

der Lokschuppen hat 2 Schornsteine erhalten. War anscheinend kein gutes Material, sind schon am rosten.




Weiterhin wurde die Gleisanlage vor dem Lokschuppen mit Flatterband abgesperrt.



Die Paletten wandern von einer Stelle an die andere, anstatt sie zu entsorgen.




Das Band habe ich auf normales Druckerpapier gedruckt. Die Vorder- und Rückseite ist mit mattem
Klarlack überzogen, um die Reißfestigkeit zu erhöhen.


Das wars mal wieder, Gruß von der Mosel
Pedro


Pedro Offline




Beiträge: 197

07.02.2024 11:22
#220 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Hallo zusammen,

ich hatte in meinem Fundus noch eine Flm "Anna" ohne Steuerung.
Lange wußte ich nicht was ich damit machen sollte, bis mir die Idee
kam daraus eine Trambahn-Dampflok zu bauen. Habe dann sofort los gelegt.




Der Aufbau entstand aus 1 mm Kunststoff, in diesen wurden die Nieten eingedrückt.
Der Kessel ist aus einem PVC-Rohr, der Schornstein ist ein Sylvester-Feuerwerksteil. Davon habe
ich einige auf der Strasse eingesammelt. Die wenigen Leitungen sind aus dünnem Lötzinn. Das Dach stammt
von einem MT-Personenwagen.



Der Aufbau ist ein Teil und wird über die Fahrwerks-Bodenplatte geschoben. Der Kessel ist auch ein Teil,
läßt sich in den Aufbau schieben. Dadurch läßt sich alles besser lackieren. Noch sind alle Teile lose zusammen gesetzt.
Es fehlen noch die Puffer, die Griffstangen und die hinteren Dachstützen.

Grundiert und lackiert wird erst, wenn das Wetter in meiner Garten-Freiluftlackierei besser ist.
Bis demnächst, von der verregneten und stürmischen Mosel.

Gruß
Pedro


Pedro Offline




Beiträge: 197

17.02.2024 16:23
#221 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Hallo zusammen,

ein kurzer Zwischenbericht von meiner Trambahnlok.
Das Lokgehäuse wurde grundiert und frisch lackiert.




Die Farbe ist RAL 4004 bordeauxviolett von Belton (Sprühdose).
Leider hat die Farbe nicht mehr für den Kessel gereicht, muss mir die Tage eine
neue Sprühdose besorgen.

Wenn die Farbe gut durchgetrocknet ist geht es weiter.

Gruß
Pedro


Helmut hinterfriese Offline




Beiträge: 36

17.02.2024 17:04
#222 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Moin Pedro,
schau mal bei den Hamburgern zur Neumotorisierung der Anna.
Gruß
Helmut


Martin Offline




Beiträge: 1.048

17.02.2024 17:29
#223 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Moin Pedro,

wie immer super "gefreelanct" ! Vielen Dank für die Bilder !

Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

DelTang-Funkloks,
Wald- und Feldbahnen 0e, 16,5 mm,
Maßstab 1:45


Pedro Offline




Beiträge: 197

17.02.2024 19:40
#224 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Hallo Helmut,

den Artikel hab ich gesehen.
Meine "Anna" hat keinen Serien-Flm-Motor mehr.
Welcher da eingebaut ist weiß ich nicht mehr.
Die Lok lag schon etliche Jahre in meiner Bastelkiste.
Nach gründlicher Fzg-Reinigung läuft sie super.

Gruß
Pedro


Frank Kelle Offline




Beiträge: 97

18.02.2024 11:51
#225 RE: Pedros Feldbahn in 1:24 Antworten

Moin Pedro, eine tolle Idee! Wir haben die Kleine wohl alle noch im Fundus, die war echt "dankbar" für Umbauten. Gefällt mit wirklich, was Du draus machst. Die "Anna" hat in Ihrem "Leben" übrigens wohl 2 verschiedene (mindestens) Motoren gehabt, anscheinend aus dem N-Fundus bei Fleischmann. Gut zu erkennen an den unterschiedlichen Gewichten in der Lok (von den mir bekannten 3 Steuerungen der Lok mal abgesehen).


Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 Sprung  
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz